Die Göttin des Films (Lily DuPlessis 2)

von Andrea Instone 
5,0 Sterne bei3 Bewertungen
Die Göttin des Films (Lily DuPlessis 2)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

S

Wieder eine aufregende Geschichte um den Stummfilmstar Lily oder besser gesagt um Fräulein Schmitz aus Bonn.

OmaInges avatar

Die 20er Jahre mit Stummfilmstars und Fräuleins - ein wahres Lesevergnügen.

Alle 3 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Die Göttin des Films (Lily DuPlessis 2)"

Frühjahr 1928 zwischen Babelsberg, Bonn und Blois.
Alle Welt weiß es endlich: Lily DuPlessis ist Liselotte Schmitz aus der Bonngasse. Das Publikum liebt sie dennoch. Mehr noch als zuvor. Aber es zweifelt: Diese göttliche Erscheinung, dieser sinnliche Traum kann doch kein heimisches Gewächs sein? Die Gerüchte besagen anderes und ausgerechnet Timotheus Mayenbach macht sich auf, das zu beweisen.

All das interessiert Lily nicht: Sie will ihren Emanuel endlich heiraten. Was ihr Produzent geheim halten möchte, denn der Vamp des Films als treusorgende Gattin - ne, das will doch keiner sehen, da ist er sicher. Und schon steckt das Mädchen aus Bonn schon wieder in einem Netz aus Lügen und Legenden ...

Auch im zweiten Band geht es heiter, albern und übermütig zu. Alle sprechen durcheinander - auch die vorwitzige Erzählerin mischt sich ein - und bringen das Fräulein Schmitz an den Rand der Verzweiflung. Ob diese Hochzeit wohl stattfinden wird?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07DTCF52Y
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:212 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:28.07.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sonstiges

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks