Andrea Russo

 4,5 Sterne bei 257 Bewertungen
Autorin von Green Witch, Spätsommerfreundinnen (Neuausgabe) und weiteren Büchern.
Autorenbild von Andrea Russo (©Salvatore Russo)

Lebenslauf von Andrea Russo

Andrea Russo wurde 1968 in Hanau geboren und lebt heute mit ihrer Familie und ihrem Labrador in Oberhausen. Im Jahr 2014 hat sie Ihren Beruf als Förderschullehrerin aufgegeben, um sich ganz aufs Schreiben konzentrieren zu können. Sie schreibt auch unter Pseudonym als Juliane Albrecht, Anne Töpfer und Claire Bonamy.

Alle Bücher von Andrea Russo

Cover des Buches Green Witch (ISBN: 9783649670391)

Green Witch

 (84)
Erschienen am 02.09.2019
Cover des Buches Spätsommerfreundinnen (Neuausgabe) (ISBN: 9783749902354)

Spätsommerfreundinnen (Neuausgabe)

 (76)
Erschienen am 29.12.2020
Cover des Buches Irren ist himmlisch (ISBN: 9783453408968)

Irren ist himmlisch

 (13)
Erschienen am 05.01.2012
Cover des Buches Gestrandet auf Internat Bernstein (ISBN: 9783649615323)

Gestrandet auf Internat Bernstein

 (8)
Erschienen am 01.01.2015
Cover des Buches Das Rätsel von Internat Bernstein (ISBN: 9783649619178)

Das Rätsel von Internat Bernstein

 (3)
Erschienen am 01.06.2015
Cover des Buches Zickenalarm auf Internat Bernstein (ISBN: 9783649666776)

Zickenalarm auf Internat Bernstein

 (3)
Erschienen am 09.03.2016
Cover des Buches Nonna Lucia macht Urlaub (ISBN: 9783499233104)

Nonna Lucia macht Urlaub

 (3)
Erschienen am 27.02.2015
Cover des Buches Der süße Himmel der Schwestern Lindholm (ISBN: 9783499004018)

Der süße Himmel der Schwestern Lindholm

 (0)
Erscheint am 14.12.2021

Neue Rezensionen zu Andrea Russo

Cover des Buches Green Witch (ISBN: 9783649670391)Ramgardias avatar

Rezension zu "Green Witch" von Andrea Russo

Stimmige Hexengeschichte mit viel Gefühl
Ramgardiavor 3 Monaten

Elisabeth, genannt Lizzy, scheint ein ganz normales Mädchen und sie hat mit Stina eine tolle beste Freundin. Mit ihr teilt sie alle Geheimnisse, nur, dass Lizzy aus einer Hexenfamilie stammt, darf sie ihr nicht sagen. An ihrem 12. Geburtstag kommen alle Hexentanten aus der Familie ihrer Mutter und das Hexenbuch soll entscheiden, wer Elisabeth zur Hexe ausbilden wird. Sie befürchtet, dass sie ein langweilige Kräuterhexe werden soll, doch da taucht unerwartet die junge hübsche Wasserhexe Ava auf und Lizzy möchte so gerne von ihr ausgebildet werden. Leider setzt sich nach einer Abstimmung Camilla durch. 

Als dann doch noch Stina auftaucht und Camillas Geschenk, eine rote zahme Vogelspinne, entdeckt, darf sie Lizzy zu Camilla begleiten. Stina interessiert sich sehr für Pflanzen und freut sich auf Camillas Gewächshaus. Da Stina nichts von der Hexenausbildung wissen darf, dürfen die Mädchen nicht in alle Räume. Allerdings wohnt zurzeit noch ein Junge bei Camilla, dem soll helfen seine Wandler-Fähigkeiten in den Griff zu bekommen. 

Und dann wird es sehr spannend und gefährlich für die Kinder, da Camilla in eine stinkende Blume verwandelt wird und die Zeit drängt ihr zu helfen.

Auf dem Buch ist ein Sticker „Mädchen  Liebling“ angebracht und ich denke, dass trifft es genau. Ein Mädchenbuch mit allem, was man sich wünscht. Eine wunderbare Mädchenfreundschaft ohne Eifersucht und Neid, eine hübscher Junge, in den sich Stina verliebt, eine junge Frau, als Vorbild, Abenteuer und Spaß. Ja und natürlich eine Familie, in der es vor Hexen nur so wimmelt.

Das Buch ist sehr gut zu lesen, es umfasst 270 Seiten in etwas größer Schrift. 

Kommentare: 6
11
Teilen
Cover des Buches Spätsommerfreundinnen (ISBN: 9783956498480)talishas avatar

Rezension zu "Spätsommerfreundinnen" von Andrea Russo

Alte Träume und neue Wünsche
talishavor 3 Monaten

Als Jette die Nachricht erreicht, dass ein väterlicher Freund aus Kindertagen verstorben ist, den sie seit vielen Jahren nicht mehr gesehen hat, fährt sie in ihr Heimatdorf und trifft auf frühere Wegbegleiter und viele Überraschungen. 

Seite für Seite erfährt man, was in Jettes Leben seit damals alles passierte und erlebt auch einschneidende Szenen aus ihren Kinder- und Jugendjahren mit. Dinge, die damals gesagt oder getan oder falsch verstanden wurden schweben im Raum und wollen, sollten zumindest, geklärt werden.

Alte Träume, neue Wünsche und neue und alte Freunde treffen aufeinander. Alle stehen sie mitten im Leben, sind mittlerweile in ihren frühen 50ern angekommen, in ihren Spätsommerjahren - somit passt der Titel wunderbar. 

Als Leserin fühlt man sich willkommen in der Geschichte, die Charaktere sind grösstenteils sympathisch und wirken echt. Der bereits bekannte flüssige Schreibstil von Andrea Russo (auch bekannt unter ihrem Pseudonym Anne Barns) kommt mit viel Wortwitz daher.

Viel Zeit sitzt man mit den Protagonisten in verschiedenen Küchen zusammen, lacht, trauert, streitet, wird nachdenklich und versöhnlich - gerne würde man das Dorfleben in Lünzen auch nach dem Ende der Story weiter begleiten. 

Fazit: "Spätsommerfreundinnen" ist ein authentischer und mutmachender Roman, der beweist, dass es mit ü50 noch lange nicht fertig sein muss mit sich Träume zu erfüllen.

5 Punkte. 

Kommentare: 2
2
Teilen
Cover des Buches Spätsommerfreundinnen (Neuausgabe) (ISBN: 9783749902354)christine56s avatar

Rezension zu "Spätsommerfreundinnen (Neuausgabe)" von Andrea Russo

Spätsommerfeundinnen
christine56vor 4 Monaten

Schön geschrieben

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Ihr Lieben,

lasst euch verhexen und erfahrt, was die 12jährige Lizzy während ihrer Ausbildung zur Hexe erlebt.

Das Lesealter ist ab 10 .... ihr dürft gerne mal wieder Kind sein!

Ich freue mich auf euch.

Danke an den Coppenrath Verlag für die Bereitstellung der Bücher!

Ihr Lieben,

schön, dass ihr mich auch auf die Lesereise mit meiner kleinen Hexe begleitet.

Die Leserunde soll vom 16.09, bis zum 22.09. stattfinden.

Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr dann Zeit habt.

Ich freue mich auf euch

Andrea Russo (die viele hier als Anne Barns kennen)

597 BeiträgeVerlosung beendet

Spätsommerfreundinnen


Ihr Lieben,
begleitet Jette und mich auf eine Reise in die Lüneburger Heide.
Lernt ihre Freundinnen kennen, backt Pistazienwölckchen mit mir
und lasst euch von Fliederbeersuppe verzaubern.

Verratet mir, warum ihr Jette und mich begleiten wollt und bewerbt euch für die Leserunde.

Jette wird bald 50. Ich freue mich auch über jüngere Leserinnen, weise aber darufhin, dass hier die Wechseljahre an die Tür klopfen ;-)

Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr tatsächlich Zeit habt, sofort nach erhalt des Buches, etwa ab dem 05.09., mit der Runde zu starten.

Herzliche Grüße aus dem Ruhrpott
Andrea Russo (die viele auch als Anne Barns und Anne Töpfer kennen)
640 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Andrea Russo wurde am 04. November 1968 in Hanau (Deutschland) geboren.

Andrea Russo im Netz:

Community-Statistik

in 308 Bibliotheken

auf 51 Wunschzettel

von 96 Lesern aktuell gelesen

von 14 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks