Andrea Reitmeyer Emily auf dem Bauernhof

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Emily auf dem Bauernhof“ von Andrea Reitmeyer

Emily nimmt de Lütten un de Groten mit op eenen Buernhoff. Dor is wat los! Dor ward nich blots Platt snackt, dor kann een ok'n Barg gewohr warrn.

Wundervolles Kinderbuch - spannend und lehrreich - Bild und Text bilden eine Einheit

— HEIDIZ

Stöbern in Kinderbücher

Propeller-Opa

Ein großer Spaß - aber auch nachdenklich stimmend... Einfühlsames Kinderbuch über Demenz.

Smilla507

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Ein wunderbar süßes Buch - spannend geschrieben und kombiniert mit tollen Illustrationen!

TeleTabi1

Celfie und die Unvollkommenen

Originelles, phantasiereiches Abenteuer mit ungewöhnlichen Charakteren.

Lunamonique

Schatzsuche im Spaßbad

Eine aufregende Geburtstagsfeier im Spaßbad...und ganz nebenbei werden wichtige Baderegeln vermittelt

kruemelmonster798

Pip Bartlett und die magischen Tiere 2

Magisch - Für alle großen und kleinen Einhornfans

MelE

Gangster School

eine frische Idee und wundervolle Figuren

his_and_her_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schöne Bilder, liebevoll gemalt

    Emily auf dem Bauernhof

    Ramgardia

    04. April 2017 um 14:58

    Grün-weiß gestreift und mit einem mit einer Ähre gerahmten Bild schauen uns Emily und die Bauernhoftiere auf dem Cover entgegen. Im Ein band finden wir, liebevoll gemalt, die Produkte des Hofes. Im Querformat finden wir viele Bauerhofbilder, realistisch gemalt und schön anzusehen. Emily fährt zu ihrer Tante auf den Bauernhof und die beiden wollen einen Geburtstagskuchen für Onkel Theo, den Bauern backen. Die Zutaten soll Emily alle auf dem Hof finden. Die Tiere helfen ihr natürlich gerne bei der Suche. Dabei darf sie eine Kuh melken und für den Kuchen geben die Hühner gerne ihre Eier her. Einiges muss sie noch im Hofladen kaufen, denn sie sieht zwar, wie das Korn geerntet wird, muss aber das Mehl vom Müller im Laden kaufen. Ein schönes Buch, mit vielen Informationen, die wunderschön in die Geschichte eingebunden wurden.  

    Mehr
  • Emilys Bauernhofabenteuer und -wissen

    Emily auf dem Bauernhof

    HEIDIZ

    22. March 2017 um 11:47

    Emily ist zu Besuch auf dem Bauernhof bei ihrem Onkel Theo und der Tante Marie. Auf einem Bauernhof kann man zahlreiche Abenteuer erleben und Vieles entdecken. Das kleine Mädchen darf sogar Kühe melken und auf dem Traktor mitfahren. Sie bäckt einen Rührkuchen und alles, was sie dazu benötigen, gibt es direkt vor der Haustür. Dieses Buch ist zum einen allerliebst illustriert und zum anderen gibt es innerhalb einer spannenden liebevoll erzählten Geschichte lehrreichen Inhalt zum Besten. Meer sowie Wind und Wellen hatte Emily schon entdeckt - in gleicher Buchausstattung, nun entdeckt sie den Bauernhof. Kinder, die Emily schon kennen, werden sich freuen, wieder mit ihr Abenteuer erleben zu dürfen. Großformatige Illustrationen, die das Leben auf einem Bauernhof mit all seiner Arbeit, den Tieren und Menschen wundervoll darstellt. Das Buch lädt ein, die Geschichte zu lesen, gemeinsam können Eltern und Kinder sie entdecken und nebenher die tollen Illustrationen anschauen. In den Bildern können Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen, sich selbst auf den Bauernhof versetzen und vieles entdecken.

    Mehr
  • Emily auf dem Bauernhof

    Emily auf dem Bauernhof

    Claudias-Buecherregal

    13. March 2017 um 18:51

    Emily verbringt ihre Sommerferien bei ihrem Onkel Theo und ihrer Tante Marie auf dem Bauernhof. Sie kommt gerade rechtzeitig an, denn Onkel Theo hat morgen seinen 40. Geburtstag. Also wollen Tante Marie und Emily zusammen einen Kuchen backen. Emily will schon in den nahegelegenen Lebensmittelmarkt laufen, bis Tante Marie ihr erklärt, dass sie alle Zutaten wie Milch, Mehl, Butter, Eier und Äpfel auf dem Hof finden kann. Also begibt sich Emily auf Entdeckungstour, trifft dabei auf Schweine, Kühe und Hühner und am Ende hat sie alles zusammen, so dass sie einen leckeren Apfelkuchen zaubern können. Von Emily kenne ich bereits „Emily und das Meer“ sowie „Emily, der Wind und die Wellen“ und bin seitdem großer Fan dieser Bücher, deren Geschichte sowohl in hochdeutsch, als auch in plattdeutsch im Kinderbuch gedruckt wurde. Bei den bisherigen Büchern handelte es sich stets um echte „norddeutsche Themen“, was für mich, als Schleswig-Holsteinerin, natürlich besonders reizvoll war. Aber auch Emilys Abenteuer auf dem Bauernhof vermochte mich zu verzaubern.Der Bauernhof wird recht romantisch dargestellt. Große Felder, ein schöner Obstgarten, Schweine, die das Leben im Matsch genießen und Küken, die schaukeln. Von solchen „heile Welt“-Höfen gibt es wahrscheinlich nicht mehr so viele, aber ich finde ihn als Schauplatz sehr geeignet. Kinder lernen so u.a., dass die Milch eigentlich nicht aus dem Tetrapack im Kühlregal kommt, sondern von der Kuh. Die Zeichnungen sind in gewohnter Emily-Manier gehalten. Warme Farben und zauberhafte Illustrationen zieren daher dieses Buch. Den Abschluss bildet das Rezept für den im Kinderbuch gebackenen Apfel-Gugelhupf.Fazit: Ein weiteres Abenteuer mit Emily habe ich lange herbeigesehnt. Zuerst fand ich es etwas schade, dass das norddeutsche Setting am Meer kein Thema mehr spielt, aber Emily auf dem Bauernhof war genauso schön, wie seine Vorgänger. Eine tolle, interessante und lehrreiche Erkundungstour zum Vorlesen. Gebundene Ausgabe: 48 Seiten Verlag: Jumbo; Auflage: 1 (10. März 2017) Sprache: Deutsch, Low German ISBN-10: 3833736879 ISBN-13: 978-3833736872

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks