Andrea Blanqué Die Passantin

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Passantin“ von Andrea Blanqué

Die 37-jährige Ich-Erzählerin, Lehrerin und alleinerziehende Mutter zweier Kinder, führt ein ausgefülltes Leben ohne große Ereignisse - scheinbar. Doch die Erlebnisse, die sie täglich in ihrem Notizbuch notiert, entwickeln eine immer größere Dramatik. Die Bekanntschaft mit einem Mann, in dem die »Passantin« ihren Seelenverwandten entdeckt, stellt sie vor Fragen, die ihren bisherigen Lebensentwurf ins Wanken bringen. Dazu kommt die Tochter Clara langsam in die Pubertät und der Sohn Ariel interessiert sich immer mehr für seinen Vater in Tel Aviv ... Der Roman spielt in der Hauptstadt von Uruguay, im Montevideo von heute mit seinen alten herrschaftlichen Häusern und der Promenade am Hafen. Rückblenden führen in die Zeit, als die Protagonistin als 20-Jährige unabhängig und allein Europa und Israel bereiste. Diese Weltreise war eine Schlüsselerfahrung; das Unterwegssein, das flüchtige Abenteuer, das Vorübergehen haben die junge Frau geprägt.

Stöbern in Romane

Wer hier schlief

Gut geschrieben, regt zum Nachdenken an, berührt mich persönlich aber nicht genug.

MrsFraser

Der Sympathisant

Ein kommunistischer Spion unter Exil-Vietnamesen in den USA: Teilweise fesselnd und überraschend amüsant und satirisch-ironisch.

Gulan

Im siebten Sommer

Spannend und emotional. Ein echter Pageturner!

thebooklettes

Als wir unbesiegbar waren

Nicht mein Buch

brauneye29

Menschenwerk

Schwer erträglich. Als Mahnmal und Erinnerung notwendig.

wandablue

Kleiner Streuner - große Liebe

Einfach wundervoll :)

Riannah

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Passantin" von Andrea Blanqué

    Die Passantin

    ribanna

    26. April 2010 um 19:59

    Eine Frau führt ein Notizbuch. Ehrlich und unzensiert notiert sie ihre Gedanken, Erlebnisse, die alltäglichen Wünsche und Befürchtungen. Nichts außergewöhnliches. Sie ist 37 Jahre alt, geschieden, Lehrerin an einer Abendschule und allein erziehende Mutter zweier Kinder. Als sie sich in einen ihrer Schüler verliebt, gerät ihr geregeltes Leben aus dem Gleichgewicht. Eine ruhige, langsam sich entwickelnde Handlung, gelesen von einer passenden, angenehmen Frauenstimme. Genau richtig, um es beim Autofahren zu hören.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks