Andrea Kane

 3.7 Sterne bei 166 Bewertungen
Autorin von Schwesterherz, Ewig bist du mein und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Andrea Kane

Andrea Kane lebt mit ihren Ehemann und ihrer Tochter in New Jersey. Zuvor schrieb Andrea Kane 14 Historische Liebesromane, wie zum Bespiel "The Silver Coin" oder auch "The Gold Coin". Diese zwei Historischen Romane waren sehr erfolgreich.

Alle Bücher von Andrea Kane

Sortieren:
Buchformat:
Schwesterherz

Schwesterherz

 (31)
Erschienen am 17.12.2007
Ewig bist du mein

Ewig bist du mein

 (25)
Erschienen am 01.02.2012
Hetzjagd

Hetzjagd

 (24)
Erschienen am 12.06.2007
Angsttage

Angsttage

 (16)
Erschienen am 01.07.2008
Das Böse liegt so nah

Das Böse liegt so nah

 (12)
Erschienen am 19.07.2010
Dein ist das Leid

Dein ist das Leid

 (12)
Erschienen am 04.04.2013
Gefahrenzone

Gefahrenzone

 (8)
Erschienen am 15.01.2008

Neue Rezensionen zu Andrea Kane

Neu
anywayss avatar

Rezension zu "Dunkelziffer" von Andrea Kane

Intrigen und politische Ränkespiele
anywaysvor einem Monat

Das perfekte Familienidyll: der Vater, Sprössling eines Immobilienmoguls und  Bürgermeister mit Bestrebungen zu einem Senatorenposten, die Mutter selbstständig und der kleine Sohn Brian schon jetzt ein begnadetes Sportass. Doch wie so oft trügt der Schein. Die Veränderungen sieht als Erste die Grundschullehrerin von Brian. Neben seinen Eltern und dem Onkel ist Julia Talbot seine engste Vertraute, und ihr fallen sofort Veränderungen an dem Kleinen auf. Der sonst so aufgeweckte Junge ist in sich gekehrt und still. Auf ihre direkte Art möchte sie mit Brians Eltern Kontakt aufnehmen, doch das will Brians Onkel auf jeden Fall verhindern, denn es gibt Geheimnisse die nicht ans Tageslicht kommen dürfen.

 

Ein wirklich spannender und heißer Krimi, mal abgesehen davon das ich die ersten hundert Seiten etwas genervt war von der Figur der Julia. Eine junge Lehrerin, die absolut keine professionelle Distanz zu ihrem Schützling hält und sich in das Privatleben der Eltern drängt aus übertriebener Fürsorge. Lehrer haben in der Regel ja die Auffassung die Eltern gleich mitzuerziehen, hier war das aber nun wirklich übersteigert dargestellt. Als sich dann noch eine Reporterin einmischt, habe ich ernsthaft überlegt, das Buch beiseite zu legen. Das war wirklich alles überzogen und völlig unglaubwürdig dargestellt. Aber die Autorin mildert die überspitzte Charakterisierung ihrer Akteure ab, so dass sich eine glaubwürdige, fesselnde und auch erotische Story entwickeln kann. Die Spannungsbögen sind perfekt gesetzt und werden auch bis zum Schluss gehalten, der dann jedoch wieder ein wenig kitschig ausfällt. Alles in allem jedoch ein empfehlenswerter Krimi.

Kommentieren0
2
Teilen
Dominikuss avatar

Rezension zu "Dunkelziffer" von Andrea Kane

Liebe und Intrigen
Dominikusvor 3 Monaten

Von de amerikanischen Autorin Andrea Kane habe ich schon Schwesterherz gelesen. Der neue Roman Dunkelziffer ist spannend zu lesen. Er wurde von Barbara Ritterbach übersetzt.


Die Lehrerin Julia ist eine Frau, die mit Leib und Seele für ihre Schulkinder da ist und ihre pädagogischen Aufgaben nimmt sie sehr ernst. Ein besonderes Verhältnis hat sie zu dem 7jährigen Bürgermeistersohn Brian. Um ihn macht sich Julia große Sorgen.

Der Bürgermeister Steffen Stratford kandidiert für den Senat. Damit beginnen die Gefahren. Sein Bruder Connor unterstützt seinen Bruder auch gegen ihren Vater. Die Familie Stratford ist reich und so richtig amerikanisch.


Der Roman zeigt die politischen Intrigen.

Ich war gleich gefangen und gefesselt und konnte das Buch nicht aus der Hand legen.

Dunkelziffer ist ein aufregender Thriller, mit einer Liebesgeschichte. Andrea Kane hat einen guten flüssigen Schreibstil. Das war bestimmt nicht der letzte Roman, den ich von ihr lesen werde.


Kommentieren0
0
Teilen
niknaks avatar

Rezension zu "Schwesterherz (Romantic Thriller der Bestseller-Autorin Andrea Kane)" von Andrea Kane

Geheimnisse im Hope Institut
niknakvor 4 Monaten

Inhalt:
Viktoria findet beim Joggen ihre Schwester im Central Park schwer krank vor und ihre letzten Worte sind Gefahr. Während sie versucht Hilfe zu holen, verschwindet ihre Schwester spurlos und Viktoria macht sich auf die Suche nach ihr. Doch dabei stößt sie andauernd auf neue Geheimnisse und Mauern, die ihre Suche erschweren bzw sie ganz davon abhalten sollen.
Ihre frühere Liebe Zachary ist ihre einzige Chance dem verschwinden von Audrey auf die dort zu kommen. Doch können beide ihre Vergangenheit überwinden, um sich auf die Suche zu machen? Und warum wird so ein Geheimnis daraus gemacht, wo Audrey ist? Viktoria begibt sich auf eine gefährliche Suche zwischen Drogen und einem dunklen Familiengeheimnis, welches ihr Leben komplett durcheinander bringen könnte.

Mein Kommentar:
Dieses Buch stammt von der Autorin Andrea Kane und hat einen sehr einfachen und spannenden Schreibstil. Schon zu Beginn wird man mitten in die Geschichte geworfen und erfährt wie Viktoria ihre Schwester im Central Park findet und während sie Hilfe holen will, verschwindet diese wieder spurlos. Nun macht man sich gemeinsam mit Zachary auf die Suche nach der verschwundenen Schwester.
Man gelangt in einen Strudel aus Geheimnissen und Korruption, auch innerhalb der Familie. Diese Konflikte uns auch die Frage danach wenn man noch trauen kann, werden meiner Meinung nach sehr glaubhaft dargestellt.

Man startet sofort mitten im Geschehen und die Spannung steigert sich im Laufe des Buches. Doch dann trifft Viktoria auf ihre frühere Liebe Zach und nur mit seiner Hilfe können sie gemeinsam weiter ermitteln. Sie brauchen sich gegenseitig als Hilfe und Unterstützung. Doch beide haben mit der Vergangenheit noch nicht ganz abgeschlossen und so entwickelt sich zwischen ihnen wieder ein erotisches Liebesabenteuer. Dabei kommt meiner Meinung nach die Spannung beim Thriller etwas zu kurz, da sich die Geschichte in erster Linie um die beiden dreht und das Auffinden der Schwester in den Hintergrund rückt. Aber nachdem die beiden ihre Beziehung geklärt haben, geht der Fall in die heiße Phase und die Spannung steigert sich wieder von Seite zu Seite. Dabei wird ein toller Spannungsbogen aufgebaut, der bis zum Schluss erhalten bleibt und nicht wieder abflacht.
Sehr gut gefallen hat mir dabei, dass man als Leser bis zum Schluss mitraten kann und dennoch nicht errät, wer der Drahtzieher hinter der ganzen Geschichte ist. Dadurch und durch einige überraschende Wendungen bleibt die Spannung aufrecht und das Buch lässt einen nicht mehr so schnell los.

Die beiden Hauptprotagonisten Viktoria und Zach sind genau und auch tiefgründig gezeichnet und man kann sich ein sehr gutes Bild der beiden machen. Man versteht sie und weiß ihre Beweggründe, warum sie die Geheimnisse im Hope Institut unbedingt aufklären wollen. Mir hat es sehr gut gefallen, das man ihre Entwicklung gut mitverfolgen konnte und verstand, wie es dazu kam. Dabei haben beide immer wieder etwas von ihrer Vergangenheit berichtet, welche die Autorin super in die Geschichte integriert hat.
Aber auch die Liebesbeziehung zwischen den beiden war sehr gefühlvoll und emotional beschrieben und man litt richtig mit ihnen mit. Mir kam nur an dieser Stelle der Thriller etwas zu kurz, da es sich auch über einen längeren Zeitraum im Buch erstreckte. Dies hätte man sicher noch besser miteinander kombinieren können. Obwohl ich es immer spannend finde, wenn Liebe und Thriller kombiniert werden, gibt es hier sicher noch Steigerungspotential.

Auch die Schauplätze und Orte der Handlung hat die Autorin sehr genau und bildhaft beschrieben, sodass man sie sich gut vorstellen konnte.

Mein Fazit:
Ein spannender Thriller um ein gut gehütetes Geheimnis und eine Liebe, die immer noch nicht ganz abgeschlossen zu sein scheint. Eine packende Unterlassung für zwischendurch mit leichtem Steigerungspotential.

Ganz liebe Grüße,
Niknak

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 229 Bibliotheken

auf 19 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks