Andrea Schacht Vor Wundern flieht man nicht

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vor Wundern flieht man nicht“ von Andrea Schacht

Katharina Leyden, Sekretärin, Ende Zwanzig ist eine realistische junge Frau, die allem Übernatürlichen gegenüber eine tiefe Abneigung hegt. Sie beginnt allerdings an ihrem Verstand zu zweifeln, als sie eines Abends von Minerva, einer sprechenden Katze, besucht wird, die ihr von einem geheimnisvollen Buch mit sieben Siegeln erzählt...§Ein neuer Roman über Katzen, Liebe und den ganz gewöhnlichen Beziehungsirrsinn!

Stöbern in Historische Romane

Der Turm der Ketzerin

Ein interessanter, gut recherchierter historischer Roman. Ich fühlte mich gut unterhalten, hätte mir aber gerne noch einige Infos gewünscht

tinstamp

Echo der Toten. Ein Fall für Friederike Matthée

Ein gutes, berührendes und definitiv lesenswertes Buch.

Mauela

Commissaire Le Floch und das Geheimnis der Weißmäntel

Seit Grangé wieder ein ausgezeichneter französischer Krimi

MellieJo

Das Geheimnis des Glasbläsers

Spannende, fesselnde und informative Geschichte über das geheimnisvolle, wunderschöne Kristall und seine geheime Herstellung

Tulpe29

Mord im Badehaus

ganz ok, aber die ersten drei Bände fand ich spannender

Zweifachmama

Das blaue Medaillon

nach anfänglichen Schwierigkeiten, teilweise durch die vielen ausländischen Begriffe, ein historisches & schnelles Lesevergnügen :)

suggar

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Vor Wundern flieht man nicht" von Andrea Schacht

    Vor Wundern flieht man nicht

    abuelita

    12. December 2012 um 11:13

    Bereits seit vielen Jahren besitze ich dieses Buch und es hat seinen Zauber nach wie vor nicht verloren….mittlerweile ist es als Neuauflage unter – mal wieder einem anderen Namen, nämlich: „Der Ring der Jägerin“ erschienen. Dabei passt der damalige Titel um so vieles besser! Katharina darf etwas ganz besonderes erleben – und das ihr, die so nüchtern, zielstrebig und absolut realitätsbesessen durchs Leben geht! Doch gegen Minerva, die sprechende kleine Katze, kommt sie nicht an. Diese zeigt ihr sehr eindrucksvoll, dass es nach Ihrem Willen zu gehen hat und Katharina kapituliert schliesslich u. macht sich mit der Katze auf den Weg nach einem geheimnisvollen Buch…. Ich finde die Geschichte einfach nur wunderschön ! Die magische Katzenwelt, die „Verwandlung“ von Katharina in ein offenes Wesen, der ganz normale Büroalltag ,die Liebe und das Leben…herrlich !

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks