Andrea Pirringer Der Segen des Fürbitt-Gebetes

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Segen des Fürbitt-Gebetes“ von Andrea Pirringer

Die Fürbitte ist ein Akt der Selbstlosigkeit, den man bewusst und willentlich vollzieht. Es ist mehr als ein Zubilligen. Es ist ein echtes Gönnen. – „Gönnen-Können“ will gelernt sein. Es braucht einige Zeit, bis man sein Herz so geweitet hat, dass darin auch Platz ist für die Anliegen anderer Menschen. Das Fürbitt-Gebet sollte jedem Christen zur liebgewonnenen Gewohnheit werden.

Auch Fürbitten ist sinnvoll. Man besiegt damit den Egoismus.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks