Andrea Röpke Ferien im Führerbunker

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ferien im Führerbunker“ von Andrea Röpke

Die ideologische und soldatische Kindererziehung der neonazistischen "Heimattreuen Deutschen Jugend", kurz HDJ, sorgte in den letzten Monaten immer wieder für Schlagzeilen und Empörung. Vorangegangene investigative Recherchen und Berichte über die nationalistische, antidemokratische Bildungsdressur im Innercircle der braunen Szene haben ihre Wirkung gezeigt. Zunehmend zeigen sich immer mehr Polizeibehörden und Jugendämter sensibilisiert, Anwohner schauen bei militanten Zeltlagern mit Jugendlichen häufiger nicht mehr weg. Verfassungsschutz und verantwortliche Politiker spielen die Bedeutung der HDJ nicht mehr herunter, sondern warnen offensiv. Inzwischen wurden auch die Angaben zur Mitgliederstärke realistisch auf rund 400 Aktivisten aufgestockt - Kleinkinder und ältere Anhänger nicht mitgezählt. Politiker aller etablierter Parteien fordern 2008 das Ende der "Heimattreuen Deutschen Jugend". Doch die Tatsache, dass das Bundesinnenministerium ein Verbot des beim Amtsgericht Kiel geführten Vereines prüft - und die HDJ womöglich noch in diesem Jahr offiziell aufgelöst wird - darf über eines nicht hinweg täuschen: Die fanatischen Neonazi-Erzieher aus den Reihen von HDJ, NPD und Kameradschaften werden weitermachen. Nationalistische Indoktrination von Kindern und Jugendlichen hat es seit Kriegsende gegeben. Tausende von jungen Frauen und Männern aus der Neonazi-Szene gründen zur Zeit neue Familien. Ihren Nachwuchs gilt es auch zivilgesellschaftlich zu erreichen. Verbote können Signale sein - aber eine beherzte, kreative und konzeptionelle Prävention können sie nicht ersetzen. Diese Dokumentation soll als Aufklärungshilfe dienen und einen Überblick über Ideologien, Strategien und Handlungsweisen der HDJ geben.

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen