Andrea Bottlinger

 4,1 Sterne bei 234 Bewertungen
Autorin von Aeternum, Das Geheimnis der Papiermacherin und weiteren Büchern.
Autorenbild von Andrea Bottlinger (©)

Lebenslauf von Andrea Bottlinger

Andrea Bottlinger wurde 1985 in Karlsruhe geboren. Sie hat in Mainz Buchwissenschaften, Komparatistik und Ägyptologie studiert und lebt und arbeitet inzwischen als freie Lektorin und Autorin in Frankfurt. Im Aufbau Taschenbuch sind ihre Romane „Das Geheimnis der Papiermacherin“ und „Die Kompassmacherin“ lieferbar.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Das Schicksal der Reformatorin (ISBN: 9783746638416)

Das Schicksal der Reformatorin

Erscheint am 06.12.2021 als Taschenbuch bei Aufbau TB.

Alle Bücher von Andrea Bottlinger

Cover des Buches Aeternum (ISBN: 9783426511794)

Aeternum

 (65)
Erschienen am 02.04.2013
Cover des Buches Das Geheimnis der Papiermacherin (ISBN: 9783746634036)

Das Geheimnis der Papiermacherin

 (40)
Erschienen am 13.07.2018
Cover des Buches Geek, Pray, Love (ISBN: 9783864254284)

Geek, Pray, Love

 (31)
Erschienen am 01.05.2014
Cover des Buches Star Trek - Voyager 1 (ISBN: 9783864252877)

Star Trek - Voyager 1

 (18)
Erschienen am 01.10.2013
Cover des Buches Star Trek - Voyager 3 (ISBN: 9783864254208)

Star Trek - Voyager 3

 (12)
Erschienen am 26.05.2014
Cover des Buches In 80 Welten durch den Tag (ISBN: 9783864257940)

In 80 Welten durch den Tag

 (11)
Erschienen am 01.04.2015
Cover des Buches Sorge dich nicht, beame! (ISBN: 9783864250484)

Sorge dich nicht, beame!

 (12)
Erschienen am 01.11.2012
Cover des Buches Helden auf der Couch (ISBN: 9783499606724)

Helden auf der Couch

 (12)
Erschienen am 17.09.2019

Neue Rezensionen zu Andrea Bottlinger

Cover des Buches Die Kompassmacherin (ISBN: 9783746635903)Kathrin_Schroeders avatar

Rezension zu "Die Kompassmacherin" von Andrea Bottlinger

Unterhaltsam
Kathrin_Schroedervor 2 Monaten

Unterhaltsamer Roman im historischen Gewand, Krimi und Liebe vor dem Hintergrund des Zunft- und Handwerkswesens.

Meine Erwartung war eine Geschichte mit Hintergründen zum Handwerk des Kompassmachers, durch die weibliche Hauptperson etwas zu Rechten und Möglichkeiten der Frau und dazu laut Klappentext etwas Liebe und etwas Krimi.

Bekommen habe ich außer der Hintergrundinformation, dass Nürnberg statt Zunftwesen eine untergeordnete Rechtsform der Handwerker mit einem Reiseverbot der Meister zur Geheimhaltung des Spezialwissens hatte, wenig Information zum Handwerk. Die Hauptperson Katharina ist nicht ihrer Rolle gemäß aufgewachsen, sondern in die Lehre zur Kompassmacherin gegangen, ein Handwerk, das sie mit großer Fertigkeit ausübt. Doch die Zulassung zur Meisterprüfung wird ihr verwehrt und der gewaltsame Tod des Vaters nach dessen Flucht liegt als Schatten auf ihr.

Soweit die Ausgangssituation, doch nach dem Einstieg und einigen Details zum Alltag wird die Zeit immer mehr zur bloßen Kulisse, in der Intrigen geklärt und eine Liebe wachsen soll.

Das Buch ist unterhaltsam zum zügigen Weglesen auch wenn es nicht meinen Vorstellungen entsprach. Das Ende der Geschichte, in dem sich alles glättet und findet wird nach einem ausgedehnten Mittelteil recht zügig abgehandelt. Wirkliche historische Basis findet sich eher punktuell, aber wer von sympathischen Personen, Intrigen und Liebe lesen möchte, kann trotzdem gut unterhalten werden.

#Netgalleyde #DieKompassmacherin #AndreaBottlinger #KathrinliebtLesen #Rezension #Bookstagram

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Die Kompassmacherin (ISBN: 9783746635903)Philienes avatar

Rezension zu "Die Kompassmacherin" von Andrea Bottlinger

Das Geheimnis des Kompassmachers
Philienevor einem Jahr

Katharina darf in der Werkstatt ihres Vaters eine Ausbildung zur Kompassmacherin machen. Doch kurz vor ihrer Meisterprüfung verschwindet ihr Vater und wird kurz darauf getötet. Er soll vorgehabt haben das Kompassgeheimnis, das die Stadt Nürnberg nicht verlassen darf, zu verraten. Katharinas Onkel der jetzt die Werkstatt leitet scheint nicht viel Interesse daran zu haben seine Nichte zur Prüfung anzumelden. Dann taucht der Kapitän Ludwig auf, dessen Vater als junger Mann mit Katharinas Vater bekannt war. Sein Auftreten sorgt für Unmut in der Stadt. Was ist damals passiert ?


Ein mitreißender Roman über die Kunst des Kompassmacherin, Geheimnisse, Intrigen, Freundschaft und Liebe. Katharina will herausfinden was damals geschah und muss dabei feststellen, das sie nicht jedem trauen kann. Die Geschichte ist spannend erzählt und der Schreibstil lässt einen durch die Seiten fliegen. Katharina ist eine starke junge Frau, Ludwig ein Mann der sich nicht unterkriegen lässt. Es gibt tolle Nebencharaktere wie die Magd Magda und Ludwigs Freund Theo. Vor allem letzterer lockert die Geschichte durch seine lockere Art auf.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches In 80 Welten durch den Tag (ISBN: 9783864257940)Urs_SKs avatar

Rezension zu "In 80 Welten durch den Tag" von Christian Humberg

Mit viel Wiedererkennugswert für den Geek In uns!
Urs_SKvor einem Jahr

Die Autoren erklären mit Hintergrundwissen und Augenzwinkern die unendlichen Weiten des Geektums in vorm eines Almanachs. Von Mittelerde, über Dungeons, Tatooine, Anime, B5 bis hin zur Fedcon merkt man, dass die zwei Insider dieses Werk mit viel Spaß verfasst haben. Von der ersten Seite fühlt man sich mitgenommen und erkennt sich allzuoft selbst! Mit viel Freude, immer wieder einem Lacher und dem Gefühl, „Ja, genau so ist die Sachlage!“ versteht das Buch zu fesseln und liest sich beschwingt von der ersten bis zur letzten Seite.


Einfach ein Muss für jeden Geek!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Autoren oder Titel-Cover
Eine junge Frau kämpft um ihr Glück.

Nürnberg, 1621: Annas großer Stolz ist die Papiermühle ihres Vaters: Doch nun steht sie kurz vor dem Bankrott. Ihr Vater ist resigniert, aber Anna will die Familientradition nicht aufgeben. Ein harter Kampf, der durch Bartholomäus, ihren ärgsten Konkurrenten, nur noch erschwert wird. Denn dieser versucht mit allen Mitteln, sie in den Ruin zu treiben. Dann taucht dessen Bruder Johann auf, er ist viel attraktiver, als Anna lieb ist, macht ihr den Hof und warnt sie vor Bartholomäus. Aber kann sie ihm trauen?

Historie, die lebendig wird: Liebe und Intrigen zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges.

Über Andrea Bottlinger
Andrea Bottlinger wurde 1985 in Karlsruhe geboren. Sie hat in Mainz Buchwissenschaften, Komparatistik und Ägyptologie studiert und lebt und arbeitet inzwischen als freie Lektorin und Autorin in Heilbronn.

Jetzt bewerben!
Um eines der 25 Freiexemplare zu ergattern, bewerbt euch bitte mit Klick auf den "Bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: Welches Buch hast du zuletzt gelesen?

Wir freuen uns auf euch und einen regen Austausch!

Euer Team vom Aufbau Verlag

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Buchverlosung schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.

** Bitte beachtet, dass es sich hier um eine Buchverlosung handelt und nicht um eine Leserunde. Ihr könnt natürlich trotzdem gerne hier über das Buch diskutieren, aber eine Moderation wird es nicht geben. 
215 BeiträgeVerlosung beendet
Hallo,

ich verlose 5 Exemplare meines Romans "Aeternum" unter allen, die hier mit einer kurzen Begründung kommentieren, warum sie das Buch gerne lesen würden.
120 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren
Vielen Dank für das Buch.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks