Andrea Heistinger

 4.9 Sterne bei 23 Bewertungen

Neue Bücher

Wühl dich glücklich

Erscheint am 15.02.2019 als Hardcover bei Löwenzahn Verlag.

Alle Bücher von Andrea Heistinger

Sortieren:
Buchformat:
Basiswissen Selbstversorgung aus Biogärten

Basiswissen Selbstversorgung aus Biogärten

 (8)
Erschienen am 05.04.2018
Das Arche Noah Gartenjahr

Das Arche Noah Gartenjahr

 (5)
Erschienen am 13.07.2018
Das große Biogarten-Buch

Das große Biogarten-Buch

 (3)
Erschienen am 28.03.2017
Handbuch Bio-Balkongarten

Handbuch Bio-Balkongarten

 (3)
Erschienen am 12.03.2012
Kräuter richtig anbauen

Kräuter richtig anbauen

 (2)
Erschienen am 10.05.2016
Biodünger selber machen

Biodünger selber machen

 (1)
Erschienen am 28.06.2016
Handbuch Bio-Gemüse

Handbuch Bio-Gemüse

 (1)
Erschienen am 30.08.2010
Der wilde Gärtner

Der wilde Gärtner

 (0)
Erschienen am 12.01.2015

Neue Rezensionen zu Andrea Heistinger

Neu
D

Rezension zu "Biodünger selber machen" von Andrea Heistinger

Verschiedene Möglichkeiten Biodünger herzustellen werden verständlich erklärt
Denise43437vor 2 Monaten

Das Buch „Biodünger selber machen – Regenwurmhumus – Gründüngung – Kompost“ wurde von Andrea Heistinger und Alfred Grand geschrieben. Frau Heistinger ist freie Agrarwissenschaftlerin, Beraterin und Supervisorin. Die Schwerpunkte ihres Studiums der Landwirtschaft waren Ökologischer Landbau, Agrarsoziologie und Agrargeschichte. Sie war bereits als Lehrbeauftrage an der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU) sowie für Methodenseminare und Lehrveranstaltungen am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie der Universität Wien tätig. Herr Grand ist Biobauer, Regenwurmspezialist und hat das Unternehmen VERMIGRAND Naturprodukte GmbH gegründet. Er ist als Vortragender, Trainer und Experte in mehreren europäischen Ländern unterwegs.

Das Buch ist als Nachschlagewerk und als Wegbegleiter zu Fragen der Pflanzen- und Gartendüngung gedacht. Es besteht insbesondere aus den folgenden Bereichen:

-     Biologisch düngen heißt, den Boden pflegen

-     Wie, warum und welche Biodünger selbst herstellen

-     Wie viel Dünger für welche Pflanze?

-     Regenwurmhumus – mehr als nur Dünger

-     Über den Regenwurm

-     Wurmkompostierung

-     Die verschiedenen Bauarten der Wurmkiste

-     Die Regenwurmkiste direkt im Hochbeet: Die Humusbox

-     Hotbox und Wormbox – Heißrotte und Wurmkompostierung

-     Komposttee: Aktive Mikroorganismen

-     Der klassische Komposthaufen: Die Heißrottekompostierung

-     Mulchen als Flächenkompost

-     Fruchtfolge

-     Gründüngung

-     Selbstgefertigte Dünge-Pflanzenjauchen

-     Biodünger kaufen: Bewertungs- und Auswahlkriterien.

Der Schwerpunkt des Buchs liegt auf der Herstellung von Regenwurmhumus und seinen Vorteilen (zum Beispiel hoher Anteil an pflanzenverfügbaren Stoffen, fünf- bis siebenfache Düngerwirkung im Vergleich zu herkömmlichem Kompost, guter Wasserspeicher). Aber auch seine Grenzen und die Bedürfnisse der Regenwürmer, wie beispielsweise, dass trotz des Regenwurmhumus die Fruchtfolge beachtet werden sollte und dass es den Regenwürmern nicht zu kalt oder zu warm werden darf, werden aufgezeigt. 

Neben dem vorgenannten Schwerpunkt kommen auch die anderen Biodüngermöglichkeiten (Heißrottekompostierung, Mulchen, Gründüngung, Dünge-Pflanzenjauche) im Buch nicht zu kurz und werden genau erklärt.

Hilfreiche Zeichnungen zum Beispiel bezüglich des „schematischen Aufbaus eines Bodenkrümels“ und zu „was Regenwurmhumus in der Pflanze und im Boden bewirkt“ runden den verständlichen Text ab. Des Weiteren beinhaltet das Buch übersichtliche Tabellen zum Beispiel über das ideale Futter der Kompostwürmer, über das, was man nicht füttern darf, über bewährte Gründüngung im Hausgarten sowie zur Frage welcher Biodünger für wen der richtige ist. In der letztgenannten Tabelle sind die Vor- und Nachteile der jeweiligen Methode aufgeführt. 

Sehr hilfreich fand ich auch den Fragebogen zum Biodünger-Bestimmungsschlüssel, um herauszufinden, welche Methode Biodünger herzustellen für mich die richtige ist.

Insgesamt ist es ein Buch, dass viel Wissen zum Thema Biodünger in verständlicher Art unter Einbeziehung vieler Fotos, Zeichnungen und Tabellen vermittelt. Ich werde auf jeden Fall auf dieses Wissen zurückgreifen und künftig meine Düngung im Garten weitmöglichst auf selbst hergestellten Biodünger und Gründüngung umstellen.

Kommentieren0
0
Teilen
D

Rezension zu "Kräuter richtig anbauen" von Andrea Heistinger

Ein nützliches und verständliches Buch über Kräuter!
Denise43437vor 3 Monaten

Das Buch „Kräuter richtig anbauen – Das Praxisbuch für Biogarten, Topf und Balkon“ wurde von Andrea Heistinger mit Unterstützung der Arche Noah und unter Mitarbeit von Maria Hagmann und Hannes Wagner geschrieben. Bei der Arche Noah handelt es sich um einen gemeinnützigen Verein, der sich für den Erhalt und die Entwicklung von Gemüse- und Getreidesorten, Kräutern und Obst einsetzt. Frau Heistinger ist freie Agrarwissenschaftlerin, Beraterin und Supervisorin. Die Schwerpunkte ihres Studiums der Landwirtschaft waren Ökologischer Landbau, Agrarsoziologie und Agrargeschichte. Sie war bereits als Lehrbeauftrage an der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU) sowie für Methodenseminare und Lehrveranstaltungen am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie der Universität Wien tätig.

Unterteilt ist das Buch in die Bereiche

-     Kräuter richtig anbauen

-     Die Lebensbereiche der Kräuter

-     Kräuter im Garten düngen, pflegen und überwintern

-     Kräuter in der Gartengestaltung

-     Kräuter in Töpfen und Gefäßen

-     Tee und Gewürze aus dem eigenen Garten

-     Kräuter in der Floristik

-     Kräuter aussäen

-     Kräuter vermehren

-     Mischkulturen und Fruchtfolge

-     Lebensbereich Gemüsebeet

-     Lebensbereich Kräuterbeet

-     Lebensbereich Mediterranes Kräuterbeet

-     Lebensbereich Gehölzrand

-     Lebensbereich Wasserrand

-     Lebensbereich Kübel und

-     Serviceteil.

Die einzelnen Bereiche sind wiederum weiter untergliedert.

Neben dem Register im Serviceteil enthält das Buch ein sehr detailliertes Inhaltsverzeichnis, dass für mich sehr hilfreich war, um einen Überblick über die vielen verschiedenen Themen des Buchs zu erhalten. 

Das Buch beinhaltet verschiedene Grundlagen zum Thema Kräuter, wie beispielsweise Krankheiten und Schädlinge, geeignete Gefäße, guter Dünger, Erntezeitpunkt, richtige Aufbewahrung und krautige Stecklinge. Darüber hinaus gibt es Informationen zu über 100 verschiedenen Kräutersorten, wie zum Beispiel Basilikum, Süßdolde, Koriander, Weiße Melisse, Echte Kamille, Rosmarin, Ysop, Lorbeer und Zitronengras.

Die Informationen zu den einzelnen Kräutern beginnen mit verschiedenen Symbolen zum Beispiel für die Lebensform (unter anderem einjährig, Halbstrauch, Kletterpflanze), Verwendungsart (wie beispielsweise Aromapflanze, Teepflanze), Lebensbereich (wie zum Beispiel Gemüsebeet, Kübel, Steinmauer). Darunter befindet sich jeweils ein Foto sowie weitere wichtige Informationen zum Zeitpunkt der Aussaat, Blütezeit und Vermehrungsart. In ausformulierter Form erhält der Leser des Weiteren Informationen insbesondere zu folgenden Themen „Anbau im Garten“, „Anbau im Topf“, „Vermehrung“, „Sortenvielfalt“, „Ernte“, „Fruchtfolge & Mischkultur“, „Kulinarik“, „Heilwirkung“ sowie zum jeweiligen Kraut passende Tipps. 

Neben Fotos enthält das Buch auch Zeichnungen, die den Inhalt verdeutlichen. Obwohl es sich um ein Sachbuch handelt, lässt sich das Buch sehr gut lesen.

Das Buch beinhaltet sowohl hilfreiche Informationen und Tipps für Personen, deren Kräuter im Garten wachsen, als auch für Personen, deren Kräuter im Topf oder auf dem Balkon wachsen. 

Das gelungene Buch wird mich dabei unterstützen meine Kräuter richtig zu pflegen, zu ernten und zu vermehren. Ich habe nicht nur mein grundsätzliches Wissen über Kräuter dadurch erweitert, sondern ich werde es auch künftig regelmäßig zum Nachschlagen nutzen.

Kommentieren0
0
Teilen
Petzipetras avatar

Rezension zu "Das Arche Noah Gartenjahr" von Andrea Heistinger

Informativer Gartenkalender
Petzipetravor 3 Monaten

Ein wunderschöner hochwertiger Gartenkalender oder Gartentagebuch. Man kann es für beides nutzen, mit Bildern und sehr wertvolle  Tipps!


Eine klare Kaufempfehlung von mir, auch als Geschenk für Gartenliebhaber.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Loewenzahn-Verlags avatar
Buchverlosung zu Andrea Heistingers „ Das Arche Noah Gartenjahr“!

Schreibe deine eigene Gartengeschichte mit einem von 5 Exemplaren von „Das Arche Noah Gartenjahr“.

Ein Kalender hilft zu organisieren, strukturieren und zu bewahren. Und er ist auch der perfekte Ort, um die Erfahrungen des eigenen GärtnerInnenlebens Jahr für Jahr festzuhalten! Dieses
immerwährende Gartenjournal macht den Blick frei für ungeahnte Beobachtungen, die im vertrauten Grün noch nie wahrgenommen wurden. Es ermutigt zu Planung, Kreativität und Achtsamkeit, indem es die Aufmerksamkeit auf den Moment lenkt.
Die Zeit im Garten steht nie still, alles verändert sich, arbeitet, gedeiht - auch im Winter. Jedem Tag in diesem Kalender ist eine Seite gewidmet, und eine kluge Frage regt zum Nachdenken und Anpacken an. Konkrete Antworten aus dem Erfahrungsschatz des Vereins Arche Noah, der sich für den Erhalt gefährdeter Kulturpflanzen einsetzt, erinnern an mögliche Aufgaben und Pflegemaßnahmen im Garten und inspirieren zu neuen Ideen. Ein Buch zum individuell Gestalten und Wachsenlassen, das über Jahre hinweg Freude bereitet und das Herz jeder Gärtnerin und jedes Gärtners höherschlagen lässt!

Nehmt mit einem Klick auf den „Bewerben“-Button bis 15.08. an unserer Verlosung teil und gewinnt mit etwas Glück eines von 5 Exemplaren von „Das Arche Noah Gartenjahr“.

In diesem wunderschönen Gartenjournal, findet ihr nicht nur genügend Platz für eure Gedanken und Einfälle - ihr begleitet die Autorin Andrea Heistinger auch auf einer Reise durch ihr ganz persönliches Gartenjahr: von Jänner bis Dezember!

* Jeder der mitspielt, sollte bereit sein, im Gewinnfall eine Rezension zu schreiben und zu posten.
** Da es sich hier um eine Buchverlosung handelt und nicht um eine Leserunde, ist eine Diskussion mit der Autorin und Moderation nicht vorgesehen. Zum Diskutieren und zum regen Austausch eurer Leseerlebnisse seid ihr aber selbstverständlich herzlich eingeladen! Wir sind schon gespannt auf eure Erfahrungen und Eindrücke mit „Das Arche Noah Gartenjahr“!



Zur Buchverlosung
Loewenzahn-Verlags avatar

So geht Selbstversorgung heute!

Selbstversorger sein geht nur mit einem eigenen großen Garten? Nicht im 21. Jahrhundert: Egal ob Balkon, Terrasse, Reihenhausgarten, mehrere Quadratmeter Grünfläche, ob Solidarische Landwirtschaft oder Gemeinschaftsgarten: der Traum vom Selbstversorger-Dasein liegt in greifbarer Nähe.

Fünf Jahre lang hat sich Andrea Heistinger intensiv mit dem Thema Selbstversorgung auseinandergesetzt. In ihrem neuen Buch „Basiswissen Selbstversorgung aus Biogärten“ bietet sie die perfekte Anleitung zur modernen Selbstversorgung - beginnend mit kleinen Schritten, denn schon mit einem Hochbeet oder selbstgezogenen Tomaten vom Balkon erobert man sich ein Stück Unabhängigkeit - alleine oder als Gemeinschaft, in der Stadt ebenso wie am Land. Für jede Lebenssituation gibt es den passenden Weg.

Also nichts wie los, brecht auf in die Unabhängigkeit:

Wir verlosen 5 Exemplare von Basiswissen Selbstversorgung aus Biogärten!


Ganz einfach bis zum 12.3.2018 mit Klick auf den "Bewerben"-Button an unserer Verlosung teilnehmen und mit etwas Glück eines von 5 Exemplaren gewinnen!


Dieses Buch ist für alle geschrieben, die ihren eigenen Garten oder eine Gemeinschaftsfläche vermehrt zum Anbau von Gemüse, Obst und Kräutern nutzen oder die eine gemeinschaftsgetragene Form von Selbstversorgung aufbauen wollen – vielleicht auch beides. In erster Linie ist es für all jene, die auf diesem Weg die ersten Schritte tun.

Andrea Heistinger


* Jeder der mitspielt, sollte bereit sein, im Gewinnfall eine Rezension zu schreiben und zu posten.
** Da es sich hier um eine Buchverlosung handelt und nicht um eine Leserunde, ist eine Diskussion mit der Autorin und Moderation nicht vorgesehen. Zum Diskutieren und zum regen Austausch eurer Leseerlebnisse seid ihr aber selbstverständlich herzlich eingeladen! Wir sind schon gespannt auf eure Erfahrungen und Eindrücke mit dem Selbstversorger-Buch!


Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 36 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks