Andrea Bielfeldt Zwei Küsse für Himmelreich: Liebesroman - Amors Four (Band 2)

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(8)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zwei Küsse für Himmelreich: Liebesroman - Amors Four (Band 2)“ von Andrea Bielfeldt

Zwischen Kochtöpfen, Kühen und Knochen ist es deinem Herzen egal, in wen es sich verliebt ... 4 Freundinnen - 1 Mission Und die ganz große Liebe Ronja Engel ist eine begnadete Köchin, immer auf der Suche nach neuen Rezepten - und nach dem richtigen Mann. Als ein Ausgrabungsteam in Himmelreich Einzug hält, bekommt Ronja die Aufgabe, die Forscher zu versorgen. Der Job macht Spaß, wäre da nur nicht der ruppige Archäologe Tjark. Nichts gegen gut gebaute Norweger, aber der Typ geht Ronja gehörig auf den Keks. Zwischen Kaffee, Kochtöpfen und ausgegrabenen Knochen muss Ronja jedoch mit dem ungehobelten Klotz auskommen - bis ausgerechnet die Frau dazwischen grätscht, die Ronja mal so gar nicht leiden kann. Am Ende ist Ronja völlig durcheinander. Was zur Hölle soll sie nur von dem wortkargen Kerl mit den blauen Augen halten? »Zwei Küsse für Himmelreich« ist der zweite Band der zweiten Staffel einer vierteiligen Himmelreich-Romanreihe. Jeder Band hat wie immer eine in sich abgeschlossene Lovestory. Es ist nicht erforderlich, zum Verständnis der 2. Staffel der Himmelreich-Reihe, die erste gelesen zu haben - aber schöner. Die Himmelreich-Reihe, Staffel 2: Band 1 - Himmelreich mit Herzklopfen - Jo Berger (01. Mai 17) Band 2 - Zwei Küsse für Himmelreich - Andrea Bielfeldt (01. Juli 17) Band 3 - Himmelreich und Höllengrund - Susanne Pavlovic (01. Sept 17) Band 4 - Eine Hochzeit für Himmelreich - Mia Leoni (01. Nov 17)

Es war schön in Himmelreich! Andrea Bielfeldt verteilt gute Laune und romantische Stimmung.

— LESETANTE_CARO
LESETANTE_CARO

>>"Machst du überhaupt auch in Gewächshäusern?" Markus stutzt. "Äh, in der Regel benutze ich die Toilette. ..."<<

— GabiR
GabiR

Himmelreich und die Bewohner muss man einfach lieben und immer wieder von ihnen lesen wollen

— ulla_leuwer
ulla_leuwer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Jedes Mal wie Heimkommen

    Zwei Küsse für Himmelreich: Liebesroman - Amors Four (Band 2)
    melanie_reichert

