Andrea Gabriele , Esther Klees Wir sind das Licht, was die Schatten zerstört

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wir sind das Licht, was die Schatten zerstört“ von Andrea Gabriele

Die Geschichte beginnt wie die Anfangsnote einer Komposition. Wenn Menschen einander suchen, einen Weg beschreiten in einer Zukunft, die Helden bedarf, dann müsst ihr unbedingt weiterlesen. Der Text ist genau nach Eurem Maß zugeschnitten und behilft dem einen oder anderen zu großartigen Wandlungen. Andrea Gabriele und Esther Klees nehmen Sie wieder mit. Diesmal stürzen sie sich in ein wahres Abenteuer.

Eine musikalische Lebensreise mit unter anderen mit Hubert Kah, Alex Groß.u.w

— Beatpoesie
Beatpoesie

Stöbern in Biografie

Streetkid

Ein gutes Buch - doch ich habe mehr erwartet

PollyMaundrell

Gegen alle Regeln

grossartig geschrieben, wie ein spannender Roman

mgwerner

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Humorvoll und locker leicht geschrieben! Sehr sympathische Autorin und interessante Lektüre.

Bucheule

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Poesie zur Einleitung in diese Geschichte... Ob Musik oder Geschichten, man kann mit ihnen eine

    Wir sind das Licht, was die Schatten zerstört
    Beatpoesie

    Beatpoesie

    30. September 2016 um 13:18
  • Abenteuerroman Wir sind das Licht, was die Schatten zerstört

    Wir sind das Licht, was die Schatten zerstört
    Beatpoesie

    Beatpoesie

    04. November 2015 um 14:46

    Wir sind das Licht, was die Schatten zerstört. Das Buch handelt von einer tiefen Sehnsucht und einer Wahrheit, dass sich aus 4 verschiedenen Menschen Gruppen zusammensetzen lässt. Vergleichbar mit den 4 Säulen der Erde, die tragbar in ihren Händen gelegt wird. Anfänglich ihrer Reise glauben sie einer Intuition zu folgen das Wir auch menschlich darstellen und den Leser mit der Kunst des Schreibens mit einbinden. Sie fließen in den Sätzen hinein und können erkennen was gut und böse ist das befähigt sie eine Reise mit den 4 Propheten der Zeit zu beginnen und dort enden zu lassen, um der Welt einen Ausweg aus der Weltkrise anzubieten. Diese Geschichte trägt die Erde in seinen Worten und wird erst dann ruhe geben, wenn die Vernunft einen Platz in den Herzen der Menschen eingenommen hat. Viel Spaß und Freude beim Lesen und vorallem eine tiefe Verbundenheit jedes einzelnen Menschen hier auf Erden.

    Mehr