Andrea De Carlo Guru

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Guru“ von Andrea De Carlo

Peaceville in Connecticut: Paradies des Friedens und der Nächstenliebe. So wollen es zumindest die Anhänger des Gurus, die sich dort niedergelassen haben. Um den Frieden ist es allerdings geschehen, als der junge Italiener Uto auftaucht. Mit seiner Punkfrisur, der Ledermontur und der Sonnenbrille tritt er gegen das unermüdliche Lächeln der Sinnsucher an - und weckt durch sein mitreißendes Klavierspiel geheime Sehnsüchte...

Ein wundervolles Buch voller Tiefgang und Humor

— kfir
kfir

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Eine fesselnde Geschichte, welche die Railroad leider nur fiktiv beschreibt. Wer historischen Background erwartet, ist vielleicht enttäuscht

jewi

Sonntags in Trondheim

Ein ungewöhnliches Buch, der Schreibstil, die Familie, einfach alles ist seltsam, interessant, faszienierend und einfach ungewöhnlich.

Lesezeichenfee

Heimkehren

Sklaverei, Identität, Heimat und Rassismus verpackt in einen großartigen Familienroman

krimielse

Kukolka

Ergreifend und mit einer sympathischen Hauptfigur!

Daniel_Allertseder

Ein Gentleman in Moskau

Fans der Serie "Downton Abbey" werden dieses Buch lieben. Grandios erzählt!

TanyBee

Der Frauenchor von Chilbury

Ein sehr unterhaltsamer, warmherziger und informativer Briefroman!

takabayashi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Guru" von Andrea De Carlo

    Guru
    kfir

    kfir

    16. November 2008 um 00:59

    Ich frage mich immer wieder, wieso Andrea DeCarlo in Deustchland nicht bekannter ist. In dem vorliegenden Buch bekommt eine nach aussen sehr harmonische Familie Besuch von einem Verwandten mit dem Sinn, den pubertierenden und rebellierenden Tu-Nicht-Gut wieder auf den Pfad der Tugend zu bringen. Dass es letztenendes genau anders herum passiert, das ist das Lustige an dem Buch. Voller Humor und mit viel Ironie werden überaus fein gesponnene und interessante Charaktere gezeichnet, die auf eine wunderschöne Weise miteinander agieren. Dabei kommt ein Geschichte heraus, die fesselt und berührt und einen zum Nachdenken animiert. Ein wahrer Pageturner, den ich gerne alle paar Jahre wieder einmal lese. Danke für dieses tolle Geschenk, Susanne!

    Mehr