    melanie_reichert

    03. August 2017 um 12:36

    „Zwei Küsse für Himmelreich“ ist der zweite Teil der zweiten Staffel rund um die Menschen aus dem beschaulichen Städtchen … ähm … Dorf Himmelreich. Wieder einmal ein gelungener Ausflug in diese harmonische Welt, die mir mittlerweile so ans Herz gewachsen ist. Mit jedem Band ist es ein Gefühl von Heimat. Wir bekommen diese Geschichte wieder direkt aus Sicht der Protagonisten erzählt. Ronja ist zwar ein offener Typ, aber trotzdem sind ihre Gedanken einfach super zu lesen. Sie führt teilweise sehr lustige Selbstgespräche und diese möchte man als Leser nicht missen. Der Schreibstil ist gewohnt locker und flockig. Dies hat den Vorteil, dass man die Story praktisch in einem Rutsch verschlingen kann. Die Sprache ist eher umgangssprachlich, was den Eindruck des idyllischen Dorflebens noch zusätzlich unterstreicht. Was ich noch positiv hervorheben möchte: Die Überschriften sind wirklich super liebevoll gestaltet – das muss einfach mal erwähnt werden. Ronja ist wirklich klasse! Bereits im Vorgängerteil haben wir ja schon eine Ahnung von ihr bekommen, als sie Fee zur Seite stand. Dieser Band ist der Köchin allein gewidmet. Sie ist schlagfertig, nicht auf den Mund gfallen und teilweise sehr impulsiv, was in Verbindung mit dem sonst so wortkargen Norweger Tjark manchmal eine explosive Mischung ergibt. Die Dialoge sind deswegen fertzig und machen einfach Spaß, sie zu lesen. In ihrem Handeln ist Ronja keineswegs perfekt, was sie zu einem authentischen Charakter macht. Sie ist eine Frau aus der Nachbarschaft und man kann sich super mit ihr identifizieren, weil sie auch jemand wie du oder ich sein könnte. Zu den Nebencharakteren brauche ich eigentlich gar keine großen Worte finden: sympathisch, liebevoll ausgearbeitet und Unikate, die man einfach ins Herz schließen muss. Ich liebe die Bewohner von Himmelreich, weil sie teilweise schrullig und skurril sind, aber jeder auch sein Päckchen zu tragen hat. Besonders toll finde ich, dass die Geschichten der einzelnen Personen in jedem Teil weitergesponnen werden. So erfährt man auch von den Nebencharakteren immer etwas Neues und bleibt am Ball. Die Spannung ist von Anfang an vorhanden. Die Ereignisse gehen Schlag auf Schlag – immerhin gilt es einen Knochendieb zu stellen und dann sind da ja noch die Turbulenzen in der Liebe. Auch sonst ist so einiges los in Himmelreich. Mein einziger Minikritikpunkt geht an die Liebesgeschichte, da sie doch sehr schnell vorhersehbar ist. Das ist aber nicht weiter schlimm, da das Setting, die Story und die Charaktere absolut stimmig sind. Eine tolle Geschichte, die ich sehr gerne gelesen habe. Ich freue mich schon auf den nächsten Ausflug nach Himmelreich, der ja nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt. 4,5 Sterne

    Mehr
  • Wie das Wiedersehen mit einer alten Freundin

    Zwei Küsse für Himmelreich: Liebesroman - Amors Four (Band 2)
    LESETANTE_CARO

    LESETANTE_CARO

    20. July 2017 um 13:21

    Ach, was war es schön endlich mal wieder was von der lieben Andrea zu lesen. Unter den Self-Publishern ist sie meine Lieblingsautorin. Ihr Geschichten haben immer einen gewissen Unterhaltungs- und Wiedererkennungswert. Das mag ich einfach an ihren Büchern und es irgendwie immer, als wenn man eine alte Freundin wiedertrifft. Mit "Zwei Küsse für Himmelreich" bringt Andrea Bieldfeldt den 2. Band der schon in der zweiten Staffel erscheinenden Himmelreich-Reihe heraus. Alle Bände sind übrigens in sich abgeschlossen. Falls ihr also auf die Idee kommt, mittendrin anzufangen, tut es einfach. Denn locker-leichte Liebesgeschichten kann doch jeder einmal zwischendurch gebrauchen, oder? In diesem Band treffen wir auf Ronja, die in Himmelreich Fuß fassen konnte und als Köchin im McLoads arbeitet. Sie liebt ihre Arbeit und als sie die Aufgabe bekommt für das Archäologen-Team zu arbeiten, freut sie sich auf ihre neue Aufgabe. Niemand hätte damit gerechnet, dass sie dort tagtäglich mit einer arroganten Schnepfe und dem wortkargen, griesgrämigen aber unglaublich attraktiven Norweger Tjark zusammenarbeiten muss. Aber wir sind im Himmelreich und da taucht ja bekanntlich auch mal so manches kleines Wunder auf. Mir hat diese Geschichte wirklich sehr gut gefallen. Sie hat alles, was eine lockere, romantische Geschichte beinhalten muss. Sympathische Protagonisten, lustige Nebenfiguren und ein schönes Dörfchen als Setting (oder doch Städtchen?) . Ich fühlte mich mit den Mädels in Himmelreich sehr wohl und auch der wortkarge Tjark kam ja irgendwann aus sich heraus. Seine Qualitäten sind jedenfalls nicht von schlechten Eltern. Andrea Bielfeldt konnte mich total begeistern und ihr wunderbarer Humor trägt sich durch die ganze Handlung. An vielen Stellen musste ich lachen und besonders das Ende fand ich klasse. Was hätte dafür gegeben, die Gesichter zu sehen... Wenn ihr etwas für Zwischendurch sucht, dann habt ihr mit diesem Buch die richtige Wahl getroffen.Es war schön in Himmelreich! Andrea Bielfeldt verteilt gute Laune und romantische Stimmung. Sie hat mich mit "Zwei Küsse für Himmelreich" neugierig auf die (verrückten) Bewohner dieses Dorfes gemacht und ich werde sie auf jeden Fall später nochmal besuchen. Diese Geschichte brachte mir eine willkommende Abwechslung und war wie ein Wiedersehen mit einer alten Freundin, die man sehr ins Herz geschlossen hat.

    Mehr
  • "Du bist süß, kleine Räubertochter."❤

    Zwei Küsse für Himmelreich: Liebesroman - Amors Four (Band 2)
    Nicolerubi

    Nicolerubi

    12. July 2017 um 01:12

    Einfach nur köstlich! Ich liebe die Reihe, auch wenn ich mich wiederhole. ;-)In Himmelreich ist wieder ordentlich was los, sodass kein Auge trocken bleibt und einige Entwicklungen sich in einen waschechten Krimi verwandeln.Ronja ist taff, direkt und Single, doch als sie mit Tjark zusammenstößt , bringt sie das aus dem Gleichgewicht.Tjark ist sexy, aber ein Raubein, oder täuscht der erste Eindruck?"Na, der geht zum Lachen aber auch in den Keller, oder?" ;-)"Ich glaube, ein kleiner Wildfang bist du immer noch..."Himmlisch dieses Himmelreich!Facettenreiche Charaktere, die sehr authentisch, sympathisch und Himmelreich einzigartig machen.Ich warte sehnsüchtig auf mehr.Ein purer Lesegenuß und sehr empfehlenswert!❤

    Mehr
  • Zwei Küsse für Himmelreich: Liebesroman - Amors Four (Band 2)

    Zwei Küsse für Himmelreich: Liebesroman - Amors Four (Band 2)
    SanNit

    SanNit

    08. July 2017 um 09:31

    Ja auch Teil 2 hat voll reingehauen. Was hab ich gekichert.Andrea ihre Schreibweise, herrlich von der Leber weg.Ronjas trockener Humor ist ja vom Feinsten.Und unser Norweger? Grinch lässt grüßen. 😀Von der Vollkorntussi, mal ganz zu schweigen, grrrr.Natürlich geht der rote Faden der Reihe nahtlos weiter.Na, wird denn aus unserem Dorf, doch noch ein Städtchen??Ich lasse mich überraschen. Klare Leseempfehlung von mir.

    Mehr
  • Eine gelungene 2. Staffel

    Zwei Küsse für Himmelreich: Liebesroman - Amors Four (Band 2)
    zauberblume

    zauberblume

    06. July 2017 um 17:48

    "Zwei Küsse für Himmelreich" von Andrea Bielfeldt ist der zweite Band der neuen Staffel aus der Himmelreich-Romanreihe. Das Schöne ist, jede Geschichte ist abgeschlossen und kann für sich gelesen werden (ich würde euch aber drigend alle Vorgängerromane empfehlen, sie sind absolut lesenswert).Und wieder sind wir im Städtchen oder Dorf Himmelreich. In dieser Geschichte sind Ronja und Tjark unsere Protagonisten. Ronja Engel ist eine begeisterte Köchin und sie übernimmt für ein Ausgrabungsteam die Versorgung. Zu diesem Forschungsteam gehört auch der etwas ruppige Archäologe Tjark. Mit ihm gerät Ronja ständig aneinander. Tjark nervt sie gewaltig. Und dann ist da auch noch Camilla, die Ronja mit aller Gewalt vergraulen will. Doch irgendwie gefällt ihr der ungehobelte Klotz, doch wie soll die Geschichte für Ronja enden .....Einfach genial! Ich habe mich sofort wieder wie zuhause gefühlt. Es ist schön, wieder alte Bekannte zu treffen. Und vor allen Dingen zu erfahren, welche Neuigkeiten es im Himmelreich gibt. Es ist wunderbar, die vier Freundinnen wieder vereint zu wissen. Fee macht sich ja Feuereifer an die Renovierung ihres Ladens. Doch sie hat mittlerweile eine glückliche Beziehung. Ronja fehlt der richtige Mann an ihrer Seite, doch kann das Tjark sein. Denn hinter seiner rauhen Schale verbirgt sich nach näherem Hinsehen ja doch ein weicher Kern. Doch da sind ja Camilla. Doch irgendwie ist auch dieses Knistern zwischen Tjark und Ronja zu spüren. Eine wunderschöne Geschichte über die ganz große Liebe. Gibt es sie wirklich?Eine absolutes Gute-Laune-Wohlfühlbuch für vergnügliche Lesestunden. Ich war wieder von Anfang bis zum Ende total begeistert.Das Cover hat für mich auch schon einen gewissen Widererkennungswert. Gerne vergebe ich 5 Sterne und freue mich auf die nächste Geschichte aus Himmelreich.

    Mehr
  • Mich hat es mal wieder eine schlaflose Nacht gekostet

    Zwei Küsse für Himmelreich: Liebesroman - Amors Four (Band 2)
    GabiR

    GabiR

    05. July 2017 um 15:45

    Ronja Engel, die der Leser bereits im ersten Band der zweiten Himmelreich-Staffel kennenlernen durfte, bekommt einen neuen Job. Das Ausgrabungsteam, das sich in Himmelreich breit gemacht hat, braucht dringend eine Köchin und dank Herrn König, versorgt sie die *Ärschos*. Es dauert nicht wirklich lange, bis sie mit dem hübschen, aber ruppigen norwegischen Teamleiter aneinander gerät.Mit Spannung habe ich den Band von Andrea erwartet, ist sie doch neu im Amor's Four Team. Sie hat sich allerdings wunderbar in Himmelreich integriert und ich lag mehrmals herzhaft lachend fast unterm Tisch wegen ihrer Schreibe  >> .... grantiger Pieselpampf .... <<  oder  >>"Machst du überhaupt auch in Gewächshäusern?" Markus stutzt. "Äh, in der Regel benutze ich die Toilette. ..."<

    Mehr
  • eine tolle und humorvolle Fortsetzung

    Zwei Küsse für Himmelreich: Liebesroman - Amors Four (Band 2)
    ulla_leuwer

    ulla_leuwer

    03. July 2017 um 10:16

    Meine Meinung: Da ist es nun, das zweite Buch der zweiten Staffel Himmelreich. Inzwischen sind mir die Geflogenheiten der Beteiligten sehr gut bekannt. Würde ich Gertrud treffen, dann ginge mein Blick sofort zu den Haaren, um nach einem vergessenen Lockenwickler zu schauen. Wenn der Bürgermeister von seinem Städtchen spricht, dann käme auch bei mir die Korrektur "Dorf" Insider wissen, was ich meine, andere sollten nach den Büchern greifen und feststellen, wie viel Spaß es macht, sie zu lesen.  Diesmal hat Andrea Bielfeldt das Buch geschrieben und ich finde, es ist ihr ebenfalls sehr gut gelungen. Denn das ist ja das tolle an dieser und der ersten Staffel, dass es immer eine andere Autorin war, die das Buch geschrieben hat und ihren eigenen Stil einbringen konnte. Ein roter Faden zieht sich durch die Bücher, diesmal ist es die geplante Fabrik, die wegen eines Knochenfundes nicht gebaut werden kann.  Ich stelle es mir so vor, dass jede Autorin sich ja am roten Faden halten muss, aber die Liebesgeschichte darf sie selber gestalten. Diesmal steht Ronja im Vordergrund, sie arbeitet als Köchin in Himmelreich und hat den zusätzlichen Job angenommen, das Ausgrabungsteam zu beköstigen. Ich verrate mit Sicherheit nicht zu viel, denn Vielleser kennen die Thematik bei diesen Büchern. Für die Protagonistin ist es immer ein schwerer Weg, bis es für sie ein Happy End gibt. Und da liegt es an der Autorin, wie sie diesen Weg gestaltet. Ich für meinen Teil hatte viel Spaß beim Lesen und ganz besonders am Ende, was mir nebenbei erwähnt, gut gefallen hat, musste ich herzhaft lachen.  Fazit: Eine weitere Geschichte über Himmelreich und den Bewohnern, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Eine humorvolle und leichte Lektüre, bestens für den Sommerurlaub oder auch zu Hause geeignet. Ich bedauere mich jetzt, weil ich zwei Monate auf das nächste Buch warten muss, wo ich doch so furchtbar neugierig bin. 

    Mehr