Andrea Fischer

 4,3 Sterne bei 3 Bewertungen

Lebenslauf von Andrea Fischer

Andrea Fischer hat Literaturübersetzen studiert und überträgt seit über zwanzig Jahren Bücher aus dem britischen und amerikanischen Englisch ins Deutsche, unter anderem die von Lori Nelson Spielman, Michael Chabon und Mary Kay Andrews. Sie lebt und arbeitet im nördlichen Münsterland.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Im Herzen so nah (ISBN: 9783810500038)

Im Herzen so nah

 (10)
Neu erschienen am 30.06.2021 als Taschenbuch bei FISCHER Krüger.
Cover des Buches Ein Winter voller Liebe (ISBN: 9783442490875)

Ein Winter voller Liebe

Erscheint am 20.09.2021 als Taschenbuch bei Goldmann.
Cover des Buches Schneeflocke und das große Weihnachtsglück (ISBN: 9783596705917)

Schneeflocke und das große Weihnachtsglück

Erscheint am 29.09.2021 als Taschenbuch bei FISCHER Taschenbuch.
Cover des Buches Nerdy Babys - Meer (ISBN: 9783948417215)

Nerdy Babys - Meer

Erscheint am 04.10.2021 als Hardcover bei Windy Verlag GmbH.

Alle Bücher von Andrea Fischer

Cover des Buches Morgen kommt ein neuer Himmel (ISBN: 9783810513304)

Morgen kommt ein neuer Himmel

 (2.497)
Erschienen am 27.03.2014
Cover des Buches Das Juwel - Die Gabe (ISBN: 9783596196647)

Das Juwel - Die Gabe

 (1.708)
Erschienen am 25.07.2018
Cover des Buches Das Juwel - Die Weiße Rose (ISBN: 9783596036202)

Das Juwel - Die Weiße Rose

 (913)
Erschienen am 26.09.2018
Cover des Buches Nur einen Horizont entfernt (ISBN: 9783596521401)

Nur einen Horizont entfernt

 (801)
Erschienen am 27.04.2017
Cover des Buches Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel (ISBN: 9783596298693)

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

 (708)
Erschienen am 28.11.2018
Cover des Buches Children of Blood and Bone – Goldener Zorn (ISBN: 9783841440297)

Children of Blood and Bone – Goldener Zorn

 (434)
Erschienen am 27.06.2018
Cover des Buches Und nebenan warten die Sterne (ISBN: 9783596034772)

Und nebenan warten die Sterne

 (399)
Erschienen am 21.09.2017
Cover des Buches Das Leben und das Schreiben (ISBN: 9783453435742)

Das Leben und das Schreiben

 (346)
Erschienen am 08.02.2011

Neue Rezensionen zu Andrea Fischer

Cover des Buches Morgen kommt ein neuer Himmel (ISBN: 9783810513304)Letters-with-Coffee-and-Cakes avatar

Rezension zu "Morgen kommt ein neuer Himmel" von Lori Nelson Spielman

Für das Glück muss man eben kämpfen
Letters-with-Coffee-and-Cakevor 4 Tagen

Als ob der Verlust ihrer Mutter nicht schwer genug wäre, wird die 34-jährige Brett erneut vor den Kopf gestoßen, als bei der Testamentsverlesung all ihre Geschwister ein großes Erbe absahnen, während sie selbst nicht mehr von ihrer Mutter bekommt, als eine Liste, die Brett als junges Mädchen verfasst hat. Innerhalb von 12 Monaten soll sie alles darauf erfüllen.

Lange versteht Brett nicht, was sie damit anfangen soll. Sie ist kein kleines Kind mehr und das, was auf der Liste steht, sind in ihren Augen kindische Träumereien, für die sie längst zu alt ist. Zudem sind ein paar Sachen dabei, die ihr Leben völlig auf den Kopf stellen würden. Da Brett aber im Grunde nichts zu verlieren hat und sonst nicht herausfindet, was das Erbe ihre Mutter ist, lässt sie sich darauf ein. 

Die Erfüllung der Liste, ähnlich einer Bucket-List, prägt das ganze Buch. Das Konzept an sich ist jetzt nichts Neues, jedoch steht hier die Beziehung zwischen Brett und ihrer Mutter stark im Vordergrund, sodass es doch wieder zu etwas Besonderem wird. Die Liebe zu ihrer Tochter bleibt bis weit nach ihrem Tod bestehen und am Ende erfährt Brett so viele Dinge, die bei weitem ein viel größeres Erbe waren, als es das alleinige Geld gewesen wäre. 

"Morgen kommt ein neuer Horizont" ist locker geschrieben und auf emotionaler Ebene sehr authentisch. Klar, viele Dinge wirken ein wenig zufällig, aber am Ende ist es doch eine Geschichte darüber, dass man kämpfen muss und dann dafür belohnt wird. Happy End garantiert <3 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Im Herzen so nah (ISBN: 9783810500038)Lesegenusss avatar

Rezension zu "Im Herzen so nah" von Paige Toon

Keine Liebe gleicht der anderen
Lesegenussvor 6 Tagen

Nell ist fünf Jahre, als sie Vian und Ruth kennenlernt. Sie ist gerade wieder in den Sommerferien bei ihrem Vater zu Besuch. Ruth ist die neue Freundin von ihrem Vater und Vian ihr Sohn. In Zukunft wird sie sich ihr Zimmer mit ihm teilen müssen, wenn sie kommt. Vian ist gleichalt wie Nell, hat aber zwei Tage vor ihr Geburtstag. Ruth ist Malerin und hat in dem kleinen Nebengebäude ihr Atelier eingerichtet. Das kleine Cottage steht am Helford River. Nells Vater Geoffrey Forrester hatte es von seiner Mutter geerbt. Vians Vater lebt in Australien, doch kennengelernt hatte er ihn noch nie. Nells Mutter war mit ihr nach London gezogen. Sie hatte es in dem Ort nicht ausgehalten. So kommt Nell die nächsten zwei Jahre und die Familienmitglieder arrangieren sich. Sie schaffen sich sogar einen Hund an, Scampi.
Mit sieben Jahren kehrt Nell endgültig zu ihrem Vater, Ruth und Vian. Die Mutter zog mit ihrem neuen Freund an die französische Riviera.
Doch dann schlägt das Schicksal zu und Vian muss zu seinem Vater nach Australien.
Mit ihrem neuen Roman hat die Autorin Paige Toon eine wunderbare Geschichte geschrieben. Es liest sich so weg und man mag gar nicht aufhören. In Fünf-Jahres-Schritten erzählt sie den Werdegang der Familie. Auch die besondere Verbindung zwischen Nell und Van, wie er sich jetzt nennt, ist so natürlich geschildert, man muss sie einfach mögen. Das ihr Vater Van als Sohn ansieht, führt zu Komplikationen. Denn Nell und Van merken da ist mehr zwischen ihnen. Doch wie kann die Entfernung zwischen ihnen ihre Zuneigung zueinander überstehen?
Vieles ist doch sehr emotional und dennoch wirkt die Beziehung zwischen Nell und Van nicht kitschig.
Die Zeitsprünge von fünf Jahren lassen sich fließend lesen. Ebenso die Entwicklung der beiden Protagonisten ist authentisch dargestellt.
Es gab für Nell und Van keine optimale Lösung, um den anderen jeden Tag nahe zu sein. Veränderungen heißt auch oft Verzicht, auch wenn die Liebe bleibt.
»Eines Tages wirst du zurückschauen und verstehen, warum all das geschah.«
Dieser Satz ist mehr als treffend zu dem was geschehen ist.
Mag sein, dass mancher sich ein anderes Ende des Romans gewünscht hat, doch hier hätte Honeymoon und mehr nicht gepasst. Meine Meinung!
Fazit:
Paige Toon hat es mit ihrer Sprache, ihrem Schreibstil verstanden, den Leser mit ihrem Buch zu fesseln. Es braucht nicht immer Spannung, die Art und Weise, wenn es um Gefühle geht, das Schaffen passender Charaktere, kann etwas Besonderes entstehen.
"Im Herzen so nah" ist eine wunderschöne Geschichte, bei der man die Welt um sich herum vergißt und sich dem puren Lesegenuss hingeben kann. - Einfach lesenswert.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Im Herzen so nah (ISBN: 9783810500038)L

Rezension zu "Im Herzen so nah" von Paige Toon

Nell und Van
liebtdaslesenvor 6 Tagen

In "Im Herzen so nah" geht es um Nell und Van, die sich mit fünf Jahren kennenlernen und deren Leben irgendwie immer miteinander verflochten bleibt, auch wenn sie so einige Widrigkeiten überwinden müssen. Die Geschichte hat mich vom Aufbau her ein bisschen an "Zwei an einem Tag" erinnert und da das ja mein absolutes Lieblingsbuch ist, bedeutet das definitiv nichts Schlechtes.😬😍 Das Buch hat mich sehr berührt und ich habe richtig mit den Protagonist*innen mitgefühlt und es sind auch ein paar Tränchen geflossen. Ich fand das so toll, immer in Fünfjahresschritten zu erfahren, wie die Protagonist*innen sich entwickelt haben und was in ihrem Leben währenddessen passiert ist. Meines Erachtens hat die Autorin einen wunderschönen Schreibstil und einen Sinn für Feinheiten, sodass sie die Charaktere richtig toll gestaltet hat. Ich mochte eigentlich alle gern und ich finde die Perspektive, aus der die Autorin erzählt, auch toll weil die Protagonistin ja im Prinzip ihrem Sohn erzählt, wie die Geschichte seines Opas ihren Lauf nahm und dabei kommt sie eben unweigerlich auf ihre eigene Geschichte zu sprechen. Das fand ich sehr besonders. Im Livestream hat Paige Toon außerdem erzählt, dass der Buchtitel, also der englische Buchtitel "Five Years from now", aus einem Satz, den ihr Vater immer gesagt hat, stammt. Das fand ich auch total interessant und es erklärt auch einiges, wenn man das Buch liest. Für mich war dieses Buch ein Jahreshighlight.😍

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks