Andrea Schacht Fünf Katzen unterm Weihnachtsstern

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fünf Katzen unterm Weihnachtsstern“ von Andrea Schacht

Fünf Mal - von der Römerzeit bis heute - haben Kätzchen und Kater Gelegenheit, ihren bisweilen etwas begriffsstutzigen Menschen zum Glück zu verhelfen. Mit viel Witz und tiefer Zuneigung zu den pelzigen Freunden zeigt Ihnen Andrea Schacht die Welt aus Katzenaugen und entführt Sie jeweils zur Wintersonnenwende in ferne Zeiten und Gefilde.

Stöbern in Romane

Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt

Literaturbetrieb in der Karibik

Aliknecht

Vintage

Etwas Gitarrengeschichte mit einem Krimi gemischt

leniks

Und es schmilzt

Wirklich bewegend und erschütternd

Lilith79

Drei Tage und ein Leben

Ein beklemmendes Buch, stellenweise schwer zu verdauen. Negativ: unerträglicher Protagonist.

Lovely_Lila

Zeit der Schwalben

Eine spannende und berührende Familiengeschichte

SarahV

Die Schlange von Essex

Von der Handlung her hätte ich mir gern mehr Tiefe gewünscht, aber von der Versinnbildlichung bin ich mehr als begeistert.

herrzett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Weihnachtsglitzern" von Mary Kay Andrews

    Weihnachtsglitzern
    muchobooklove

    muchobooklove

    Das Fest der Liebe mit der Autorin des Bestsellers ›Die Sommerfrauen‹ Man mag es kaum glauben, aber bald ist es schon wieder soweit: Das Fest der Liebe und der Familie steht vor der Tür! Das ist die perfekte Gelegenheit, um es sich mit dem neuen Buch von Mary Kay Andrews gemütlich zu machen und in Weihnachtsstimmung zu bringen. Bei "Weihnachtsglitzern" ist Sternenfunkeln inklusive! Mehr zum Buch: Eloise Foley liebt Weihnachten. Für sie ist es eine Zeit der Wunder und Träume, die schönsten Tage des Jahres. Sie freut sich auf gemütliche Abende im Kreise der Familie und mit ihrem Freund Daniel. Der sieht Weihnachten allerdings in einem ganz andern Licht, denn Daniel besitzt ein Restaurant und hat im Dezember kaum Zeit für Eloise. Nun bleibt ihr umso mehr Zeit bleibt, sich um ihr kleines Antiquitätengeschäft zu kümmern. Ganz besonders freut sich Eloise auf den alljährlichen Wettbewerb um die schönste Weihnachtsdekoration in den Läden von Savannah, und sie dekoriert liebevoll ihr Antiquitätengeschäft. In einer alten Kiste findet sie eine blaue, glitzernde Brosche in Form eines Weihnachtsbaums. Davon inspiriert erschafft sie die Weihnachtswunderwelt »Blue Christmas«, passend zum berühmten Elvis-Presley-Song. Doch an einem chaotischen Verkaufstag verschwindet die Brosche – und eine geheimnisvolle Fremde hinterlässt Eloise Geschenke an den seltsamsten Orten. Purer Zufall oder wahre Weihnachtsmagie? Leseprobe Mehr über Mary Kay Andrews: Mary Kay Andrews wuchs in Florida auf, studierte in Georgia Journalismus und arbeitete dann einige Jahre als Redakteurin. Inzwischen hat sie mehrere Romane veröffentlicht und unterrichtet Kreatives Schreiben. Mary Kay Andrews lebt mit ihrer Familie in Atlanta, aber in ihrer Freizeit zieht es sie zu ihrem liebevoll restaurierten Ferienhaus auf Tybee Island, eine wunderschöne Insel vor der Küste Georgias, USA. Ihre in Deutschland erschienenen Romane ›Die Sommerfrauen‹ und ›Sommerprickeln‹ sind große Bestseller. Möchtest du dich schon in Weihnachtsstimmung bringen und eine berührende Geschichte über die Familie, die Liebe und eine Menge Überraschungen lesen? Dann bewirb dich jetzt für eins von 20 Leseexemplaren, die wir gemeinsam mit dem Fischer Verlag für diese Leserunde* vergeben! Verfasse dazu hier einen Beitrag und verrate uns bis einschließlich 13. Oktober die Antwort auf folgende Frage: Wie sieht deine perfekte Weihnachtsdekoration aus und in welcher Farbe würdest du sie gestalten? *Im Gewinnfall sind eine Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten sowie das Verfassen einer abschließenden Rezension notwendig!

    Mehr
    • 535
  • Rezension zu "Fünf Katzen unterm Weihnachtsstern" von Andrea Schacht

    Fünf Katzen unterm Weihnachtsstern
    mabuerele

    mabuerele

    23. December 2010 um 16:53

    Fünf Weihnachtsgeschichten, in deren Mittelpunkt Katzen stehen, enthält der Band. Es beginnt in Ägypten. Flavus wird als Llegionär dorthin gesandt. Erst ist die Katze für ihn ein wildes Tier, dann lernt er sie verstehen und als er sie aus dem Lande schmuggeln will, gibt es Probleme... Jahre später findet Selinda, die auf einer Burg lebt, ein Kätzchen im Wald... In einer weiteren Geschichte wird Kater Murr als Schloßgespenst entlarvt... Die letzte Geschichte spielt in der Gegenwart. Nefer-Merit erzählt aus ihrem Katzenleben. Hier ein Ausschnitt aus ihrem Gespräch mit Kater Murrer: "...Man muss mit den Menschen umgehen wie mit kleinen Welpen, dann klappt es. Ungefähr auf dem geistigen Niveau bewegen sie sich ja auch..." So unterschiedlich wie die Zeit, in der die Erzählungen spielen, so unterschiedlich ist auch ihr Inhalt: mal ernst und gefühlvoll, mal vorwiegend humorvoll und amüsant. Katzenfreunde werden von den stimmungsvollen Geschichten begeistert sein, wenn sie etwas Mystik mögen und damit leben können, dass bei A. Schacht die Katze die intelligentere Spezis ist.

    Mehr
  • Rezension zu "Fünf Katzen unterm Weihnachtsstern" von Andrea Schacht

    Fünf Katzen unterm Weihnachtsstern
    ChaosQueen13

    ChaosQueen13

    05. December 2009 um 20:37

    Mit 5 kleinen Geschichten reisen wir mit diesem wirklich wunderschönen Buch durch die Weihnachtszeit und erleben, wie sich der Umgang mit diesen possierlichen Tieren im Laufe der Zeit wandelt und lernen auf diese Weise vieles über Katzen, aber auch über uns Zweibeiner. Weihnachten rückt dabei manchmal fast in den Hintergrund, ohne uns aber wirklich zu verlassen. Denn diese Geschichten zeigen uns auf ihre Weise, den Geist des Festes wieder auf- oder sind es die Katzen? Ein schönes Geschenk für den Nikolausstiefel. Oder mit dem Kätzchen und dem Buch auf die Couch kuscheln und lesen - Miau

    Mehr