Andrea Lamp Aufgewühlte Erde

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Aufgewühlte Erde“ von Andrea Lamp

Vier mysteriöse Erzählungen über seltsame Geschehnisse. Drei davon kurz beschrieben:
1. Ich fuhr Taxi in der Stadt, da bekam ich einen seltsamen Fahrgast, der immer mitten in der Nacht zum Friedhof wollte. Neugierig ging ich ihm nach und bemerkte, dass er ein Wiedergänger war, der sich an seinem Mörder rächen wollte. So lernte ich eine komische Familie kennen, deren Geschichte erzählenswert ist.

2. Ein Taxikollege machte mich schwer nachdenklich. Dann plötzlich starb er wahrscheinlich durch Suizid. Aber dann fingen die Ereignisse erst an, nämlich kam der Kollege als Untoter zurück in die Stadt. Ich weiß nicht, ob nur ich ihn sah oder auch andere, jedenfalls verhielt er sich sehr seltsam. Dieser Tote ging mir jahrelang auf die Nerven, bis er endlich verschwand und nie mehr zurückkam.

3. Ich hatte eine Krise und dadurch wurde ich sensibel. Durch einen Vortrag über René Descartes wurde ich inspiriert. Ich machte mir viele Gedanken über den Sinn des Lebens, dann verschlug es mich in eine Paralleldimension, in der ich seltsame Dinge sah. Schließlich wandelte ich in den riesigen Hallen des Unbekannten, wahrscheinlich waren es die Hallen der Götter, aber ich weiß nicht genau, wo ich war. Aber ich kam lebendig zurück.

Stöbern in Science-Fiction

Der letzte Stern

Ein sehr guter Abschluss, einer grandiosen Reihe. Rick Yancey verbindet seinen einzigartigen Schreibstil mit einer spannenden Story.

luna_LBB

Komet - Der Einschlag

der Einstieg zog sich etwas in die Länge aber dann wurde die Geschichte besser und besser - Endzeitroman ganz nach meinem Geschmack

annlu

Armada

Abruptes Ende und viele in die Länge gezogene Passagen. Schade - hätte mehr Potential gehabt!

Isabel_Benner

QualityLand

Die Utopie ist leider schon viel zu real. Mit viel Humor und Anspielungen auf Literatur, Politik und Gesellschaft eine gute Unterhaltung.

sasaaju

Ready Player One

Richtig gut, konnte kaum aufhören zu lesen. Hab den Film zuerst gesehen & finde ihn etwas besser, weil ich für das Buch zu wenig Nerd bin.

killerprincess

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.