Andrea Marie Schenkel

 3.4 Sterne bei 9 Bewertungen

Alle Bücher von Andrea Marie Schenkel

Andrea Marie SchenkelAndrea Marie Schenkel: Tannöd
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Andrea Marie Schenkel: Tannöd
Andrea Marie Schenkel: Tannöd
 (9)
Erschienen am 01.01.2006

Neue Rezensionen zu Andrea Marie Schenkel

Neu
Taluzis avatar

Rezension zu "Andrea Marie Schenkel: Tannöd" von Andrea Marie Schenkel

beruht auf einer wahren Begebenheit
Taluzivor 4 Jahren

In der Einöde Tannöd passiert ein grausiger Mord. Alle Bewohner des Danner-Hofes wurden ermordet, auch die beiden kleinen Kinder. Die Bewohner der anderen Höfe haben nichts mitbekommen, aber jeder kann etwas über die Familie erzählen. Sie sollen eigenbrödlerisch und geizig gewesen sein.

Das Oberhaupt war unbeliebt.

Was hat dazu geführt, dass die gesamte Familie ausgelöscht wurde?

Aus der Sicht der Dörfler wird das Leben in der Einöde erzählt. Jeder gibt seinen Senf dazu, jeder hat seinen Eindruck von den Bewohnern des Danner-Hofes.

„Die, die ich dort traf, wollten mir von dem Verbrechen erzählen. Einem der nicht blieb, der zuhören und wieder gehen würde.“, Seite 5, das trifft den Schreibstil ganz gut: der Leser hört zu. Die Stimmung die beim Lesen erzeugt wird ist grau, einsam und düster. So empfand ich es.

Ich - als Leser - kam dem Geheimnis der Familie langsam näher und machte mir meine Gedanken wer der Mörder sein könnte. Durch Rückblicke aus Sicht der getöteten Familie, den Erzählungen der Dorfbewohner und des Täters wird die Geschichte zu einem Ganzen verwoben.

Was ich sehr faszinierend fand,ist, dass die Grundlagen zu diesem Krimi 1922 in Bayern zwischen Ingolstadt und Augsburg in Hinerkaifeck passierten. Dort wurden die gesamten Bewohner des Hofes brutal ermordet. Unter www.hinterkaifeck-mord.de kann man die Tat nachlesen.

Für mich war „Tannöd“ ein kurzer Krimi mit einer besonderen Atmosphäre für Zwischendurch.

Kommentare: 1
20
Teilen
Penelope1s avatar

Rezension zu "Andrea Marie Schenkel: Tannöd" von Andrea Marie Schenkel

Ein besonderer Krimi
Penelope1vor 5 Jahren

Auf den Tannöd-Hof wird die gesamte Familie ermordet aufgefunden. Im "Mord-Dorf" ist seitdem nichts mehr, wie es früher war. Auch wenn die Bewohner des Einödhofes - Familie Danner - alles andere als beliebt waren, so haben die Dorfbewohner dennoch Angst vor dem unbekannten Mörder, der auch vor dem Mord an kleinen Kindern nicht zurückzuschrecken scheint. Anhand von Aussagen von Bekannten, Nachbarn und Dorfbewohnern wird versucht, dem Mörder auf die Spur zu kommen. Je mehr Informationen über die ermordete Familie zusammengetragen werden, umso klarer wird das Bild über diese eigenbrötlerische und geizige Familie. Wird man so dem Mörder auf die Spur kommen...?

*
Meine Meinung:
Ein Krimi, der auf einem authentischen Verbrechen beruht und dessen erzählerischer Aufbau gänzlich von den üblichen Kriminalromanen abweicht: Hier erfährt der Leser anhand von Aussagen der Nachbarn, Bekannten und Dorfbewohner nach und nach immer mehr Einzelheiten über das Leben und Wesen der ermordeten Familie und kann sich anhand dessen ein genaueres Bild über die Familie Danner machen. Dabei ist der Erzählstil der der Aussagenden, z.B. der eines 8-jähriges Mädchen, das mit seinen einfachen und kindlichen Worten seine Beobachtungen mitteilt, eine ältere, etwas vergessliche Frau, die Bauern - sie alle haben ihre eigene Sprache, ihren Dialekt, die diesem Krimi eine ganz besondere Note geben. Man ist sofort mitten im Dorf - macht sich seine eigenen Gedanken über die Bewohner und nähert sich mit jeder neuen Charakterisierung der Familie Dannert nach und nach sowohl der grausamen Mordtat als auch dem möglichen Motiv und dem Täter.

Fazit:
Ein leider recht kurzer Krimi der besonderen Art: spannend, erzählerisch außergewöhnlich und dabei faszinierend.

Kommentieren0
15
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

Worüber schreibt Andrea Marie Schenkel?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks