Andrea Kochniss Herzwinter

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Herzwinter“ von Andrea Kochniss

Martin lebt auf der Straße. Vor Jahren hat ihm das Schicksal alles genommen, was ihm wichtig war. Für den größten Verlust in seinem Leben ist er aber selbst verantwortlich: seine große Liebe Luise. Am Tag vor Heiligabend spielt ihm das Schicksal ein Buch in die Hände, das Martins Glück einen neuen Weg ebnet.

Schöne weihnachtlich angehauchte Kurzgeschichte, die berührt.

— heidi_59
heidi_59
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Luises Buch"

    Herzwinter
    heidi_59

    heidi_59

    21. December 2015 um 00:04

    Herzwinter Andrea Kochniss Die 11 Seiten der Kurzgeschichte von Andrea Kochniss sind sehr schnell gelesen , aber die Geschichte bleibt länger im Gedächtnis als man denkt . Der Obdachlose Martin lebt schon seit längerem auf der Straße und das mehr schlecht als recht . Der Tod seiner Frau hat die Familie endgültig aus der Bahn geschmissen, sein Sohn gibt ihm sogar die Schuld am Tod der Mutter . Doch das ist schon lange her . Heute hat Martin zwar schon seit Jahren keinen Kontakt mehr zu seinem Sohn und der Familie , aber wie sagt man so schön , der Mensch existiert auch ohne Liebe zu bekommen und zu geben . Es gibt jetzt viel wichtigere Sachen im Leben von Martin . Heute morgen hatte er das große Glück eine richtig schöne , saubere und warm gefütterte Jacke in der Kleiderkammer des Sozialzentrum zu bekommen . Das ist für Martin im eiskalten Dezember , so kurz vor Weihnachten , soviel wert wie 6 Richtige im Lotto , denn er lebt auf der Straße . Tag und Nacht , bei jedem Wetter. Als ihm das Schicksal ein Buch aus seiner Vergangenheit in die Hände spielt, nimmt sein Leben eine ungeahnte Wendung an . Die Autorin hat hier im leichten , flüssigen Erzählstil eine berührende kurzweilige Geschichte festgehalten . Wie schnell sich das Leben von heute auf morgen ändern kann . Nichts ist für immer, oder beständig . Im guten wie im schlechten . Das Schicksal führt im Leben von jedem ungefragt Regie . Ich konnte mich gut in Martins Situation reinversetzen , auch wenn ich seine früheren Entscheidungen nicht unbedingt nachvollziehen konnte . Ich habe die Kurzgeschichte gerne gelesen und hätte mir noch ein paar Seiten mehr davon gewünscht . Für mich eine kleine Geschichte für jeden , zum zwischendurch lesen mit ♡ 3 Sterne ☆☆☆ für die Geschichte und einen "privaten Bonus ☆ Stern" , dafür , dass sie mich berührt hat . heidi_59 Buchdetails :Erscheinungsdatum Erstausgabe :01.12.2014Aktuelle Ausgabe : 01.12.2014Verlag : BookRixISBN: 9783736860476E-Buch Text 11 Seiten

    Mehr