Andrea Schütze Ich bleib immer bei dir

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich bleib immer bei dir“ von Andrea Schütze

Wie lange der kleine Elefant wohl bei seiner Mutter bleiben kann? „Ganz lang“, sagt die Mama. Doch das ist dem kleinen Elefanten noch lange nicht genug. Und so erfindet seine Mutter viele fantasievolle Bilder dafür, wie lange lang sein kann. Richtig glücklich ist der kleine Elefant aber erst, als er hört, dass er für immer bei seiner Mama bleiben kann.

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein bezauberndes Kinderbuch

    Ich bleib immer bei dir
    michasbuechertraeume

    michasbuechertraeume

    18. September 2013 um 09:31

    Inhalt: Der kleine Elefant soll nach einem tollen Tag schlafen. Aber er kann nicht, weil er seine Mama noch dringend etwas fragen muss. Er möchte wissen wie lange er noch bei ihr bleiben darf. Ganz lange, bis er groß ist. Der kleine versteht aber nicht, wie lange „lang“ eigentlich ist. Deswegen versucht ihm die Mutter witzig und verständlich zu erklären, dass lange eine sehr ausdehnbare Zeitspanne ist. Cover: Das Cover, das Mama und Baby Elefant wunderschön gezeichnet zeigt, lädt zum Lesen ein. Es ist einfach richtig süß! Meinung: Wer Kinder hat, weiß dass er irgendwann mal an den Punkt kommt, etwas erklären zu müssen, was man weder richtig noch total einfach erklären kann. Die Frage wie lange „lang“ denn ist gehört sicherlich dazu. Lange kann für uns Erwachsenen ja 1 Tag, 1 Woche oder 1 Jahr dauern. Das ist für uns in Ordnung, aber Kinder möchten dies genauer wissen und geben sich mit einem „Das dauert noch lange“ nicht zufrieden. Und das ist auch gut so. Mutter Elefant versucht das also ihrem Sprößling mit lustigen Beispielen >>Lang ist so lange, wie die Zebras brauchen, um allen Tieren Zebrastreifen zu malen.<< zu erklären. Der kleine will aber immer längere Zeitspannen und weiß immer ein Gegenargument. Erst mit einem >>Du kannst so lange bei mir bleiben, wie du willst!<< gibt er sich zufrieden. Das Buch wurde von Tina Nagel wunderschön illustriert. Durch die Frage des kleinen Elefanten ist es außerdem lehrreich und versucht ebendieser auf den Grund zu gehen und auch dem Kind vor dem Buch verständlich zu erklären. Fazit: Ein wirklich supersüßes Kinderbuch, das neben einer tollen Gute-Nacht-Geschichte noch die Frage klärt, wie lange denn lange wirklich ist. Meiner Meinug nach macht es das auch ziemlich gut. Ich kann das Buch also uneingeschränkt, für die kleinsten und größere Leser, empfehlen.

    Mehr