Neuer Beitrag

Andrea_Froh

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo liebe Buchfreunde,

das ist meine erste Leserunde, auf die ich mich sehr freue. Bisher habe ich dreizehn Liebesromane verfasst. Zudem noch zwei vegetarische Kochbücher, ein Gesellschaftsdrama und ein Kinderbuch, da meine Interessen weit gefächert sind. Da ich gerne humorvolle, nicht vorhersehbare Liebesromane lese, habe ich vor einigen Jahren angefangen, solche selber zu schreiben.
In dieser Leserunde möchte ich euch meinen neuen Roman "Charlotte & Johann" vorstellen, der am 15.12.16 bei amazon als eBook erschienen ist. Da ich vornehmlich eBooks verkaufe, verlose ich 13 eBooks, die ich in verschiedenen Formaten verschicken kann.
Habt ihr eine Idee, was hinter dem Titel stecken könnte? Wer trug diese Vornamen noch?
Schreibt mir eure Vermutung und ihr wandert in den Lostopf. Einen Tag vor Heilig Abend endet die Bewerbung. Ich freue mich auf einer rege Diskussion und stehe gerne für Fragen rund um die Uhr zur Verfügung.
Ganz liebe Grüße und einen wunderschönen 4. Advent.
Andrea Froh

Autor: Andrea Froh
Buch: Charlotte&Johann

Ivonne_Gerhard

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich hab auch noch nie eine leserunde mit gemacht , würde dieses aber auch gerne mal :-)

Das Cover sieht wirklich schön aus und geheimnisvoll ,...
Liebesroman könnte es sein , oder ein Buch über ein Familiengeheimnis ,....

Johann hieß der Vater einer Freundin von mir :-) wer Charlotte wäre in diesem Fall weiß ich leider nicht ,...

Ivonne_Gerhard

vor 8 Monaten

Wie gefällt euch das Cover und der Titel?

Das Cover find ich schön und der Titel in Verbindung mit dem Cover könnte auf eine liebe bei Nacht hindeuten ;-) Romantik pur :-)

Beiträge danach
25 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

ScheckTina

vor 7 Monaten

2. Kapitel
Beitrag einblenden

Charlotte und Andy machen eine kleine Reise nach Leipzig. So wie es aussieht jeder für sich. Er hat nur Autos und Essen im Sinn und "Benny" muss auf eigene Faust die Stadt erkunden. Dabei trifft sie einen netten und liebevollen Johann. Jetzt stellt sie ihre Beziehung mit Andy in Frage. Wie lange sie die Beziehung noch schönreden will, mal sehen.

ScheckTina

vor 7 Monaten

3. Kapitel
Beitrag einblenden

huh. Kaum hat Charlotte ihren Vater wieder, hat er ihr so was offenbart. Ich finde nur sie hat ihm zu schnell verziehen. Ich bin mir nicht sicher ob ich es könnte. Und Ihre Mutter genau so. Anscheinend liebt sie ihn immer noch. Das er sich so ein Leben aufgebaut hat ist toll. Da war die Familie sicher im Weg. Ob sie sich für den Verlag entscheidet. Und Andy wird mir auch immer unsympathischer. Und so wie es aussieht sieht er gerne anderen Frauen ziemlich schnell hinterher, besonders wenn sie sich für seine Autos interessieren. Wie lange das Charlotte wohl mitmacht.

ScheckTina

vor 7 Monaten

4. Kapitel
Beitrag einblenden

Charlotte hat einiges in Ihrem Urlaub zu verarbeiten. Hier hat sie die Zeit über Ihre Beziehung mit Andy genau nachzudenken. Nur sieht es nicht gut für Andy aus. Den sie entdeckt immer mehr Fehler an ihm. Das sie Johann getroffen hat ist echt ein riesen Zufall. Und dass er da Wohnt und anscheinend im Geld schwimmt nicht arbeiten muss wirf sehr viele Fragen auf. Ihre Mutter fand ich ein bisschen nervig und fehl am Platz. Da die Frau die ersten drei Kapiteln als selbstbewusste, hartarbeitende und alleinerziehende Mutter, die sich sehr gut durchs Leben geschlagen hat, beschrieben wurde. Hat mich dieser Kapitel mit ihrer Beschreibung sehr überrascht. Ich bin schon sehr gespannt wie es mit der Beziehung wohl weitergeht.

ScheckTina

vor 7 Monaten

5. Kapitel
Beitrag einblenden

Langsam kommt es mir so vor als ob Charlotte in eine Depression gleitet. Sie ist mit ihrem Leben, Liebe und Arbeit nicht zu frieden. Da sie nach ihrem Charakter her zu Urteilen zuerst an andere denkt und nicht an sich selbst geht das auf die Dauer nicht gut. Und was für ein Spiel spielt ihr Vater?? Wer ist die zweite Frau die hier plötzlich auftaucht.?? Und wann findet Charlotte ihren MUM um Andy zu verlassen.??

ScheckTina

vor 7 Monaten

6. Kapitel
Beitrag einblenden

Das Leben von Charlotte wird immer eintöniger. Endlich hat sie Mut gefunden und besucht Johann und Andy kommt Ihnen dazwischen. Aber endlich weiß sie was Johann für sie empfindet. Das sie nicht die "Eier" in der Hose hat ihm die Wahrheit zu sagen enttäuscht mich. Den auf ein doppeltes Spiel hätte ich auch keine Lust.

Leider ist dir bei einem Absatz ein Fehler unterlaufen. Ich zitiere:
Später saßen wir auf der Terrasse und aßen Spagetti Bolognese, weil es das Einzige war, das Andy kannte und mochte. Das Essen schmeckte mäßig im Vergleich zu Gretas Feinkost, die heute nichts zu tun hatte,

da Andy in Venedig war. = Muss es hier nicht heißen, da Johann in Venedig war??

Wie gerne wäre ich mit ihm in die zauberhafte Stadt gereist, in der Mutter und Vater hoffentlich wieder zusammenkommen würden.

ScheckTina

vor 7 Monaten

7. Kapitel
Beitrag einblenden

Na endlich! Charlotte hat sich für Johann entschieden und Andy verlassen. Das hat aber lange gedauert. Ende gut alles gut.

ScheckTina

vor 7 Monaten

Gesamturteil
Beitrag einblenden

Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen. Charlotte hat sich mit Andy in einer unglücklichen Beziehung festgesteckt. Nach dem sie zusammengezogen sind hat sie festgestellt dass es mit ihnen gar nicht passt. Dann hat sie Johann kennen gelernt. Und erkannt dass er viel besser zu ihr passt. Beim lesen ist mir vorgekommen, als ob ich ein fremdes Tagebuch lese. Ich finde die Geschichte hätte mit mehr Liebe geschrieben werden sollen. Mir hat da was gefällt. Den letzten Kapitel fand ich ziemlich zäh. Das ganze rumgejammere ist ja nicht zum aushalten. Ich danke der Autorin aber trotzdem dass ich mitlesen durfte.

Neuer Beitrag