Andrea Schacht Nehmt Herrin diesen Kranz

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nehmt Herrin diesen Kranz“ von Andrea Schacht

Die Weinlese bringt Alyss nichts
als Ärger: Ihr Mann Arndt hat heimlich ihren Weingarten verkauft. Und Kilian,
der Sohn eines einflußreichen Händlers, den Alyss für einige Zeit aufgenommen
hat, erweist sich als wahrer Satansbraten. Daß Kilian kurz darauf entführt
wird, macht die Lage nicht besser. Außerdem entdeckt Alyss, daß ihre kostbare
Brautkrone, ein Teil ihrer Mitgift, verschwunden ist. Nun bleibt ihr keine Wahl mehr … Alyss macht sich an die Ermittlungen und läßt nicht locker, bis sie
beide Fälle gelöst hat.

Stöbern in Historische Romane

Revolution im Herzen

Historische Liebesgeschichte

eleisou

Das Lied des Nordwinds

Wieder ein gelungener Roman von Christine Kabus. Zwei junge Frauen, jede mit ihrer eigenen Geschichte und einem eigenen Ziel.

Lulu2305

Winter eines Lebens

Herzzerreißendes Finale, das jedoch an manchen Ecken den Fokus auf die Hauptcharaktere verliert.

howaboutlife

Das Haus der Seidenblüten

Historischer Ausflug in die Welt der Seidenweberei im London des Jahres 1760 - lesenswert, aber nicht so stark wie die zwei Vorgänger 3,5*

SigiLovesBooks

Im Schatten von San Marco

Facettenreich, spannend, romantisch, Spionage und viel Action

Arietta

Zigeunermädchen

Ein Roman mit großen Gefühlen, viel Spannung aber auch sehr traurigen Schicksalen

MissLila

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Nehmt Herrin diesen Kranz" von Andrea Schacht

    Nehmt Herrin diesen Kranz

    robbylesegern

    18. December 2011 um 18:02

    Miss alys ermittelt wieder Das von Ulrike Hübschmann gelesene Hörbuch"Nehmt Herrin diesen Kranz"glänzt wieder in gewohnter Andrea Schacht Qualität, zumal die Sprecherin eine sehr angenehme,warme Stimme hat und an den richtigen Stellen die einzelnen Personen durch Stimmveranderungen zum Leben erweckt. Der Haussegen im Hause der van Doorne hängt schief, da Alyss Ehemann,den von ihr so geliebten Weingarten verkauft hat,um seine Schulden zu begleichen, ihr jedoch vor seine Abreise kein Wort davon erzählt hat.Auch das Hauswesen gerät durcheinander, als Alyss den Sohn eines reichen Kaufmanns aufnimmt und dieser kleine Satansbraten, der nur Unsinn im Kopf hat,zusammen mit ihrer Brautkrone verschwindet.Unterstützt durch ihren Zwillingsbruder Marian und ihren heimlichen Verehrer John of Lynne, der wieder einmal in Köln weilt, macht Alyss sich an die Auflösung des Falles, der doch schwieriger ist, als sie zu Anfang denkt,zumal die Gegenwart Johns sie ganz schön durcheinanderbringt. Ein schönes Hörerlebnis, dass bei mir so manchen Lacher hervorrief und mich neugierig macht auf die weitere Entwicklung zwischen John und Alyss.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks