Neuer Beitrag

AndreaR

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

An alle ThrillerliebhaberInnen,
Ich lade euch herzlich ein, an der Leserunde zu meinem Debütthriller teilzunehmen.  Teufelseltern ist im Juli 2017 erschienen und handelt von dem FBI Ermittlerteam um Natalie Bennett und Alexander Johnson.  2 Kinder werden aus einer Klinik entführt und aufs Schlimmste misshandelt.  Für Natalie Bennett der erste Fall nach einer 2 jährigen Pause.  Die Ermittler verfolgen eine Spur, doch die Hauptverdächtige dreht durch und ist nicht mehr vernehmungsfähig. Während der Ermittlungen stoßen die FBI Agenten auf eine Reihe verstorbener Kinder, deren Todesursache Fragen aufwerfen. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, um die vermissten Kinder lebend zu finden. Werden sie es schaffen? Findet es gemeinsam mit mir heraus. 
Bewerbt euch bis zum 16.8.2017. Die Gewählten erhalten von mir ein Taschenbuch. Ich stelle 10 Stück zur Verfügung. Chancen hat jeder der Interesse hat. Die Gewinner werden gelost.  


Viel Glück an alle Interessenten. 

Autor: Andrea Reinhardt
Buch: Teufelseltern

Diana182

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo=)
Da mich sowohl Cover als auch die Beschreibung sehr ansprechen und neugierig machen, möchte ich mich sehr gerne für ein Printexemplar bewerben.

Über einen regen Austausch in der Gruppe würde ich mich sehr freuen.

Eine anschließende Rezension ist natürlich auch selbstverständlich.
Liebe Grüße

AndreaR

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

@Diana182
Hallo liebe Diana, vielen Dank für die Bewerbung! Ich drücke die Daumen und freue mich über das Interesse 😊. Auch ich freue mich über regen Austausch und beantworte auch gern alle Fragen.
LG Andrea Reinhardt

Beiträge danach
177 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

dorli

vor 3 Monaten

Teil 3: Kapitel 18 - 25
Beitrag einblenden

0Soraya0 schreibt:
Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass die Krankenschwester damit etwas zu tun hat.

Nein, ich auch nicht. Und Emilia hat auch nichts damit zu tun, wie wir jetzt wissen. Dennoch muss jemand aus dem Krankenhaus seine Finger im Spiel haben, weil bei der Entführung von Calvin ja die Videoüberwachung manipuliert wurde. Bleibt eigentlich nur Jacob Bennett, weil alle anderen Mitarbeiter nur nebenbei erwähnt werden. Aber warum sollte Jacob gemeinsame Sache mit den Dearings machen? *grübel*

Ich kann nicht so ganz nachvollziehen, warum die Ermittler sich auf Olivia „eingeschossen“ haben und nicht auch den anderen Spuren - also dem Krankenwagen, mit dem Chloe offensichtlich entführt wurde und dem Mord an den Sanitätern - intensiver nachgehen. Man muss doch in einem Fall, in dem höchste Eile geboten ist, in alle Richtungen ermitteln.

dorli

vor 3 Monaten

Teil 4 : Kapitel 26 -33
Beitrag einblenden

So, jetzt bin ich auch am Ende angelangt und leider nicht wirklich begeistert. Neben dem Schreibstil, der mir nicht gefallen hat, war für mich vieles einfach nicht nachvollziehbar.
Emilias Verhalten – warum ist sie nicht direkt zur Polizei gegangen, als sie festgestellt hat, dass Calvin und Chloe im Haus ihrer Eltern sind?
Dann die Ermittlungen, die mehr als nachlässig waren.
Ganz und gar nicht vorstellen konnte ich mir, dass die Dearings sturzbetrunken, schlafend, nicht vom krachenden Donner wach werden, aber die zufallende Tür hören und sofort fit genug sind, um hinter den Kindern herzurennen.
Auch nicht klar geworden ist für mich, warum die Dearings Calvin und Chloe überhaupt wollten, da sie ihre eigenen Kinder doch als Ballast empfunden hatten. Warum die brutalen Morde an den Sanitätern, wenn sie Dr. Bennett in der Hand hatten und ihn damit hätten zwingen können, Chloe auf dem gleichen Weg „verschwinden“ zu lassen, wie Calvin?
Es tut mir echt leid, dass ich so viel rummeckere, aber der Thriller hat mich einfach nicht gepackt. Die ganze Geschichte wirkte auf mich irgendwie unrund.

AndreaR

vor 3 Monaten

Teil 4 : Kapitel 26 -33

@dorli
Hallo, vielen Dank für Dein Feedback und für die Teilnahme. Tut mir sehr leid, dass Dir das Buch nicht gefallen hat. Ich möchte versuchen, einige Deiner Fragen zu beantworten. Zum Schreibstil, gut das ist Geschmackssache. Da kann man nichts machen. Einiges wird sich sicher noch ändern in der Generalüberholung, aber grob bleibe ich ihm treu, da er bei den meisten gut angekommen ist.
Emilia ist nicht sofort zur Polizei gegangen, wie im Buch beschrieben, da sie Angst hatte, dass man ihr nicht glaubt. Sie ist jahrelang instrumentalisiert würden, hat das Gute im Menschen nicht mehr gesehen und in der Schule hat sie die Erfahrung gemacht. Die Menschen haben weggeschaut. Und mit der Sekunde, in der sie herausgefunden hat, dass die beiden dort sind wollte sie nicht den gleichen Fehler machen, wie damals bei den Geschwistern. Da hat sie sie allein zurück gelassen und EAs da passiert ist weißt Du ja. Mit den Ermittlungen, die sollten nicht nachlässig wirken, die Kritik nehme ich mir zu Herzen und beachte sie im 2. Band. Danke. Die Des Rings haben sich die Kinder als Ersatz geholt. Sie wollten ja nicht ihre Kinder los haben!!! Der Tod der leiblichen Kinder, ist nicht auf ihren Mist gewachsen. Sie lieben es Kinder zu quälen, ihre Macht herauszulassen. Und schau mal raus in die Welt!!!! Das ist die Realität. Ein misshandeltes Kind kommt aus der Familie raus und es wird das nächste gezeugt.
Die Morde an den Sanitätern, das ist einfach die Geschichte. Auch da war doch Dr. Bennett beteiligt, er hatte Chloe zur Behandlung gerufen, um sie den Sanitätern zu überreichen. Warum sollte ich den gleichen Weg wählen, wie bei Calvin? Das wäre doch langweilig.
Für Deine Kritik brauchst Du Dich nicht entschuldigen, es ist Deine Meinung und die darf man äußern. Mir ist dabei nur wichtig, dass sie nicht beleidigend ist. Dann nehme ich sie auch gern an. Sicher ist die Geschichte ausbaufähig, ich lasse bei meinen Lesern aber auch gern die Phantasie spielen. Bis her gab es nur positives Feedback. Dein Geschmack habe ich leider nicht getroffen.
Vielen Dank fürs mitmachen!!!

dorli

vor 3 Monaten

Fazit/ Rezension

Hier auch meine Rezi. Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Leider konnte mich der Thriller nicht fesseln.

https://www.lovelybooks.de/autor/Andrea-Reinhardt/Teufelseltern-1474126016-w/rezension/1489573137/

Vampir989

vor 3 Monaten

Fazit/ Rezension

Danke das ich diesen wahnsinnig spannenden Thriller lesen durfte.Er hat mir sehr gut gefallen.Hier ist meine Rezension die ich noch auf anderen Portalen gepostet habe.

https://www.lovelybooks.de/autor/Andrea-Reinhardt/Teufelseltern-1474126016-w/rezension/1491393465/

AndreaR

vor 3 Monaten

Fazit/ Rezension

@dorli
Danke für deine Rezi. Tut mir sehr leid, dass der Thriller nichts für Dich war. Aber so sind Geschmäcker nun mal. Danke für die rege Teilnahme.

AndreaR

vor 3 Monaten

Fazit/ Rezension

@Vampir989
Wow, was für tolle Worte. Vielen herzlichen Dank. Das war heute Morgen ein toller Start. Freut mich sehr so viel gutes Feedback zu bekommen. Vielen Dank!!!!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks