Andrea Illgen

 5 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Stollenfahrt, Teufel und Skorpion und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Andrea Illgen

Andrea Illgen, in Braunschweig geboren und Zeit ihres Lebens dem Harz und seinen dunklen Tannenwäldern verfallen, lebt mit ihrem Mann in der Nähe von Clausthal-Zellerfeld, wo sie sich ganz und gar dem Schreiben ihrer Bücher um Friederike Wolkenreich widmet.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Stollenfahrt (ISBN: 9783969010563)

Stollenfahrt

 (1)
Erscheint am 07.12.2022 als Taschenbuch bei Elektronik-Praktiker.

Alle Bücher von Andrea Illgen

Cover des Buches Stollenfahrt (ISBN: 9783969010563)

Stollenfahrt

 (1)
Erscheint am 07.12.2022
Cover des Buches Teufel und Skorpion (ISBN: 9783943403527)

Teufel und Skorpion

 (1)
Erschienen am 31.10.2015
Cover des Buches Gasthaus Männertreu (ISBN: 9783969010501)

Gasthaus Männertreu

 (0)
Erschienen am 19.08.2022
Cover des Buches Vom Goldenen Segel (ISBN: 9783969010037)

Vom Goldenen Segel

 (0)
Erschienen am 26.09.2020

Neue Rezensionen zu Andrea Illgen

Cover des Buches Stollenfahrt (ISBN: 9783943403435)
S

Rezension zu "Stollenfahrt" von Andrea Illgen

Regionalkrimi mit Flair
SilkeMahrtvor einem Monat

Bei einem Urlaub im Harz ist es doch selbstverständlich, auch einmal einen Harzkrimi zu lesen. Oder auch zwei oder drei? Die mystische Landschaft des Harzes lädt ja geradezu zum Krimi schreiben und lesen ein.

Weniger mystisch, aber richtig spannend ist der Krimi "Stollenfahrt" von Andrea Illgen.  Es ist der erste Band von "Wolkenreich im Harz", wobei natürlich nicht das Wetter sondern die Hauptfigur des Buches, Friederike Wolkenreich" gemeint ist.


Klappentext:

Als ihr Mann Mario vor zwei Jahren spurlos verschwindet, bricht für Friederike Wolkenreich eine Welt zusammen. Die fünfzigjährige Sängerin kehrt zurück aus Schweden und bezieht im Harzer Universitätsstädtchen Clausthal-Zellerfeld eine ehemalige Bergmannskapelle. Hier erhofft sie sich, endlich Abstand zu gewinnen und über den Verlust hinwegzukommen. Wäre da nicht Heino, der stellvertretende Bergamtsdirektor und ein Freund des Verschwundenen, der offenbar mehr weiß, als er zugibt. Ein altes Gemälde, zwielichtige Gestalten und ein dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit lassen in Friederike detektivische Fähigkeiten entstehen. Unbeirrbar macht sie sich mit ihren neuen Freunden ans Werk, um den Rätseln auf den Grund zu gehen. Ihre folgenden Abenteuer mit einer Motorradgang, zwei Bäckerinnen mit Vergangenheit und einem Organisten halten den Leser in Atem und entführen ihn auf eine Reise durch die Wälder, Berge und unterirdischen Wasserläufe des Harzes. Ein Buch, das bei aller Spannung, die sich langsam aufbaut, den Leser rührt und zum Lachen bringt.


Andrea Illgen beweist, dass nicht immer viel Blut fließen muss, damit ein Krimi spannend ist. Die verschiedenen Spuren, denen Friederike nachgeht, die liebevoll gezeichneten Menschen des Harzes und einige geheimnisvolle Entwicklungen sorgen für genug Spannung bis zur letzten Seite.

So bietet das Buch für alle etwas: Einen spannenden Kriminalfall, etwas zur Bergbaugeschichte des Harzes, Kunst und Musik und ein wenig Liebe. Und das alles flüssig und spannend geschrieben.


Fazit: Für mich sicher nicht das letzte Buch von Andrea Illgen und ein guter Einstieg in "Wolkenreich im Harz". Inzwischen sind bereits sechs Bände erschienen. Ein Leseempfehlung für Freund:innen guter Regionalkrimis mit Flair, Spannung aber ohne unrealistisches Blutvergießen. Ein Krimi - direkt aus dem Leben gegriffen.


Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks