Neuer Beitrag

AndreaBugla

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Hallihallohallöchen ihr lieben Buchsüchtigen,

es ist wieder soweit. Gemeinsam mit books2read - https://www.books2read.de/ - veranstalte ich eine Leserunde zu „P.I.D. 3 - Entfesselte Schuld“.

Worum geht es?

Mic Thorne kämpft täglich gegen das Böse dieser Welt – und gegen die Bilder seiner Vergangenheit. Vor Jahren fiel seine Frau einem brutalen Serienmörder zum Opfer. Als nun die neue Mandantin Anna Catalano auftaucht und das Team der P.I.D. bittet, die Unschuld ihres Vaters zu beweisen, stürzt Mics mühsam geflicktes Leben erneut in sich zusammen. Obwohl sein Verstand es anders will, nimmt Mic den Auftrag an. Nicht nur, weil die atemberaubende Anna eine Sehnsucht in ihm auslöst, die er auf ewig verloren glaubte. Ihre Informationen wecken auch tiefe Zweifel in ihm: Was, wenn der Killer noch auf freiem Fuß ist?

 

Zum Reinschnuppern hier eine kleine Kostprobe:

„Du hältst dich für so schlau. Aber bist du das wirklich? Verwettest du darauf das Leben deiner Liebsten? Ich gebe dir 24h Zeit. Vielleicht hat deine Gattin ja mehr Glück als Oreithya.“

Die Nachricht, die vor Stunden unter dem Scheibenwischer geklemmt hatte, lag bei der Spurensicherung, wo sie in der Hoffnung auf eine heiße Spur analysiert und seziert wurde. Doch Special Agent Michael Thorne brauchte den Zettel nicht, um sich an die Unglück verheißenden Worte zu erinnern. Jedes einzelne brannte ein immer tiefer werdendes Loch in sein Innerstes, als er in die Wakefield Road einbog. Weil er viel zu schnell unterwegs war, konnte er nicht verhindern, dass er trotz einer scharfen Bremsung den Streifenwagen touchierte, der gleich hinter der Ecke parkte. Sein Partner neben ihm schrie auf und fluchte dann ungehalten. Letzteres galt nicht dem Aufprall, sondern dem Bild, das sich ihnen bot. Unzählige Einsatzfahrzeuge der Polizei und einige weitere des Rettungsdienstes standen kreuz und quer auf der Straße. Gelbes Absperrband fasste das Grundstück ein und hielt die Schaulustigen und die Presseleute davon ab, näher zu treten.

Michael wurde übel. Seine Finger krampften sich um das Lenkrad, sein Blick ging starr geradeaus. Er kam zu spät. Aber das durfte nicht sein. Er hatte doch noch Zeit. Die Frist war noch nicht abgelaufen, verdammt nochmal!

„Vielleicht sollte ich erst mal allein nachsehen gehen, was los ist“, schlug Si-mon mit dünner Stimme vor.

Ein einziger Blick genügte, um seinen Partner zum Schweigen zu bringen. Nichts und niemand würde Michael davon abhalten, es selbst herauszufinden. Er löste die Finger vom Lenkrad, öffnete die Tür und stieg aus. Den Dienstausweis be-reits in der Hand eilte er auf das Haus zu, ohne auf Simon zu warten. Sein Herz raste, und sein Atem ging stoßweise. Die Beine drohten unter ihm nachzugeben, doch Michael zwang sie unnachgiebig weiter voran. Mit jedem Schritt flackerten vor seinem inneren Auge die Bilder derer auf, die diesem Wahnsinnigen bereits zum Opfer gefallen waren.

Seit Monaten schon versuchte das FBI den Eastcoast-Rubens-Killer − wie die Presse ihn medienwirksam getauft hatte −, zu fassen. Doch jedes Mal, wenn sie glaubten, es gelänge ihnen endlich, tauchten irgendwo neue Opfer auf.

Dieses Mal jedoch war alles anders. Dieses Mal hatte es eine Vorwarnung gegeben. Und dieses Mal war es wichtiger denn je, die Tat zu verhindern. Denn die-ses Mal war es persönlich!

 

Neugierig geworden?

Dann bewerbt euch bis zum 08.05.2016 für eines von 20 Ebook-Leseexemplaren.

Alles, was ihr dafür tun müsst, ist die untenstehende Frage beantworten und mir euer benötigtes Format (EPUB oder MOBI) verraten.

Bei mehr als 20 Bewerbungen entscheidet das Los!


Frage:  Was gehört für euch (neben dem Buch natürlich) zum perfekten Lesegenuss?


Ich bin gespannt auf euch, eure Fragen und Leseeindrücke. Natürlich würde ich mich freuen, wenn ihr eure Rezension anschließend auch auf Amazon, books2read und andere Plattformen teilt.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis

wünschen euch Andrea und euer books2read-Team

Autor: Andrea Bugla
Buch: P.I.D. - Entfesselte Schuld

sollhaben

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Oh, da bin ich gerne dabei ....

Perfektes Lesevergnügen dazu gehört für mich eine Tasse Kaffee oder im Sommer ein Glas mit kaltem Eistee.

madamecurie

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Das Buchcover ist sowas von toll und die Leseprobe verspricht mehr.Da ich von den anderen beiden Büchern von dir schon begeistert war hüpf ich in denTopf.Falls ich gewinne bräuchte ich ein E-pub


Frage: Was gehört für euch (neben dem Buch natürlich) zum perfekten Lesegenuss?
Eine Tasse Kaffee ab und zu und vor allem ein gemütliches Sofa und das man nicht gestörrt wird.

Beiträge danach
214 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

AndreaBugla

vor 1 Jahr

Beitrag einblenden

madamecurie schreibt:
Hallo Andrea,ich bin fertig war wieder sehr spannend von anfang bis ende und der Pommerey ein mörderisches krankhaftes wesen.Muß nur noch Rezi schreiben.super mach weiter so .

Danke, schön, dass es dir gefallen hat

robberta

vor 1 Jahr

Gesamteindruck
Beitrag einblenden

die Bände 1-2 haben mir besser gefallen
vielen Dank das ich mitlesen durfte

meine Rezi
http://www.lovelybooks.de/autor/Andrea-Bugla/P-I-D-3-Entfesselte-Schuld-1237615814-w/rezension/1244323120/

AndreaBugla

vor 1 Jahr

Gesamteindruck
Beitrag einblenden

robberta schreibt:
die Bände 1-2 haben mir besser gefallen vielen Dank das ich mitlesen durfte meine Rezi http://www.lovelybooks.de/autor/Andrea-Bugla/P-I-D-3-Entfesselte-Schuld-1237615814-w/rezension/1244323120/

danke dass du dabei bist und für deine Rezi :)

AndreaBugla

vor 1 Jahr

Guten morgen ihr lieben,
ganz still ist es hier geworden. Seid ihr alle durch? Viele von euch haben sich ja rege beteiligt und auch ihre Rezensionen geschrieben. Danke euch dafür.
Und an die, die ich hier vergeblich suchte: Wenn man nicht so für den Austausch ist, kann ich das verstehen, über eure Meinung würde ich mich trotzdem freuen. :)
So und nun zum Abschluss meines Wortes zum Sonntag. Wer mir auf meiner FB-Seite folgt, weiß es schon, gerade habe ich den Buchvertrag für die nächste zu P.I.D. gehörende Geschichte unterschrieben. Ich freue mich so dolle. =D

melanie1984

vor 1 Jahr

AndreaBugla schreibt:
So und nun zum Abschluss meines Wortes zum Sonntag. Wer mir auf meiner FB-Seite folgt, weiß es schon, gerade habe ich den Buchvertrag für die nächste zu P.I.D. gehörende Geschichte unterschrieben. Ich freue mich so dolle. =D

Vielen Dank für die Info (bin Facebookverweigerin), ich freue mich schon auf deine nächste Geschichte! Viel Spaß beim Schreiben!

AndreaBugla

vor 1 Jahr

@melanie1984

Gern geschehen. :) Es wird diesmal "nur" eine kleine Novelle mit einem Nebencharakter sein. Der nächste Fall innerhalb des Teams ist aber schon in Mache.

Judith85

vor 7 Monaten

Gesamteindruck
Beitrag einblenden

rezi endlich geschrieben....
erscheint auf Facebook und Amazone und hier...
Danke das ich es lesen durfte!! lg
Das Cover ist ansprechend und strahlt viel Vertrautheit aus.

Inhalt: Ein neuer Fall für die P.I.D. Mic Thorne kämpft täglich gegen das Böse dieser Welt - und gegen die Bilder seiner Vergangenheit. Vor Jahren fiel seine Frau einem brutalen Serienmörder zum Opfer. Als nun die neue Mandantin Anna Catalano auftaucht und das Team der P.I.D. bittet, die Unschuld ihres Vaters zu beweisen, stürzt Mics mühsam geflicktes Leben erneut in sich zusammen. Obwohl sein Verstand es anders will, nimmt Mic den Auftrag an. Nicht nur, weil die atemberaubende Anna eine Sehnsucht in ihm auslöst, die er auf ewig verloren glaubte. Ihre Informationen wecken auch tiefe Zweifel in ihm: Was, wenn der Killer noch auf freiem Fuß ist? Der dritte Teil der P.I.D.-Serie von Andrea Bugla. P.I.D. 1 - Im Visier der Vergangenheit P.I.D. 2 - Gefährliche Hingabe

Meine Meinung:

Eigentlich lese ich mal so garkeine Krimis aber das Cover hat mich so abgelenkt das ich mich darauf hin beworben habe. Tja was soll ich sagen, ich habe es nicht bereut und es war super zu lesen.

Auch wenn mir die anderen Teile fehlten, kam ich sehr gut und schnell in die Geschichte rein. Sie wird packend erzählt. Die Charaktere sind sehr sympathisch und gut beschrieben. Es wird sofort eine Spannung aufgebaut die sich bis zum Ende hin steigert. Ich konnte den Mörder bis zum Schluss nicht richtig identifizieren und schwenkte mit meinen Vermutungen immer hin und her. Die Morde sind ausreichend beschrieben und auch phantasievoll... Ich, als gerade schwangere Leserin, musste einige male schlucken...

Dieses Buch ließest sich sehr gut und es wird bestimmt nicht das letzte Buch sein.

Neuer Beitrag