Andrea Schädel

 4.1 Sterne bei 7 Bewertungen
Autorin von 10 Herzbotschaften.
Andrea Schädel

Lebenslauf von Andrea Schädel

Andrea Schädel wurde 1968 in München geboren und Ihr Berufsleben begann klassisch als Bankkauffrau, danach bildete sie sich zum Bilanzbuchhalter weiter und machte sich früh selbständig. Dieser Beruf erfüllte sie nicht und sie war immer auf der Suche nach etwas Sinnvollerem. Sie wollte raus aus der Kopflastigkeit und rein in das Gefühl, ins Herz. Seit über 30 Jahren beschäftigt sie sich mit spirituellen Themen und hat viele Seminare besucht und ist heute spirituelle Lehrerin und Tierkommunikatorin. Sie hat sich auf Delfin-Reiki, Quantenheilung und andere Formen der alternativen Heilmethoden spezialisiert. Sie arbeitet in Ihrer eigenen Praxis im Bereich der energetischen Heilarbeit für Mensch und Tier. Dort begleitet sie überwiegend Menschen und Tiere mit Ängsten. Die Arbeit als Tierkommunikatorin und Seminarleiterin (D-A-CH) erfüllt sie voll und ganz. Das Sprechen mit Tieren auf der Seelenebene ist ganz selbstverständlich. Aufgrund der jahrelangen Erfahrungen und der Erfolge ihrer Praxisarbeit, gibt sie ihr gesamtes Wissen gerne weiter. In Seminaren lehrt sie das „wieder“ Erlernen der Tierkommunikation, und gibt die Botschaften der Tiere an ihre Halter weiter. Sie lebt mit Katze Mia zusammen und arbeitet bereits an Ihrem nächsten Buch. Mehr über ihre Arbeit, Seminare und Workshops findet man auf der Homepage unter: www.andrea-schaedel.de und www.10-herzbotschaften.de

Alle Bücher von Andrea Schädel

10 Herzbotschaften

10 Herzbotschaften

 (7)
Erschienen am 05.07.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Andrea Schädel

Neu

Rezension zu "10 Herzbotschaften" von Andrea Schädel

Berührende Tierbotschaften die mich abgeholt haben und zum nachdenken inspirieren.
Christina1avor 3 Monaten

Das Titelbild hat mich angezogen und ich wurde nicht enttäuscht.
Ich war faziniert von dem was die Tiere alles mitteilen und wie die Sicht der Tiere ist.
Ich konnte mich in den Kurzgeschichten richtig fallen lassen und eintauchen, so daß ich diese auch bildlich in meinem inneren Auge gesehen habe.
Über das geschriebene nachzudenken und auch umzusetzten habe ich gleich begonnen. Denn man verliert wircklich den Fokus viel zu häufig aus den Augen. Für mich eine Bereicherung.
Gut hat mir auch die Vielseitigkeit der unterschiedlichen Tiere/Tierarten gefallen, so dass es nicht nur ein Buch für Hunde oder Katzenliebhaber ist. 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "10 Herzbotschaften" von Andrea Schädel

Wunderschöne Botschaften
Petzipetravor 3 Monaten

Wunderschöne Botschaften, die nicht besser formuliert sein könnten.

So einfühlsam, emotional und einfach wunderschön!

EINEM TIER ZU HELFEN 
VERÄNDERT NICHT DIE WELT,
ABER DIE GANZE WELT
VERÄNDERT SICH
FÜR DIESES TIER.

wunderschöne Moment mit diesen Büchlein!

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "10 Herzbotschaften" von Andrea Schädel

Sehr übersichtlich
Sago68vor 3 Monaten

Da ich das Buch im Rahmen einer Leserunde zur Verfügung gestellt bekommen habe, hätte ich es wirklich gern sehr gemocht. Außerdem möchte es auch wirklich lobenswerte Botschaften zum Thema Tier- und Naturschutz vermitteln.

Dennoch hat es meine Erwartungen leider nicht erfüllt. Das Cover mit einem seelenvoll blickenden Australian Shepherd ist wirklich wunderschön. Die Bilder im Innenteil können mit dieser Qualität jedoch nicht mithalten, sie kämen auf glänzendem Papier vielleicht mehr zur Geltung. Sie wirken etwas beliebig und sind zum Teil auch farbverändert, was zum Beispiel zur genetischen Unmöglichkeit einer Ragdollkatze mit quietschgrünen statt blauen Augen führt. Es entsteht kein natürlicher Eindruck.
Der Textumfang ist sehr gering, ich habe das Buch in wenigen Minuten durchgelesen. Die Botschaften der Tiere, die die Autorin weitergeben möchte, sind leider mitunter redundant formuliert. Wer wie ich ein Grammatikfreund ist, dürfte auch beim falschen Genitiv mit Apostroph und s, den es zwar im Englischen, im Deutschen aber natürlich nicht gibt, aus dem Lesefluss gerissen werden. Hinzu kommen die kurzen Absätze aus ein bis zwei Sätzen, die gleichzeitig bei mir zu einem eher ruckelnden Leseerlebnis geführt haben.

Die übermittelten Botschaften sind zweifellos sinnvoll, bleiben aber oberflächlich. Auch die Ausdrucksweise könnte ausdrucksvoller sein, wenn zum Beispiel einer der tierischen Botschafter einfach als Vogel bezeichnet wird, ohne ins Detail zu gehen.

Wer sich wie ich Tieren und der Umwelt eng verbunden fühlt, wird nichts Neues entdecken können. Lesern,  bei denen das nicht der Fall ist, werden durch die wenigen Zeilen meiner Meinung nach nicht zum Umdenken bewegt werden, anders als es im Vorwort als Wunsch formuliert ist.

Verblüfft war ich über den Anteil, den Produkteigenwerbung in dem schmalen Bändchen einnimmt. Dies kam unvermutet und war nach den Botschaften der Tiere ein wenig wie eine kalte Dusche.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
A
Letzter Beitrag von  AngelinaNinavor einem Tag
Jedes Buch ist ein Stück weit autobiographisch. So auch "Atramentum". Ich schrieb es im Jahr 2012, als ich in Barcelona studierte. Hin- und hergerissen zwischen dem Gefühl der Enge in der Stadt und der Faszination dieser kulturreichen Megacity entstand mein erster Roman, der nun 2018 veröffentlicht wurde.

Gerne möchte ich noch die Chance nutzen und an der Debütautorenaktion 2018 teilnehmen und stelle dafür 5 Leseexemplare zur Verfügung.(
https://www.lovelybooks.de/autor/Angelina-Dixken/Atramentum-1547569239-w/buchverlosung/1960597378/ )

Hier eine kleine Zusammenfassung:

Farao lebt in einer Stadt der Finsternis. Nur ein einziger Tunnel führt hinaus in die Außenwelt ...
Einst war die Silberfestung eine Stadt im Licht. Doch dann begannen die Bewohner um ihren Reichtum zu fürchten und errichteten eine Mauer um ihre Stadt, so hoch, dass niemand je ihre Zinnen sah. Nur einer war in der Lage diese zu überwinden: Der dunkle Drache Atramentum. Fortan erklärte er die Silberfestung zu seinem Reich und versklavte das Volk in ewiger Finsternis.
Ihre einzige Rettung scheint ausgerechnet der verhasste Wildling Farao zu sein. Aber ist er bereit für diejenigen zu kämpfen, die ihn all die Jahre geknechtet haben?


Eine Leseprobe gibt es hier: https://www.noel-verlag.de/bücher/dixken-angelina/

Ich freue mich über interessantes Feedback.

Eure Angelina Dixken
Zur Leserunde
10 Herzbotschaften - Was Tiere uns sagen wollen

Gerne lade ich euch zur Leserunde zu meiem 1. Buch ein.


Bitte bewerbt euch bis zum 07.09.2018 für eines von 5 Leseexemplaren (bevorzugt E-Book auf Wunsch auch Taschenbuch möglich) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Buches.

Über den Inhalt/Klappentext:
In diesem Buch lernen Sie zehn wunderbare Tierbotschaften kennen, die Ihr Leben bereichern werden. Tiere möchten unsere liebevollen Begleiter sein und haben viel mitzuteilen. Mit ihrem unverwechselbaren Gespür, was wir Menschen benötigen, beschenken sie uns reich. Die erfahrene Tierkommunikatorin Andrea Schädel hat unsere Tiere zu Wort kommen lassen und durfte einige sehr wichtige und liebevolle Herzbotschaften für uns Menschen empfangen. Tauchen Sie ein in die Seelenwelt der Tiere, und lesen Sie wie z.B. Tinka der „HAPPY DOG“ uns unterstützen möchte, unseren Alltag bewusst und wertschätzend zu leben. Dieses „liebevoll gestaltete Buch“ gibt Ihnen einen Raum, durch die heilsamen und kraftvollen Tierbotschaften ihre Lebensenergie wieder zu entdecken.

Wir alle können von den Tieren lernen, auf unser Herz zu hören und unsere Visionen zu leben.

Bist du bereit?


Dann bewirb dich jetzt bis zum 07.09.2018 um eines der 5 Leseexemplare. Ich bin gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würde mich feuen, wenn du deine Rezension dann ach auf Amazon, Thaila, Hugendubel & Co teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dirvon Herzen Andrea Schädel

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Andrea Schädel im Netz:

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks