Die Poesie des Tötens

von Andrea Fehringer und Thomas Köpf
3,8 Sterne bei21 Bewertungen
Die Poesie des Tötens
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (13):
Makarias avatar

Interessant

Kritisch (1):
Alondrias avatar

Nervtötender Schreibstil, unrealistisch handelnde Protagonisten, schwach umgesetzte Idee hinter der Story.

Alle 21 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Die Poesie des Tötens"

Sieben Wochen – Vier Morde – Eine Biografie

Ein idyllischer Sommer in Wien: Zwischen italienischen Designermöbeln und geschmackvollen Kunstgegenständen genießt der erfolgreiche Ghostwriter Max West sein Leben mit Frau und Kind in vollen Zügen – bis zu dem Tag, an dem „Kleist“ in ihr Leben tritt. Der grausam vorgehende Serienkiller entführt die gemeinsame Tochter und zwingt Max dazu, in nur sieben Wochen seine mörderische Biografie niederzuschreiben – sieben Wochen, in denen er seine Tochter in den Händen eines Psychopathen weiß...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783939990277
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:341 Seiten
Verlag:Pro-Talk
Erscheinungsdatum:15.11.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne8
  • 3 Sterne7
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Krimis und Thriller

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks