Andrea Schacht Mit Hexen spielt man nicht

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mit Hexen spielt man nicht“ von Andrea Schacht

Seit ihrer Jugend besitzt Deba ungewöhnliche Fähigkeiten. Doch erst als sie ein neues Haus bezieht, entdeckt sie, daß sie ganz unerwartet und unwillkürlich destruktive Kräfte freisetzt, wenn sie sich über jemanden ärgern muß. Und dieser Jemand ist vor allem ihr neuer, arroganter Nachbar Alexander.

Stöbern in Historische Romane

Nachtblau

Gelungene Mischung aus Geschichte und Fiktion über die Niederlande im 17. Jahrhundert und das Handwerk des 'holländischen Porzellans'.

c_awards_ya_sin

Das Versprechen der Wüste

Geschichte zu einem mir vorher unbekannten Land...

nicigirl85

Postkarten an Dora

Ein absolutes Meisterwerk, was gelesen werden will! Ein toller Debütroman, der es in sich hat!

Diana182

Die Räuberbraut

Authentischer und interessanter Einblick in das historische Räuberleben.

Katzenauge

Ein ungezähmtes Mädchen

Das Beste, was ich in letzter Zeit gelesen habe. Ich habe teilweise tränenüberströmt mitgefierbert!

Zweifachmama

Der Herr der Bogenschützen

WOW! Der Hunterjährige Krieg aus Sicht der Engländer, beschrieben von einem englischen Bogenschützen. Extrem spannend!

Sturmherz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mit Hexen spielt man nicht" von Andrea Schacht

    Mit Hexen spielt man nicht
    abuelita

    abuelita

    19. December 2012 um 19:10

    Ein wirklich sehr altes Buch von Frau Schacht, das ich auch seit Jahren habe und für schon einige Male für teures Geld hätte verkaufen können….mach ich aber nicht, denn auch wenn ich mittlerweile alle neueren Bücher der Autorin kenne, finde ich doch auch dieses gut. Und das obwohl es nicht ein explizites Katzen-Magiebuch ist – nein, eher eine leichte Liebesgeschichte über eine alleinerziehende Mutter, die ein paar mystische Eigenschaften hat…*g* Natürlich kommen auch Katzen vor, ganz klar. Die Handlung ist leicht verständlich und heiter, zwar vorhersehbar wie es ausgehen wird, aber das mindert das Lesevergnügen nicht.

    Mehr
  • Rezension zu "Mit Hexen spielt man nicht" von Andrea Schacht

    Mit Hexen spielt man nicht
    mabuerele

    mabuerele

    11. September 2010 um 21:54

    Deba ist mit ihrer Tochter Nicki in eine Doppelhaushälfte gezogen. Nach der Trennung von ihrem Mann wollte sie sich verändern. Doch mit dem attraktiven Nachbarn und seiner Frau?/Freundin?/Tochter? Xenia kommt es immer wieder zu Reibereien. Deba weiß, dass sie über besondere Fähigkeiten verfügt. Doch im Zorn scheinen sie ihr zu entgleiten. Und warum beobachtet sie Xenia häufig und sucht Kontakt mit ihr? Auch mit ihrer Arbeitskollegin Sonja gibt es Probleme. Nur ihre Tochter sieht das gelassen. Sie findet zwei kleine Kätzchen, die sie aufpäppeln muss. Ihr Vater, der sie besucht, kommt mit dem Nachbarn erstaunlich gut aus ... Das Buch lebt von der Spannung zwischen den handelnden Personen. A. Schacht ist eine humorvolle Geschichte gelungen, die märchenhafte Züge hat, aber die Stärken und Schwächen ganz normaler Menschen im Zusammenleben aufs Korn nimmt.

    Mehr