Andrea De Carlo Wir drei

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(8)
(11)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wir drei“ von Andrea De Carlo

Livio ist verliebt in Misia, doch sie liebt Marco, der ihre Gefühle zwar erwidert, doch vor Bindung ebenso zurückscheut, wie er das Establishment fürchtet. Und dennoch: Trotz bewegter Zeiten reißen die Bande zwischen den dreien nicht. Nicht nur mit zwanzig hat man das Leben noch vor sich, sondern auch mit vierzig. Das Geheimnis? Leidenschaftlich sein: In der Liebe, der Freundschaft, als Künstler…

Eine toll geschriebene, spannende Geschichte mit komplexen Charakteren, deren verworrene Lebenswege sich immer wieder kreuzen. Lesenswert!

— Alina-K

Stöbern in Romane

Strafe

Nüchtern und sprachlich brillant schildert Schirach Fälle rund um das Thema Strafe.

Ulf_Borkowski

Das Mädchen, das in der Metro las

Der Roman ist eine wahre Liebeserklärung an Bücher und ihre Leser.

lizlemon

Das Meer so nah

Alleine die etwas seltsamen Umstände bezüglich des Reisegrunds und die kauzigen Begegnungen machen diesen Roman zu etwas Besonderen

Erdhaftig

Die letzte Reise der Meerjungfrau

Anspruchsvoll, eindringlich, grandios!

Svanvithe

Wie man die Zeit anhält

Leise, melancholisch, nachdenklich, aber auch lebensbejahend.

buechernarr

Der Zopf

Die leidenschaftlich erzählten Lebensberichte dreier Frauen.

RubyKairo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine spannende Beziehungsgeschichte

    Wir drei

    Duffy

    22. January 2018 um 08:28

    Livio und Marco pflegen eine dieser Jugendfreundschaften, die keine Geheimnisse und auch keine instinktiven Grenzen kennt. So übersteht sie auch den Moment, als Misia hinzukommt, zu der Livio sich vollständig hingezogen fühlt, die sich allerdings mehr an Marco orientiert, der ebensolche Bindungsangst zeigt wie sie und auch mit den Regeln des Establishments nicht konform geht. Das zeigt sich, als er seinen ersten Film dreht und trotzdem Erfolg hat. Der Freundschafft zwischen den dreien tut das keinen Abbruch, denn die hält trotz der verschiedenen Persönlichkeitsentwicklungen und Karrieren über Jahrzehnte, wird immer wieder auf den Prüfstein gestellt und hält allen Widerständen zum Trotz.Obwohl die Liebe einen nicht unwesentlichen Raum in diesem Roman einnimmt, hat De Carlo keine Dreiecksgeschichte geschrieben. Es ist die Geschichte dreier völlig verschiedener Menschen, deren Konstante die Freundschaft und die Stärke ihrer Beziehung untereinander ist. De Carlo ist ein großartiger Erzähler, dessen flüssiger und einnehmender Stil die Geschichte permanent am Laufen hält, ohne Cliffhanger oder störende Retrospektiven auskommt, gradlinig verfolgt er den Erzählstrang von Anfang bis Ende, ohne mit der Spannung abzufallen. 660 Seiten pures Lesevergnügen, hohem Identifikationsgrad mit den Protagonisten und mit viel Empathie. Ein weiteres gelungenes Werk im ohnehin sehr reichen De Carlo Sortiment.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks