Hier kommt Greta

von Andrea Schütze 
4,9 Sterne bei28 Bewertungen
Hier kommt Greta
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Schokoflockes avatar

Wer gerne Lustige oder schräge Bücher liest,kann ich dieses Buch nur empfelen.♥

Greta hat nicht nur meiner 6 jährigen viel Freude bereitet!

Alle 28 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Hier kommt Greta"

Greta, ein Mädchen mit dem Hang zu besonderen Verkleidungen. Ein Polizeihund im frühzeitigen Ruhestand. Eine Mutter mit Faible für ungewöhnliche Kommunikationswege. Ein zerstreuter Vater, der sogar das Wasser anbrennen lässt. Und zwei kleine Brüder mit einer Spinatallergie. Dieses Buch rund um die kleine Greta und ihren Hund "Kommissar" verzaubert seine kleinen Leser von der ersten bis zur letzten Seite mit einzigartig-liebenswerten Charakteren und einer Geschichte voller verrückter Ideen. Greta hat das Potential zur neuen besten Freundin aller Mädchen und ihre Abenteuer erscheinen ab sofort halbjährlich.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783791519302
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:128 Seiten
Verlag:Dressler
Erscheinungsdatum:23.01.2013
Teil 1 der Reihe "Greta"

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne25
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Schokoflockes avatar
    Schokoflockevor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Wer gerne Lustige oder schräge Bücher liest,kann ich dieses Buch nur empfelen.♥
    Einfach nur lustig!

    Ein Lieblingsbuch von mir. Sie ist lustig und (manchmal) auch schräg. Das Buch Greta fesselt einen so sehr, dass man einfach nicht aufhören kann zu lesen.
    Dieses Mädchen kann man einfach nur mögen.

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    jackdecks avatar
    jackdeckvor 5 Jahren
    Kreativ und pfiffig das ist Greta

    Greta hat etwas was sich viele Kinder wünschen sie wird von ihrem Freund einem echten Polizei -hund mit Namen „Kommissar“ jeden Tag von der Schule abgeholt. Kommissar im Ruhestand sozusagen.
    Desweitern hat sie ein tolles Geheimstübchen ganz oben unter dem Dach ihres Elternhauses, dort oben hortet sie alle ihre Schätze die sie gesammelt hat. Geschütz mit einem Schloss, uns somit sicher vor ihren Eltern und den beiden jüngeren Geschwistern Hugo und Pünktchen. Ein phantasievolles Mädchen, ideenreich mit einem Hang zum verkleiden, hielt die letzten Tage bei uns im Kinderzimmer
    Einzug. Da mein Sohn ebenfalls sehr gern in Phantasiewelten abtaucht hatte er nun jeden Abend eine neue Weggefährtin. Andrea Schütz ist eine pfiffige, kreative Figur gelungen die wir sofort in unser Herz geschlossen haben. Das Fazit meines achtjährigen Sohnes nach dem Buch: „Schade das es schon zu Ende ist. Mama Ich wünsche mir zu Ostern die Fortsetzung“.
    Wir würden gern wieder etwas vom Einfallsreichtum Gretas lesen. Wirklich tolles Buch, zum Vor- und Selbstlesen, meine Jungs waren begeistern von Greta- O-Ton „So müssten alle Mädchen sein“

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    Annilanes avatar
    Annilanevor 5 Jahren
    Kurzmeinung: Das absolute Lieblingsbuch meiner 7-jährigen Tochter und auch ich konnte mich vor Lachen gar nicht mehr halten!
    Greta

    Diese Rezi wurde von meiner Tochter (12) geschrieben.

    Inhalt:

    Greta ist ein ganz normales Mädchen. Sie liebt es sich zu verkleiden, und in andere Rollen zu schlüpfen.Auf dem Dachboden hat sie ihre kleine geheime Kammer, in der sie ihre ganzen , schönen Kleidungsschätze aufbewahrt. Am Liebsten sind ihr die Latex-maske und der Fettanzug der auch von ihr Schwabbel-Wabbel genannt wird.Natürlich besitzt Greta auch noch ein Haustier. Einen Hund. Aber ihr Hund ist kein normaler Hund, sondern ein Polizeihund. Leider kein aktueller. Er ist schon im Ruhestand und wird Kommissar genannt. Das witzige an ihm ist das er nur auf Polizeisprache hört. Nicht etwa auf Platz, Sitz und Aus. Sondern auf Feierabend, Rückzug oder Fehlangriff. Als würde das nicht schon reichen hat sie auch noch zwei kleine nervige Brüder Hugo und Pünktchen. Zusammen Hupü. Es sind Zwillinge, und unterscheiden kann man sie nur durch den Punkt hinter Pünktchens Ohr. Weil nicht jeder immer hinters Ohr schaut um sich zu überzeugen werden sie einfach Hupü gerufen. Was man über sie wissen sollte ist , das sie Spinat lieben, ihn aber nicht vertragen. Spätestens nach dem dritten Löffel müssen sie kotzen.

    Cover:
    Das Cover hat mir von Anfang an gut gefallen. Es sieht sehr witzig aus und macht einen neugierig. In der Buchhandlung würde ich es sofort mitnehmen wollen.

    Meine Meinung:
    Ich habe das Buch abends Kapitel für Kapitel meiner kleinen Tochter vorgelesen. Sie war immer total begeistert und hat sich auch mal über Abwechselung gefreut. Auch mir hat es als Vorlesebuch ziemlich gut gefallen. Leider war es meistens mit einem Kapitel noch nicht getan, da meine Tochter es entweder total spannend fand, oder einfach noch mal eine Runde lachen wollte.

    Insgesamt:
    Insgesamt finde ich ist es ein sehr gelungenes Buch , das man auch mal in der Familie vorlesen kann. Es ist sehr lustig geschrieben. Selbst ich konnte mir da ein Lachen nicht verkneifen.


    Kommentieren0
    27
    Teilen
    Nefertari35s avatar
    Nefertari35vor 6 Jahren
    Rezension zu "Hier kommt Greta" von Andrea Schütze

    Hier kommt Greta - Andrea Schütze
    Kurze Inhaltsangabe:
    Greta ist ein ganz normales Mädchen... ganz normal? Nein! Sie hat zwar Eltern (der Papa etwas ausgeflippt, die Mama seeehr verständnisvoll) und Zwillingsbrüder, aber sonst gleichen ihre Hobbys denen anderer Kinder so überhaupt nicht. Greta hat eine geheime Kammer und sie verkleidet sich furchtbar gerne. Mit dieser Kombination lassen sich die fantastischsten Abenteuer erleben und die erlebt sie auch!!!!
    Schreibstil:
    Der sehr lustige und fesselnde Stil ist wirklich ein Lesevergnügen der besonderen Art. Die Geschichte ist fantasievoll, spannend, witzig und voller Überraschungen. Greta, ihre etwas verrückte Familie und ihren Hund Kommissar schließt man sofort ins Herz. Die Story liest sich eigentlich fast von allein. Die klaren Sätze sind auch für jüngere Kinder gut verständlich und das Buch eignet sich auch super zum Vorlesen. Greta wird von der Autorin so lebendig beschrieben, das sie fast wie ein "echtes" Mädchen rüberkommt. In dieser Geschichte kommt auch gut rüber, wie wichtig für Kinder die Familie ist und das auch kleine Menschen etwas bewirken können.
    Dieses Buch ist wirklich ein großer Spaß für die ganze Familie!
    Eigene Meinung:
    Wirklich super! Meine Kinder haben beim Vorlesen so gelacht. Da liefen gleich die Lachtränen und einer fiel vor Lachen fast vom Stuhl. Mir fiel schon das Vorlesen schwer, weil ich selber lachen mußte. Dieses Buch ist wirklich sehr empfehlenswert und konnte sogar meinem 12jährigen ein Lächeln abringen. Ich bin ganz begeistert von dem lebendigen und überaus humorvollen Schreibstil, der uns einige schöne Lesestunden gebracht hat. Bei dieser geschichte steht das Lesevergnügen wirklich an erster Stelle. Ich gebe diesem fantasievollen und außergewöhnlichen kinderbuch 5 Sterne und kann nur sagen "Mehr davon"!

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    LeseJulias avatar
    LeseJuliavor 6 Jahren
    Rezension zu "Hier kommt Greta" von Andrea Schütze

    Köstlich - Selten soviel gelacht bei einem Kinderbuch

    Greta ist der Hit, sie ist frech, einfallsreich und unheimlich liebenswert. Ihre Familie ist leicht durchgeknallt und daher doppelt-genial. Dazu der Polizeihund Kommissar, der Greta bei ihren "Abenteuern" zur Seite steht und alles kommentiert ;)

    Fazit/meinung
    herrlich, was habe ich gelacht bei diesem Kinderbuch - mindestens so viel wie mein fast 9jähriger Sohn, der nun ebenfalls Schlüssel sammelt und ständig mit auf den Dachboden will, wenn dort Wäsche zu machen ist, damit er nach "Schätzen" gucken kann, so wie Greta. Am liebsten hätte er auch solch eine geheime Dachkammer ;)
    Daher ist GRETA keinesfalls nur etwas für Mädchen...
    Gretas Geschichte ist mit soviel feinsinnigem Humor gesprickt, dass man sie nur ins Herz schließen kann. Kindlicher Wortwitz und passende schlichte Schwarz-Weiß-Zeichnungen runden den lesespaß für Groß und Klein ab.
    Greta hat mit uns definitiv zwei neue Fans gefunden und wir können nur hoffen, dass Gretas Art viele Kinder zu kreativen Ideen "anstiftet" und wenn nicht, wenigstens zu einigen Lachattacken beim Lesen.
    Wohlverdiente 5 Sterne!!! Großartig!

    Kommentieren0
    38
    Teilen
    BeautyBookss avatar
    BeautyBooksvor 6 Jahren
    Rezension zu "Hier kommt Greta" von Andrea Schütze

    Klappentext:
    Greta, ein Mädchen mit dem Hang zu besonderen Verkleidungen. Ein Polizeihund im frühzeitigen Ruhestand. Eine Mutter mit Faible für ungewöhnliche Kommunikationswege. Ein zerstreuter Vater, der sogar das Wasser anbrennen lässt. Und zwei kleine Brüder mit einer Spinatallergie. Dieses Buch rund um die kleine Greta und ihren Hund "Kommissar" verzaubert seine kleinen Leser von der ersten bis zur letzten Seite mit einzigartig-liebenswerten Charakteren und einer Geschichte voller verrückter Ideen.
    Greta hat das Potential zur neuen besten Freundin aller Mädchen und ihre Abenteuer erscheinen ab sofort halbjährlich.
    *
    Die Autorin:
    Andrea Schütze wurde 1970 geboren und hat in ihrer Kindheit so ziemlich alle Hobbys ausprobiert, die man sich vorstellen kann. Irgendwann ist sie beim Lesen geblieben und schreibt deshalb auch so gerne Bücher. Sie hat einen Gesellenbrief als Damenschneiderin und ein Diplom als Psychologin und lebt gesund und munter mit ihrem Mann, zwei Töchtern, einem Golden Retriever und einem Zwergkaninchen am südlichsten Zipfel von Deutschland. Dort gibt es eine Stelle, an der man gleichzeitig in Frankreich, Deutschland und der Schweiz stehen kann – vorausgesetzt natürlich man hat drei Beine.
    *
    Die Geschichte:
    Greta lieb es sich zu verkleiden.. Mit dabei natürlich immer Herr Kommissar, der Polizeihund ihres Onkels, der bereits in Ruhestand ist.. Greta hat kleine Zwillingsbrüder, mit denen jeder Tag ziemlich turbulent ist.. Der Vater ist mit den Kindern meistens völlig überfordert.. Am Dachboden befindet sich Gretas Geheimzimmer, in dem sie all ihre Verkleidungen wie Perrücken, Kleider, Schminksachen etc. aufbewahrt.. Dort zieht sie sich gerne mit Kommissar zurück, wenn es ihr mit ihrer Familie zu bunt wird.. An einem Sonntag besucht sie mit dem Hund die Kirche.. Natürlich verkleidet.. Verkleidet als eine alte Oma die sich "Frau Müllerschwipp-Federschön" nennt.. Ein ziemlich lustiger und merkwürdiger Kirchenbesuch.. Und am Ende überführt sie auch noch mit Herrn Kommissar einen Dieb.. Mit Mama ist sie ständig per Walkie Talkie in Kontakt.. Ihre Mama hat ein Faible für ungewöhnliche Kommunikationswege.. Der Kommissar ist Gretas bester Freund, mit ihm erlebt sie so einiges.. Witzig, spannend und ziemlich schräg..
    *
    Gestaltung und Fazit des Buches:
    Bereits unser zweites Kinderbuch von Andrea Schütze.. Schon "Frau Zimpernickels Weihnachtsregeln" hat uns überaus begeistert, somit war sofort klar, dass wir auch "Hier kommt Greta" lesen wollen.. Greta ist ein so bezauberndes und lustiges Mädchen.. Auch ziemlich klug und wissbegierig.. Mit ihr macht es einfach von der ersten Seite an Spaß.. Herr Kommissar befindet sich immer an ihrer Seite.. Sozusagen ihr bester Freund.. Wenn sich Greta anfängt zu verkleiden wird es bunt, lustig und ziemlich schräg.. Greta hat ein Händchen dafür, sie ist jedes mal kaum wiederzuerkennen.. In schwarz weiß Illustrationen bekommen wir jedes mal einen Beweis dafür.. Als sie dann auch noch mit Herrn Kommissar in der Kirche einen Dieb überführt, und sie sich schnellstmödlich vom Acker macht, wirds so richtig spannend.. Denn Greta oder soll ich doch lieber Frau Müllerschwipp-Ferderschön sagen, wird von der Polizei gesucht, denn schließlich hat sie den Dieb überführt und auch die Polizei gerufen.. Als diese eintraf sausten Greta und ihr Polizeihund auch schon nach Hause.. Gesucht wird natürlich eine alte Dame, denn Greta war zu diesem Zeitpunkt verkleidet.. Die Geschichte hat uns äußerst gut gefallen und ließ fleissig unsere Mundwinkel nach oben wandern.. Markus fand den Polizeihund natürlich besonders cool, weil er doch tatsächlich jedes Wort versteht und sich auch mit Greta verständigen kann.. Greta findet er hübsch und ihre Verkleidungen ziemlich toll.. Markus wollte anfangs dieses Buch nicht lesen, da es doch ein rosa Cover hat und das Buch sicher nur für Mädchen ist.. Falsch gedacht, die Geschichte eignet sich auch super für junge Jungs.. Wir werden die liebe Greta sicher noch desöfteren auf ihren Erlebnissen begleiten..

    Kommentieren0
    32
    Teilen
    Sternenstaubfees avatar
    Sternenstaubfeevor 6 Jahren
    Rezension zu "Hier kommt Greta" von Andrea Schütze

    Greta ist ein aufgewecktes fröhliches Mädchen. Sie lebt zusammen mit ihren Eltern, ihren Zwillingsbrüdern Hugo und Pünktchen sowie mit dem Hund "Kommissar". Der war mal ein echter Polizeihund und steht jetzt Greta zur Seite bei ihren Abenteuern.
    * Meine Meinung *
    Das Buch ist gedacht für Kinder im Alter von 7 bis 9 Jahren. Obwohl ein Mädchen die Hauptfigur ist, kann ich mir durchaus gut vorstellen, dass auch Jungs Freude an der Geschichte haben werden.
    Greta ist sehr sympathisch, und ihr kleiner Hund weicht ihr natürlich nicht von der Seite. Gretas ganze Familie scheint mir auf eine liebenswerte Art chaotisch zu sein.
    Es hat einfach viel Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen. Schön fand ich auch die Zeichnungen, die die einzelnen Kapitel noch etwas aufgelockert haben.
    Insgesamt einfach empfehlenswert - zum Vorlesen wie zum Selberlesen sehr gut geeignet.

    Kommentieren0
    38
    Teilen
    FTI_Crimsons avatar
    FTI_Crimsonvor 6 Jahren
    Rezension zu "Hier kommt Greta" von Andrea Schütze

    Gretas bester Freund ist ein waschechter Polizeihund, jedoch im Ruhestand. Die zwei kleben richtig aneinander. Jeden Tag wird sie von ihm von der Schule abgeholt und dann geht es auch schon in Gretas Geheimkammer auf dem Dachboden. Dort hat sie jede Menge Verkleidungen versteckt, die sie sich selbst gekauft, ertauscht oder von Flohmärkten geholt hat. Perrücken, Kleider, Haarschmuck, Kostüme. Sie liebt es in andere Rollen zu schlüpfen. Und so kommt es dass Greta sich eines Morgens als Frau Müller-schön-Federwipp verkleidet. Den Spaß lässt sie sich net entgehen und besucht auch noch gleich die Morgenkirche. Dort führt sie Selbstgespräche mit Jesus auf dem Kreuz. Sie wird mehrmals ermahnt doch still zu sein. Doch dann meldet sich auch noch das Walkie Talkie und der Tamagotchi piept in der Handtasche. Und dann entdeckt sie auch noch einen Dieb. Ein turbulenter und auch lustiger Morgen, dank Greta und ihrem Polizeihund.
    Greta ist ein sehr lustiges Mädel. Sie führt Selbstgespräche, sie verkleidet sich ziemlich gerne und verbringt ihre Zeit am liebsten mit dem Polizeihund ihres Onkels. Die zwei erleben so einiges und schaffen es sogar einen Dieb zu überführen. Greta wird schlussendlich von der Polizei über Radio gesucht, denn niemand weiß wer die alte Dame denn war, und immerhin hat sie den Dieb geschnappt. Greta Verkleidungen sind perfekt, darin erkennt sie wirklich niemand. Ein richtig lustiges und schönes Kinderbuch mit schwarz weiß Illustrationen von Greta und ihrem Kommissarhund. Mein Sohn und ich hatten sehr viel Spaß an der Geschichte. Die Walkie Talkie Szenen waren einer der besten, die einen richtig schmunzeln ließen, denn das Walkie Talkie funktioniert nicht ganz so einwandfrei, und lässt das Gesprochenen des anderen nur halb herauskommen. Ein wunderbares neues Kinderbuch von Andrea Schütze, dass sehrwohl auch für Burschen geeignet ist. Mein Sohn ist ein richtiger Fan von dem Kommissarhund geworden. Wir lieben Greta und wollen mehr davon!

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    Gela_HKs avatar
    Gela_HKvor 6 Jahren
    Rezension zu "Hier kommt Greta" von Andrea Schütze

    Wer hat schon eine geheime Dachkammer für sich allein und einen echten Kommissar als Freund? Genau das trifft auf Greta zu. Dieses quirlige phantasievolle Mädchen redet nicht nur wie selbstverständlich mit ihrem Hund Kommissar, sondern auch mit Steinfiguren und der Jesusskulptur in der Kirche. Ganz nebenbei rettet sie ihren Papa aus dem Küchenchaos und versorgt ihre kleinen Zwillings-Brüder HuPü. Ihr besonderes Talent liegt aber im professionellen Verkleiden. Gerade eben stieg noch die kleine Greta in die Dachkammer und herauskommt eine alte Dame mit Namen Müllerschön-Federwipp, die sich zum Sonntags-Gottesdienst aufmacht. Das dies nicht ein alltäglicher Sonntagmorgen werden wird, läßt sich schon erahnen. Aber dass daraus sogar ein Krimi wird, hätte selbst Greta nicht gedacht.

    Andrea Schütze schafft es mit wundervoll leichtem Humor eine Geschichte zu erzählen, die Kindern und Erwachsenen gleichermaßen Spaß bereitet. Mit einem Zwinkern im Auge, zeigt sie, dass auch Erwachsene nicht immer perfekt sind und Kinder auch schon erwachsen handeln können. Trotz heftiger Grippeattacke, mit hohem Fieber, konnten meine Kinder über diese Geschichte schmunzeln und allein deswegen geben wir die volle Punktzahl mit Sternchen.

    Kommentieren0
    12
    Teilen
    connelings avatar
    connelingvor 6 Jahren
    Rezension zu "Hier kommt Greta" von Andrea Schütze

    Hier kommt Greta
    Greta ist ein normales kleines Mädchen, das es liebt in andere Rollen zu schlüpfen und sich gerne verkleidet. Auf dem Dachboden hat sie ihre Kammer, voll mit Kleidung, mit ihren Schätzen wie Perücken, Schminke und einem Schwabbel-Wabbel. Hier schlüpft sie in andere Rollen, wie in die der Frau Müllerschön-Federwipp. Ihr bester Freund ist ein kleiner Hund, Kommissar, ein pensionierter Polizeihund, der sie begleitet und bei ihren Abenteuern dabei ist, auch als sie zufällig einem Dieb auf die Schliche kommt. Sie macht richtig Eindruck damit und ihr Klassenkamerad Lukas denkt, dass sie vom Efbiei ist.
    "Hier kommt Greta" ist ein wundervolles Kinderbuch, welches uns ganz viel Spass gemacht hat zu lesen.
    Man ist gleich mitten drin in der bunten Fantasiewelt von Greta, und fühlt sich sehr wohl dort, Kinder verstehen Greta und wollen mehr von ihr und ihrem Hund Kommissar hören. Greta redet viel mit Kommissar und kann ihn auch verstehen. Ihre Eltern und die Geschwister, die jüngeren Zwillinge HuPü, eine zauberhafte und auch normale Familie, die sehr schön und voller Gefühl auf das Papier gebracht wurden, man scheint sie zu kennen. Fremde Begriffe werden verständlich erklärt und erkannt, und es gibt auch noch einige Bilder zum ausmalen. Eine wunderschöne Geschichte, sehr schön auf das Papier gebracht mit viel Gefühl und auch Geschick Kinder zu begeistern und zu fesseln, damit das Buch auch zu Ende gelesen wird.

    Kommentieren0
    17
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    katja78s avatar

    Und nachdem Frau Zimpernickel einigen so gut gefallen hat kommt hier nun das neue Buch von

    Andrea Schütze

    Hier kommt Greta ist ein Kinderbuch ab 7 Jahren und ich hoffe ihr seid genauso gespannt wie ich, was uns diesmal erwartet.


    Greta, ein Mädchen mit dem Hang zu besonderen Verkleidungen. Ein Polizeihund im frühzeitigen Ruhestand. Eine Mutter mit Faible für ungewöhnliche Kommunikationswege. Ein zerstreuter Vater, der sogar das Wasser anbrennen lässt. Und zwei kleine Brüder mit einer Spinatallergie. Dieses Buch rund um die kleine Greta und ihren Hund "Kommissar" verzaubert seine kleinen Leser von der ersten bis zur letzten Seite mit einzigartig-liebenswerten Charakteren und einer Geschichte voller verrückter Ideen.
    Greta hat das Potential zur neuen besten Freundin aller Mädchen und ihre Abenteuer erscheinen ab sofort halbjährlich.



    Wollt ihr wieder mitlesen?
    Ich habe für diese Leserunde 20 Freiexemplare zu vergeben und freue mich auf Eure Bewerbung
    bis zum 26.1.2013
    Beantwortet mir bitte folgende Frage:
    Kennt ihr eines der schon erschienen Bücher von Andrea Schütze?


    Leserundenstart ist sobald die Bücher für den Verkauf Lieferbar sind, also im Februar....

    Zeitnahes mitlesen/rezensieren in der Leserunde sind Bedingung für ein Rezensionsexemplar

    Vielen Dank an an den Dressler Verlag der hier für wunderschöne Leserunden sorgt


    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks