Andrea Schacht Die Lauscherin im Beichtstuhl

(58)

Lovelybooks Bewertung

  • 85 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 10 Rezensionen
(36)
(16)
(4)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Lauscherin im Beichtstuhl“ von Andrea Schacht

Mirza, die schlaue Klosterkatze, ermittelt in einem wahrlich fellsträubenden Kriminalfall! Kloster Knechtsteden, im Jahr des Herrn 1502. Mirza, die dreifarbige Klosterkatze, kennt sämtliche Schleichwege zu Beichtstühlen, Zellen und Kellergewölben. Als eines Tages Gewalt und Verderben in die friedliche Welt des Klosters einbrechen und es sogar zu einem Mordversuch kommt, kann die schlaue Ermittlerin auf Samtpfoten – unterstützt von »ihrem« Bibliothekar Pater Melvinius – die Quelle des Bösen aufdecken und altes Unrecht wieder gut machen … Ein spannender und höchst origineller historischer Katzenkrimi – der Krimifans und Freunde der Samtpfoten begeistern wird.

eine märchenhafte Erzählung aus Sicht einer Katze

— Bellis-Perennis
Bellis-Perennis

Schöne Unterhaltung - besonders für Katzenfreunde.

— Katzenauge
Katzenauge

Charmanter Katzenkrimi mit historischem Hintergrund!

— Carol-Grayson
Carol-Grayson

Ein wunder- wunder- wunderschönes Buch! EIn MUSS für jeden Katzenfan. <3 Andrea Schacht auf höchstem Katzen-Niveau! *Mau*

— Traenenherz
Traenenherz

Ein Katzen-Krimi verflochten mit einer mysteriösen Sage.

— AmethystDragon
AmethystDragon

Stöbern in Historische Romane

Abigale Hall

Erst ganz gut, dann leider zunehmend verwirrend, langweilig und schlecht ...

Cellissima

Herrscher des Nordens - Thors Hammer

Ein muss für alle Liebhaber nordischer Geschichte

kessi

Der Lord, der mich verführte

Nicht ganz so, wie erwartet

Bjjordison

Das Fundament der Ewigkeit

Mit Interesse an Europas Geschichte ist "Das Fundament der Ewigkeit" ein großartiges Werk, in dem genau diese Geschichte lebendig wird.

Renken

Die letzten Tage der Nacht

Unterhaltsame Geschichte mit interessantem Hintergrund. Es gab einige unerwartete Wendungen, aber das Ende ist dennoch früh klar.

leucoryx

Die Tochter des Seidenhändlers

Das Buch ist ein richtiger Schmäler und das exotische Setting tut sein übriges. Schmacht ;-)

Caillean79

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Challenge Historische Romane 2016

    Buecherwurm1973

    Buecherwurm1973

    Hallo Freunde der Historischen Romane! Unsere Challenge findet auch im Jahre 2016 statt. Mit neuen Kategorien und neuen Regeln. In diesem Jahr müssen  20 Bücher gelesen werden. Es gibt noch ein paar andere Änderungen. Am Ende des Jahres wird ein Bücherpaket verlost. Es gelten folgende Regeln: Ablauf:  Du kannst dich unten mit einem Kommentar anmelden. Erstellt bitte einen Sammelbeitrag, in dem ihr euere Rezensionen sammelt. Ich werde daraufhin eine Teilnehmerliste führen. Dann habe ich einen Überblick. 15 Bücher müssen rezensiert werden. 5 dürfen mit einem Leserkommentar bewertet werden. Es zählen nur rezensierte Bücher oder die 5 mit Leserkommentar. Auch dieses Jahr wird es  wieder Kategorien geben. Ich gebe euch 8 Kategorien und ihr müsst daraus die Hälfte lesen. Den Rest dürft ihr frei wählen. In jeder Kategorie max. 2 Bücher. Zeitspanne: 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016 Mindestzahl Bücher:  20 Bücher müssen gelesen werden. Du kannst jederzeit einsteigen oder dich wieder abmelden. Du verpflichtest dich nicht fix. Die Challenge soll Spass machen! KATEGORIEN Historische Auswanderer-Romane: Auf vielfachen Wunsch wurden Siedler-Romane gewünscht. Ich habe den Begriff "Historische Auswanderer Romane" gefunden. Kaiserreiche /Königsreiche: Alle Romane über die Kaiser- und Königsreiche der Vergangenheit sind hier gefragt. Es gibt genügend Auswahl.  Mittelalter: bezeichnet in der europäischen Geschichte die Epoche zwischen dem Ende der Antike und dem Beginn der Neuzeit (ca. 6. bis 15. Jahrhundert) Historische Personen: Keine Biografien. Sondern fiktionale Romane über historische Personen. Z.B. Tanja Langer, die ein Buch über Heinrich Kleists Selbstmord geschrieben hat. Historische Krimis: Kriminalromane bis zirka zum 2. Weltkrieg. Danach sind es für mich keine Historische Krimis mehr. 1. und 2. Weltkrieg: Romane, die sich im Umfeld der beiden Weltkriege bewegen. Historische Ereignisse: Romane, die sich im Umfeld von Historischen Ereignissen spielen. Zum Beispiel Russische Revolution, Französische Revolution, Franco-Ära etc... Glauben: Es gibt unzählige Romane über die Katholische Kirche (Papst), die Reformation und andere Glaubenskriege. 10 Bücher aus diesen Kategorien müssen gelesen werden. Ich freue mich auf zahlreiche Teilnehmer und einen regen Austausch! Teilnehmerliste: Gesamt: anne_lay   20/20anushka    20/20 ban-aislingeach    8/20 Bellis-Perennis  90/20 Buchraettin    20/20ChattysBuecherblog  22/20Curin    2/20 DieBerta       0/20 engineerwife    27/20Filzblume   16/20 Finesty22   0/20 Floh      41/20 Fornika  21/20Ginevra    20/20 histeriker   21/20Insider2199  6/20 JuliB      7/20 Kirschbluetensommer    20/20 LadySamira091062      1/20Lese_gerne  15/20 leseratteneu    0/20 LibriHolly     5/20mabuerle   42/20 PMelittaM    20/20 Pucki60      15/20 Rissa    2/20 robberta        3/20 specialang   3/20 sursulapitschi     20/20Sternenstaubfee   36/20Svanvithe    0/20 tiggger  2/20Traubenbaer 4/20 werderaner  14/20 Historische Auswanderer-Romane: anne_lay 2/2anushka   1/2 ban-aislingeach    0/2 Bellis-Perenni   2/2 Buchraettin    2/2 ChattysBuecherblog 0/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    2/2 Filzblume   1/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  1/2 Ginevra  0/2 histeriker    0/2 Insider2199 2/2 JuliB       2/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne  2/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     1/2mabuerle   2/2 PMelittaM   1/2 Pucki60    2/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi     2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe   0/2 tiggger  0/2Traubenbaer 1/2 werderaner  0/2Kaiserreiche / Königreiche: anne_lay 1/2anushka    2/2 ban-aislingeach   2/2 Bellis-Perennis   2/2 Buchraettin    0/2 ChattysBuecherblog 1/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    1/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh      2/2 Fornika  2/2 Ginevra  2/2 histeriker    2/2 Insider2199   0/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      1/2 Lese_gerne 1/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     1/2mabuerle  2/2 PMelittaM  2/2 Pucki60     1 /2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    1/2 sursulapitschi      0/2Sternenstaubfee    0/2Svanvithe    0/2tiggger  0/2Traubenbaer 0/2 werderaner  2/2 Mittelalter: anne_lay 2/2anushka    2/2 ban-aislingeach    1/2 Bellis-Perenni   2/2 Buchraettin   2/2 ChattysBuecherblog 2/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    2/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  2/2 Ginevra  2/2 histeriker    2/2Insider2199 0/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 0/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly    1/2mabuerle  2/2 PMelittaM    2/2 Pucki60     1/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe   0/2 tiggger  2/2Traubenbaer 1/2 werderaner  1/2 Historische Personen: anne_lay 2/2anushka    2/2 ban-aislingeach    2/2 Bellis-Perenni   2/2 Buchraettin   2/2 ChattysBuecherblog 2/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife   2/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  2/2 Ginevra  2/2 histeriker    2/2 Insider2199 1/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 1/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     0/2mabuerle   2/2 PMelittaM   2/2 Pucki60      2/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe     0/2 tiggger  4/2Traubenbaer 1/2 werderaner  0/2 Historische Krimis: anne_lay 2/2anushka   1/2 ban-aislingeach    1/2 Bellis-Perennis   2/2 Buchraettin    2/2 ChattysBuecherblog 2/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    2/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  2/2Ginevra  2/2 histeriker    2/2 Insider2199 0/2 JuliB      2/2 Kirschbluetensommer     1/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 2/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     0/2mabuerle   2/2 PMelittaM    2/2 Pucki60      2/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    1/2 sursulapitschi      2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe   0/2tiggger  0/2Trauenbenbaer 0/2 werderaner  2/2 1. und 2. Weltkrieg: anne_lay 0/2anushka    2/2 ban-aislingeach    0/2 Bellis-Perennis   2/2 Buchraettin    1/2 ChattysBuecherblog  0/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    2/2 Filzblume   2/2 Finesty22   0/2 Floh       2/2 Fornika  2/2 Ginevra  0/2histeriker    2/2Insider2199 1/2 JuliB       1/2 Kirschbluetensommer     0/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 0/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     0/2mabuerle   2/2 PMelittaM    1/2 Pucki60      0/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      2/2Sternenstaubfee   2/2Svanvithe   0/2 tiggger  1/2Traubenbaer 0/2 werderaner  1/2 Historische Ereignisse: anne_lay   2/2anushka    0/2 ban-aislingeach    0/2 Bellis-Perenni  2/2 Buchraettin    2/2 ChattysBuecherblog 2/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    1/2 Filzblume   1/2 Finesty22   0/2 Floh      2/2 Fornika  1/2 Ginevra 1/2 histeriker    0/2 Insider2199 1/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     1/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne 1/2leseratteneu    0/2 LibriHolly     0/2mabuerle  2/2 PMelittaM    2/2 Pucki60      2/2 Rissa    1/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      1/2Sternenstaubfee   0/2Svanvithe   0/2 tiggger  0/2Traubenbaer 1/2 werderaner  1/2 Glauben: anne_lay 2/2anushka    0/2 ban-aislingeach    2/2 Bellis-Perenni  2/2 Buchraettin    0/2 ChattysBuecherblog 1/2 Curin     0/2 DieBerta       0/2 engineerwife    0/2 Filzblume   1/2 Finesty22   0/2 Floh      2/2 Fornika  0/2 Ginevra  2/2 histeriker    0/2 Insider 21099 0/2 JuliB       0/2 Kirschbluetensommer     2/2 LadySamira091062      0/2 Lese_gerne   1/2 leseratteneu    0/2 LibriHolly     1/2mabuerle   2/2 PMelittaM    1/2 Pucki60      0/2 Rissa    0/2 robberta        0/2 specialang    0/2 sursulapitschi      0/2Sternenstaubfee   0/2Svanvithe    0/2 tiggger  0/2Traubenbaer 0/2 werderaner  0/2

    Mehr
    • 779
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten
    ChattysBuecherblog

    ChattysBuecherblog

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    Mehr
    • 1096
  • Mirza, eine außergewöhnliche Katze

    Die Lauscherin im Beichtstuhl
    Bellis-Perennis

    Bellis-Perennis

    29. October 2016 um 19:23

    Mit diesem Buch ist Andrea Schacht eine meisterhafte Erzählung gelungen. Die Autorin ist ja als Katzenliebhaberin bekannt. IN jedem ihrer Bücher begegnen wir einem oder mehreren Stubentigern.

    Die Geschichte ist aus der Perspektive der schlauen Katze erzählt. Sie erlebt gemeinsam mit "ihren" Menschen einige Abenteuer.

    Eine nette Geschichte für einen trüben Nachmittag/Abend. 

  • Kurzweiliges Lesevergnügen

    Die Lauscherin im Beichtstuhl
    Katzenauge

    Katzenauge

    08. October 2016 um 19:35

    Durch ihren lebendigen Schreibstil versteht es Andrea Schacht den Leser in die Buchatmosphäre eintauchen zu lassen. Bereits die ersten Seiten dieses Katzenromanes lassen Freude beim Lesen aufkommen. Man riecht z.B. geradezu die beschriebenen Kräuter des Gartens. So etwas trifft genau meinen Lesegeschmack. Die Geschichte ist unterhaltsam, kurzweilig und liebenswert verfasst. 

  • Historischer Roman für Katzenfrende

    Die Lauscherin im Beichtstuhl
    Karin69

    Karin69

    31. May 2014 um 11:24

    Die ganze Geschichte ist aus der Sicht der Katze geschrieben und mit viel Humor und Wissen über Katzen. Die Autorin hat sich ganz in die Katze hineinversetzt und ein spannendes, interessantes und schön geschriebenes Buch geschrieben. Die Geschichte um Mirza ist so spannend, ich konnte das Buch kaum wieder aus der Hand legen. Mirza, die kleine Katzendetektivin, löst nicht nur die Geheimnisse der Menschen im und um dem Kloster. Sie schließt menschliche und tierische Freundschaften und erobert nicht nur die Herzen der Protagonisten, sondern auch das des Lesers. Die Gedanken der Katze sind amüsant und treffend und wirklich lesenswert. Natürlich endet das Buch mit einem Happy End, was die Geschichte insgesamt abrundet. Fazit: Ich kann das Buch gleichermaßen für Katzenfreunde und Freunde historischer Romane empfehlen. Andrea Schacht hat mich mit ihrer Geschichte in ihren Bann gezogen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Jägermond - Im Auftrag der Katzenkönigin" von Andrea Schacht

    Jägermond - Im Auftrag der Katzenkönigin
    Sternenstaubfee

    Sternenstaubfee

    Hallo, liebe Lesefreunde! Es freut mich sehr, Euch heute auf eine neue schöne Leserunde aufmerksam machen zu dürfen! Gemeinsam mit der Autorin Andrea Schacht lesen wir das Buch „Jägermond – Im Auftrag der Katzenkönigin“.   Zum Inhalt: Eigentlich ist die manchmal etwas tapsige Katze Che-Nupet der Ansicht, dass sie bereits genug Abenteuer erlebt hat. Immerhin war sie maßgeblich daran beteiligt, die Intrigen des ruchlosen Imhotep zu durchkreuzen. Doch nun wird Che-Nupet erneut aus dem magischen Katzenreich Trefélin in die Welt der Menschen geschickt. Es soll ein ruhiger, gemütlicher Ausflug werden. Sie ahnt nicht, dass sie und ihre Freundinnen dort bereits von dem hinterhältigen Kater Shepsi erwartet werden, bis es für eine von ihnen zu spät ist. Doch niemand sollte sich von Che-Nupets zur Schau getragener Gemütlichkeit täuschen lassen. Ihr Zorn kann schrecklich sein!   Sagt Euch das Buch zu? Habt Ihr Lust und Zeit, an der Leserunde teilzunehmen und im Anschluss eine Rezension zu schreiben? Dann bewerbt Euch bis zum 27. Januar mit einem Kommentar und schreibt uns, warum Ihr das Buch gerne lesen möchtet. Was fasziniert Euch an Katzen? Der Verlag stellt uns freundlicherweise 25 Exemplare zur Verfügung, die unter allen Bewerbern verlost werden.

    Mehr
    • 406
  • Rezension zu "Die Lauscherin im Beichtstuhl" von Andrea Schacht

    Die Lauscherin im Beichtstuhl
    haunted_soul

    haunted_soul

    13. July 2012 um 15:46

    Eigentlich gehört "Die Lauscherin im Beichtstuhl" als Tierkrimi nicht unbedingt zu meinem bevorzugten Genre- eigentlich. Zuerst skeptisch aufgrund vergangener negativer Erfahrungen habe ich das Buch nach enthusiastischer Empfehlung begonnen. Doch schon bald wichen meine Vorbehalte purer Lesefreude. Wie kann man auch schon so einer symphatischen Ermittlerkatze widerstehen? ;) Viel Trubel ist Mirza anfangs gar nicht gewöhnt- doch mit dem Tod ihrer "Besitzerin", der alten Moen, wird ihr Leben plötzlich ganz schön kompliziert. In ihrem neuen Zuhause im Kloster macht sie auf etlichen Streifzügen bald viele Bekannte. Jedoch leben auch Katzen gefährlich, denn nicht alle sind ihr wohlgesonnen. Und dann gibt es auch noch diverse Geheimnisse und Intrigen hinter der beschaulichen Klosterweltfassade aufzudecken... Der Roman lebt insbesondere durch die wunderbaren Gedankengänge und Wahrnehmungen von Mirza, die oft genug zum Schmunzeln einladen. Typische Katzeneigenschaften werden hier mit einem zwinkerndem Auge beschrieben. Doch auch die "menschlichen" Charaktere können durch ihr Auftreten punkten. Vor allem Meiko, der anfangs eher derb erscheinende Gärtner, spielt im weiteren Verlauf der Geschichte noch eine wichtige Rolle. Schritt für Schritt erlebt man auch Mirzas persönliche Entwicklung mit sowie ihren wachsenden Beschützerinstinkt gegenüber jenen Menschen, die ihr wichtig sind. Trotzdem bleibt sie bis zum Schluss eben das, was sie ist- nämlich eine Katze. Und die lieben bekanntlich ihre Unabhängigkeit. Tatsächlich wartet das Buch gar nicht mit sonderlich vielen mörderisch spannenden Szenen auf sich- wer einen blutigen Krimi sucht, ist hier eher an der falschen Adresse. Aber was soll man machen: Mirza ist eben eine Katze, die man einfach ins Herz schließen muss. Einzig die ins Fantastische übergehende Handlung zum Schluss hin fand ich etwas gar abstrus. Zwar musste ich auch darüber lachen- allerdings eher aus Belustigung.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Lauscherin im Beichtstuhl" von Andrea Schacht

    Die Lauscherin im Beichtstuhl
    samea

    samea

    30. June 2011 um 00:12

    Die Geschichte des Buches wird aus Sicht der Katze Mirza geschildert und ließt sich flüssig. Es hat mir Freude bereitet ihre Abenteuer zu lesen. Sie ist witzig, mutig, verspielt und klug. Auch die menschlichen Charaktere sind glaubwürdig dargestellt und liebevoll ausgearbeitet. Das richtige Buch, um es an einem Sonnentag im Garten zu lesen. Als Krimi würde ich das Buch jedoch nicht bezeichnen. Der Alltag der Katze Mirza, ihre Beziehungen zu den Menschen und die Beziehungen und Intrigen der Menschen untereinander stehen in diesem Buch im Mittelpunkt. Es ist eher ein Historischer Roman. Humor, Liebe und Spannung kommen in ihm nicht zu kurz. Die Priese Esoterik / Fantasy hätte sich Andrea Schacht jedoch schenken können. Der Roman verliert meiner Meinung nach dadurch. Es ist der zweite Roman, den ich von dieser Autorin gelesen habe und ich frage mich, ob in jedem ihrer Bücher das Thema Feen und Wiedergeburt usw. vorkommt.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Lauscherin im Beichtstuhl" von Andrea Schacht

    Die Lauscherin im Beichtstuhl
    Katzenpersonal_Kleeblatt

    Katzenpersonal_Kleeblatt

    01. May 2011 um 09:04

    Klappentext: Vom Kreuzgang bis zum Kräutergarten - Mirza, die schlaue Klosterkatze, ermittelt in ihrem ersten, wahrlich Fell sträubenden Kriminalfall! Das Kloster Knechtsteden, im Jahr des Herrn 1502. Mirza, die dreifarbige Glückkatze, kennt sämtliche Schleichwege zu Beichtstühlen, Zellen und Kellergewölben. Doch eines Tages brechen Gewalt und Verderben in die friedliche Welt des Klosters ein, und es kommt sogar zu einem Mordversuch! Nun ist es an der schlauen Ermittlerin auf Samtpfoten - unterstützt von "ihrem" Bibliothekar Pater Melvinius -, die Quelle des Bösen aufzudekcen und altes Unrecht wieder gut zu machen. Rezension: Mirza, die kleine Katze lebte bei der alten Moen bis diese plötzlich verstarb. An diesem Tag kam auch der Gärtnergehilfe Meiko vorbei und nimmt Mirza einfach mit, nachdem er das Haus der Toten durchsucht hat. Meiko liebt Bücher und mag es nicht, wenn diese im Kloster von Mäusen angefressen werden. So bringt er Mirza zum Bibliothekar Melvinius, der sich der kleinen Katze annimmt und ihr ein schönes Zuhause gibt. Nachdem sie einige Tage eingesperrt war, beginnt sie, das Kloster und die Umgebung zu erforschen. Sie lernt andere Katzen kennen, wie den feschen schwarzen Diabolo, Engelbert, die faule und träge Küchenkatze, die immer was zu tratschen hat, Laus und Wanze, denen sie lieber aus dem Weg geht und Raguna, eine Luchsin, die im Wald lebt. Von Diabolo wird sie immer als Schoßkätzchen betitelt, was sie nicht gern hört, trotzdem liebt sie die meisten Menschen, mit denen sie zu tun hat. Pater Melvinius hat ein schwaches Herz, was sie schnell erkennt und sie ist sehr darum bemüht, ihm keinen Kummer zu bereiten. Die Zwillinge Kristin und Clemens Hendrykson sind mit Gemäldezeichnungen im Kloster beschäftigt und haben ein Geheimnis. Was sie von Meiko halten soll, weiß Mirza lange Zeit nicht und es dauert eine Weile, bis sie erkennt, dass sie ihm vertrauen kann. Aber welches Geheimnis hat er? Und auch der Pater Melvenius scheint Geheimnisse in der Vergangenheit zu hüten. Von den Menschen gibt es nur einen, dem sie versucht aus dem Weg zu gehen, Diakon Arnoldus, ein böser Mönch, der auch nicht davor zurückschreckt, Katzen schlecht zu behandeln bzw. sie zu töten. Während Mirza versucht, sich die Welt im Kloster zu erobern, wird das Zuhause der Zwillinge durchwühlt, Clemens wird niedergeschlagen und auch Mordversuche gibt es. Mirza, die ihre Ohren überall hat, da sie um die Menschen herum schleicht und diese belauscht und sie auch immer ein offenes Ohr für die Informationen von ihren 4-beinigen Freunden hat, geht der Sache auf den Grund und versucht, auf ihre Art den Menschen zu helfen. Dass das nicht immer leicht ist, denn sie spricht keine Menschensprache und die Menschen sind aber auch manchmal so begriffstutzig, dass sie nicht merken, was sie ihnen sagen will, macht Mirza sehr sympatisch, denn sie gibt nicht auf. Ein wunderschön geschriebenes Buch aus der Sicht von Mirza erzählt. Herrlich geschrieben auch die Vergleiche, die sie zwischen Menschen und Katzen zieht. Viele Eigenarten der Katzen projiziert sie auf die Menschen, ich musste des Öfteren grinsen. Auch ein paar märchenhafte Aspekte gibt es in dem Buch und manche Märchen werden auch wahr. Ich habe mir auf alle Fälle vorgenommen, wenn ich das nächste Mal in der Gegend von Kloster Knechtsteden bin, wo die Geschichte spielt, ich mir dieses Kloster ansehen werde und ich hoffe, dass es das Abbild der Katze wirklich auf einem Bild zu sehen gibt ;-)

    Mehr
  • Rezension zu "Die Lauscherin im Beichtstuhl" von Andrea Schacht

    Die Lauscherin im Beichtstuhl
    mabuerele

    mabuerele

    11. October 2010 um 17:05

    Spannend, amüsant, originell - so empfand ich den Roman. Für Liebhaber historischer Krimis und für Katzenfreunde ist das Buch eigentlich ein Muss. Mirza, eine Katze, ermittelt zusammen mit dem Bibliothekar einen Mordversuch. Wie die Einstellungen der Menschen von der Katze kommentiert werden, entlockt einen beim Lesen manches Lächeln. Neid, Hass, Missgunst - sie zerstören das Zusammenleben. Das ist heute so und das war auch im Jahre 1502 so. Im Buch siegt das Gute - wie im Märchen. Das aber weiß der Leser erst am Ende. Es fällt schwer, das Buch aus der Hand zu legen, wenn man einmal mit Lesen angefangen hat.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Lauscherin im Beichtstuhl" von Andrea Schacht

    Die Lauscherin im Beichtstuhl
    Erzangie

    Erzangie

    10. October 2010 um 10:29

    Ich mag Katzenkrimis. Schon die Felidae-Bände habe ich verschlungen, und auch Mirza hat mir einige vergnügliche Stunden beschert. Ein rosarotes Buch, warm und gemütlich wie ein Vanillepudding. Nichts nachhaltig beeindruckendes, auch nichts wirklich Neues, aber für einige kuschelige Leseeinheiten perfekt.

  • Rezension zu "Die Lauscherin im Beichtstuhl" von Andrea Schacht

    Die Lauscherin im Beichtstuhl
    Gesa

    Gesa

    08. June 2009 um 09:52

    Typischer Katzenroman von Andrea Schacht - genau das richtige, wenn man sonst nur Fachbücher lesen muss... Locker leicht, durchschnittlich spannend und sehr putzig! Die Welt durch die Augen einer Katze zu betrachten muss einfach entspannend sein :)

  • Rezension zu "Die Lauscherin im Beichtstuhl" von Andrea Schacht

    Die Lauscherin im Beichtstuhl
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    23. February 2009 um 20:29

    Eine äußerst süß geschriebene Geschichte in der man in das Leben einer Klosterkatze hineinversetzt wird. Zudem noch ein spannender Krimi und meiner Meinung nach sollte man es mindestens einmal gelesen haben. Nicht nur für Katzenfans zu empfehlen~