Andrea Reitmeyer , Andrea Reitmeyer Elio möchte groß sein

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Elio möchte groß sein“ von Andrea Reitmeyer

Elio, der kleine Elefant, wäre gerne schon groß. So groß wie seine Mama, sein Papa und die anderen Elefanten. Weil er nicht immer der Kleinste sein möchte, beschließt Elio, sich eine neue Herde zu suchen. Mit den Löwen versteckt er sich im hohen Savannengras. Mit den Fledermäusen hängt er an den Bäumen. Und mit den Fischen geht Elio auf Tauchstation. All das macht Elio nicht froh … Doch dann hört er ein Rufen, dass er nur allzu gut kennt: "Elio! Elio!"

Andrea Reitmeyer erzählt eine liebevolle Geschichte über das Kleinsein, das Großwerden und das Glück, eine Familie zu haben. Mit detailreichen Illustrationen und kleinen Sprachspielen nimmt sie Klein und Groß mit auf eine spannende Entdeckungsreise.

Format: 200 x 200 mm - 32 Seiten - gebunden - durchgehend farbig illustriert

Durch die Geschichte des kleinen Elio, sehen schon kleine Kinder, dass Kleinsein manchmal auch gar nicht so schlecht ist und dass es vor all

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Kinderbücher

Willy Puchners Fabelhaftes Meer

Zauberhaft Illustrationen aus der Wunderwelt des Meeres - nicht nur für Kinder sondern alle Tiefseetaucher und Hobbynautologen.

sarah_elise

Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Wunderbar geschrieben - Erwachsenwerden, Identität finden und etwas Abenteuer. Ein bisschen sentimental, aber wirklich schön.

lex-books

Secrets of Amarak: Stadt der Schatten

Der Schreibstil des Autors ist spannend und temporeich, so dass keine Langeweile aufkommt und man gespannt am Ball bleibt.

TeleTabi1

Nacht über Frost Hollow Hall

Eine an sich schöne Geschichte mit interessanten Ansätzen, die leider nicht so tiefgründig verliefen wie erhofft. Dennoch empfehlenswert!

Koakuma

Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay

Ein wahrer Schatz, den man gelesen haben muss.

Rees

Smon Smon

Es lädt ein zum immer wieder Anschauen, zum Entdecken, zum selbst Figuren und Sprache erfinden und es einfach ein Kunstwerk als Buch

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Elio möchte groß sein

    Elio möchte groß sein

    Claudias-Buecherregal

    21. December 2013 um 12:13

    Elio ist ein kleiner Elefant. So klein ist er eigentlich gar nicht, aber neben seiner Herde kommt er sich selbst winzig vor und möchte unbedingt zu den Großen gehören. Da dieses in seiner Familie nicht möglich ist, zieht er los, um sich eine neue Familie zu suchen. Er schwimmt mit Fischen, jagt mir Löwen, döst mit Krokodilen und versucht mit Schmetterlingen zu fliegen. Doch nichts gelingt ihm richtig und wirklich wohl fühlt er sich bei ihnen auch nicht. Traurig darüber, dass er keine neue Familie gefunden hat, hört er plötzlich seine Herde nach ihm rufen und verbringt einen tollen Tag mit ihnen. Elio geht es wie vielen kleinen Kindern. Sobald sie feststellen, was sie schon alles können, wollen sie ganz schnell groß werden und am liebsten gleich ein paar Stufen des "Aufwachsens" überspringen. Reitmeyer zeigt in ihrem süßen Kinderbuch spielerisch auf, dass es zwar schön ist auf Entdeckungstour zu gehen, dass man das Großwerden jedoch nicht beschleunigen kann und es im Kreise der Familie, in dem man sich einfach wohl und behütet fühlt, doch immer am Schönsten ist.  Die Illustrationen des Buches gefallen mir sehr. Sie wirken nicht aufdringlich, sondern strahlen eine gewisse Ruhe aus. Genau wie der Text kommen sie ohne große Verschnörkelungen aus und konzentrieren sich auf das Wesentliche. Zusätzlich bietet das Buch auf zwei Doppelseiten Wissenswertes über Elefanten und ihr Leben. Wer also etwas mehr über diese imposanten Dickhäuter erfahren möchte, findet dort einige Informationen. Fazit: Ein tolles Kleinkinderbuch über das Großwerden, die Natur in der Savanne und die Geborgenheit in der eigenen Familie. Gebundene Ausgabe: 32 Seiten, Verlag: JUMBO Neue Medien & Verlag GmbH (24. Januar 2013), Sprache: Deutsch, ISBN-10: 3833730692, ISBN-13: 978-3833730696, Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 3 Jahren

    Mehr
  • Kleinsein ist manchmal doch gar nicht so schlecht

    Elio möchte groß sein

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. November 2013 um 21:10

    Der kleine Elefant Elio ist traurig, denn er möchte so gern groß sein. Alle sind größer als er und weil er eben nicht der Kleinste sein will, macht er sich auf die Suche nach einer neuen Herde. Ob er wohl bei den Löwen unterkommen kann? Aber Löwen jagen doch den ganzen Tag und Elio ist doch so friedfertig. Jagen! Nein, dass ist nichts für Elio. Auch bei den anderen Tiergruppen findet Elio keinen Anschluss, denn die sind doch alle so ganz anders als die Elefanten. Elio passt einfach nicht zu ihnen und muss letztendlich feststellen, dass es gar nicht so schlimm ist, der Kleinste zu sein und dass die eigene Familie doch die Beste ist. Die Autorin hat in diesem Buch ein Problem verpackt, welches wohl viele Kinder kennen, vor allem, wenn sie das kleinste Geschwisterkind sind. Immer der Kleinste zu sein, kann mitunter ganz schön nervig und anstrengend sein. Durch die Geschichte des kleinen Elio, sehen schon kleine Kinder, dass Kleinsein manchmal auch gar nicht so schlecht ist und dass es vor allem die eigene Familie ist, in der man sich am wohlsten fühlt. Die Zeichnungen sind kindgerecht und für ein Kinderbuch auch schon naturgetreu gehalten, So sind die Farben nicht zu knallig sondern eher natürlich und die Tiere auch ziemlich naturgetreu gezeichnet, wenn auch auf kindliche Art. Es gibt viel zu entdecken, denn die Zeichungen sind mit viel Liebe zum Detail gemacht. Auf den ersten beiden Innenseiten werden die Besonderheiten von Elio und den Elefanten beschrieben, so dass das Kind sogar noch etwas über Elefanten lernt. Auf den letzten beiden Seiten wird noch erklärt wo die Elefanten leben und wie viel sie z.B. trinken. Somit ist das Buch nicht nur für kleine Kinder interessant, sondern auch die älteren Geschwisterkinder können daraus noch etwas lernen. Die quadratische Größe von 19,6 x 19,6 cm ist gut gewählt, so dass auch kleine Kinder das Buch gut halten können. Die Seiten sind aus dickerem Papier gefertigt und können relativ gut auch von kleinen Kinderhänden umgeblättert werden. Obwohl mein Sohn eigentlich schon aus dem Alter des Vorlesens raus ist, haben ihn die Informationen im Buch gut gefallen. Die Geschichte findet er für kleine Kinder auch sehr gelungen. Wir empfehlen das Buch vor allem Eltern mit mehreren Kindern, deren kleinsten Kinder vielleicht manchmal unzufrieden mit ihrer Situation sind.

    Mehr
  • Wunderschönes Buch!

    Elio möchte groß sein

    MvK

    23. March 2013 um 21:57

    "Eine liebevolle Geschichte über das Kleinsein, Großwerden und das Glück eine Familie zu haben. Mit detailreichen Illustrationen und kleinen sprachspielen nimmt die Autorin Klein und Groß auf eine spannende Entdeckungsreise." Es geht um einen Elefanten mit Namen Elio. Er möchte nicht mehr der kleinste sein und beschließt sich eine neue Herde zu suchen. Dabei begegnet er dem Löwen, der Fledermaus und den Fischen. Aber er wird nicht glücklich... Die Illustrationen finde ich, sind wirklich sehr schön gestaltet. Die Texte sind leicht verständlich. Kann das Buch empfehlen. Auch meine Kinder (3 und 2 Jahre) mögen dieses Buch sehr. Positiv erwähnenswert finde ich auch die Informativen Seiten am Anfag und Ende des Buches über Elefanten. Empfohlenes Alter: ab 3 Jahre

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks