Andrea Brackmann

 4.4 Sterne bei 35 Bewertungen

Alle Bücher von Andrea Brackmann

Neue Rezensionen zu Andrea Brackmann

Neu
seschats avatar

Rezension zu "Jenseits der Norm - hochbegabt und hoch sensibel?" von Andrea Brackmann

Spannende Einführung in die Diagnostik und Therapie von Hochbegabten
seschatvor einem Jahr

Die Autorin Andrea Brackmann arbeitet seit 12 Jahren als Psychologin und Verhaltenstherapeutin für Hochbegabte in Frankfurt am Main. Im Laufe dieser Zeit hatte sie zu rund 800 Hochbegabten Kontakt und hat dabei viel über deren Eigenheiten und unterschiedliche Temperamente gelernt. Denn neben den allseits bekannten introvertierten und geräusch- wie lichtempfindlichen Patienten gibt es auch ruhelose und rebellische Zeitgenossen. Kurzum, kein Hochbegabter gleicht dem anderen. Letzteres zeigt sich auch an den unterschiedlichen Interessengebieten bzw. überdurchschnittlichen Leistungsbereichen (sprachlich, naturwissenschaftlich, technisch, musisch, alltagspraktisch, sozial etc.) dieser besonderen Menschen-/Patientengruppe. Zudem geht Hochbegabung auch oft mit Hochsensibilität (=Reizüberflutung)  einher.

Spannend, offen und mitten aus ihrem Praxisalltag berichtet Brackmann von ihrer Arbeit mit jugendlichen wie erwachsenen Hochbegabten. Ihre Fallbeispiele sind höchst interessant, weil sie einen Einblick in die oft vertrackte Seelen- und Alltagswelt der "Überflieger" liefern. Persönliche Leidenswege wie Erfolgsgeschichten wechseln sich ab. Auch der Umgang mit Hochbegabten im Alltag wird angesprochen. Darüber hinaus beschäftigt sie sich mit Persönlichkeits- und Entwicklungsstörungen, wie Autismus und Borderline.

FAZIT
Ein lesenswertes Sachbuch zum Thema Hochbegabung, das allgemeinverständlich gehalten ist und vielfältige Einblicke gewährt.

Kommentieren0
0
Teilen
tob82s avatar

Rezension zu "Ganz normal hochbegabt" von Andrea Brackmann

Faszinierend und Erkenntnis bringend
tob82vor 3 Jahren

Ich bin eigentlich nur durch Zufall auf dieses Buch gestoßen, als ich nach einem Intelligenztrainingsbuch für einen Nachhilfeschüler gesucht habe. Im Nachhinein muss ich wirklich sagen: was für ein Glück ! Ich habe selbst früher gerne Intelligenztests gemacht und meistens sehr gut abgeschnitten, aber nie wirklich über den Zusammenhang von Problemen und hoher Intelligenz nachgedacht, zumindest nicht auf diese Weise. Dieses Buch hat mir v.a. gezeigt, dass hohe Sensibilität und hohe Intelligenz praktisch unabdingbar zusammengehören. Es hat mir wirklich neue Einsichten in mein eigenen (Seelen-)Leben gebracht und ich muss noch sehen, wie ich diese neuen Erkenntnisse in der Praxis anwenden kann. Auf jeden Fall werde ich ab jetzt anders mit meiner "Abgrenzungsproblematik" umgehen.

PS: Das Buch ist kein Lehrbuch in klassischer Hinsicht. Es werden Autobiografien von hochbegabten Erwachsenen dargestellt und die Autorin geht auf Gemeinsamkeiten und Probleme bei Hochbegabung ein. Mehr Theorie erwarte ich mir von ihrem zweiten Buch ("Jenseits der Norm - hochbegabt und hoch sensibel?"). Das werde ich auf jeden Fall in nächster Zeit in Angriff nehmen...

Kommentieren0
8
Teilen
L

Rezension zu "Märchengespinnste" von Andrea Brackmann

Leo Löwchen 13J. Rezi zu "Märchengespinnste"
LeoLoewchenvor 4 Jahren

Tauche ein in magische Welten…

Fantastische Figuren…

Und zauberhafte Märchen…

Heute habe ich für euch das Buch“Märchengespinnste” von Andrea Brackmannaus dem Oculus Verlag.

 

In dieser Sammlung von 6 Märchen für Kinder, erlebt man Geschichten von z.B. dem zarten Fröschlein, dass vor allem und jeden Angst hat…

Oder von der mutigen kleinen Holla, die Waldfee…

…oder man erfährt, was es mit dem merkwürdigen “dunklen Unk” auf sich hat…

 

Alle 6 Geschichten haben mir sehr gut gefallen und ich habe mich sofort in die Charaktere verguckt 

Schöne Märchen zum Vor – oder Selberlesen für Kinder aber auch für die “Großen”…

Viel mehr kann ich euch aber auch nicht über dieses süße 100-Seiten-Buch erzählen, da es ja nur kleine Geschichten sind 

Ich habe allerdings bedenken, ob das Büchlein mit seinen paar Seiten und mit einem Preis von 12 € nicht schon sehr teuer ist…

Zwar habe ich es geschenkt bekommen, aber ich kann mir vorstellen, dass das für viele Leute ein Grund ist, es nicht zu kaufen! 

 

Ich vergebe märchenhafte 4 1/2 von 5 Löwchens…

 

Das war es dann von mir!

Viele Grüße

Eure

Leo Löwchen

Kommentare: 4
82
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 39 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks