Andrea Korzuch Nicht gesucht und doch begegnet

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nicht gesucht und doch begegnet“ von Andrea Korzuch

Wie die beiden Protagonisten der Geschichte könnte man meinen: Das gibt es nicht! Nachdem sich Maike und Jan über das Internet zufälligerweise kennengelernt haben, blicken sie ein ums andere Mal während ihrer langen Chats verblüffend auf ihre Bildschirme und können es kaum glauben. Immer wieder müssen sie feststellen, dass sie exakt die gleichen Gedanken äußern. Doch nicht nur das - auch bei anderen Begebenheiten finden sich erstaunliche Übereinstimmungen.§§Viele mögen sich fragen, ob es das Schicksal gibt und was geschieht, wenn man plötzlich einer "verwandten Seele" begegnet. Exakte Antworten wird man sicher auch in diesem Buch nicht finden, aber die Erfahrung von Maike und Jan verschafft doch einen Einblick in das Gefühlschaos, das durch eine solche Begegnung ausgelöst werden kann.

Stöbern in Romane

Das Glück meines Bruders

Eine anspruchsvolle Geschichte über zwei Brüder, die versuchen, die Vergangenheit zu bewältigen.

Simonai

Ein Haus voller Träume

Familientreffen im spanischen Traumhaus: Mit unterschiedlichen Weltanschauungen, kleinen Reibereien und ganz viel Herz

Walli_Gabs

Das Ministerium des äußersten Glücks

Nach dem ersten Drittel hat es mich nicht mehr losgelassen. Eine absolut einmalige Leseerfahrung, die ich nicht hätte missen wollen!

Miamou

Töte mich

Ein typischer Nothomb mit spannender Handlung und dynamischen Dialogen.

Anne42

Die Zeit der Ruhelosen

Spannende Erlebnisse, menschliche Tragödien: Die Protagonistinnen und Protagonisten scheitern alle.

Tatzentier

Damals

Romantische Sommergeschichte um eine Familie und ein altes Pfarrhaus,,,

Angie*

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen