The White Shadow

von Andrea Eames 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
The White Shadow
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "The White Shadow"

Tinashe is a young Shona boy living in a small village in rural Rhodesia. The guerilla war of the late 1960s haunts the bushlands, but it only infrequently affects his quiet life; school, swimming in the river, playing with the other kids on the kopje.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781846555695
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:336 Seiten
Verlag:Vintage
Erscheinungsdatum:02.02.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Tintenklecks98s avatar
    Tintenklecks98vor 2 Monaten
    Blut ist dicker als Wasser

    Tinashe wächst in einem Dorf in Zimbabwe auf. Der Guerillakrieg der späten 60er Jahre tangiert sein ruhiges Leben bisher nur beiläufig. Als seine Schwester Hazvinei geboren wird, weiß er sofort, sie ist besonders. Ab und an kommen der reiche Onkel und Cousin aus der Stadt zu Besuch und die Geschwister sehen sich zunehmend im Strudel aus dunkeln Mächten und politischen Turbulenzen verfangen. Je älter Tinashe, Hazvinei und ihr Cousin Abel werden, desto verbundener werden ihre Bestimmungen. Tinashe würde seiner Schwester überallhin folgen, doch wie soll er sie vor den übermächtigen Kräften beschützen, die sie bedrohen?
    Diese Geschichte hat mich positiv überrascht, sie glänzt durch einen passenden Stil, individuelle Charaktere und ein umfassendes historisches und gesellschaftliches Wissen. Der Glaube an böse Geister und Mächte sowie deren Bekämpfung spielen eine wichtige Rolle, ebenso die Rolle der Frau.
    Die Problemdarstellung ist authentisch und der Leser begleitet Tinashe durch seine Kindheit bis zum Erwachsensein. Demnach ändert sich seine Sichtweise, besonders in Bezug auf seine Schwester.
    Lediglich der Schluss fällt spannungstechnisch rapide ab und ließ mich mit dem "Das kann es doch jetzt nicht gewesen sein" Gefühl zurück.

    Kommentieren0
    19
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks