Andrea Schneeberger

 4,1 Sterne bei 147 Bewertungen
Autorin von Feuer, Blut und Licht, Zwischen Licht und Dunkelheit und weiteren Büchern.
Autorenbild von Andrea Schneeberger (©Stefan Peter)

Lebenslauf

Andrea Schneeberger ist in der Innerschweiz aufgewachsen. Sie arbeitete als Friseurin und später als Marketingfachfrau bei Non Profit Organisationen ehe sie sich ganz dem Schreiben widmete. Ihr Herz gehörte seit der Kindheit dem Schreiben. Erste Erfolge konnte sie 2002 mit ihrem Debüt Roman "Der Kuss der Nacht" feiern. In den Jahren darauf folgten mehrere Fantasy-Romane, Kurzgeschichten und Veröffentlichungen unter Pseudonym.

Botschaft an meine Leser

Ein grosses und herzliches Dankeschön an meine Leserinnen und Leser für eure treue Unterstützung, eure Mails, eure Post auf den Sozialen Medien und hier auf Lovelybooks. Es ist immer wieder spannend zu hören was euch bewegt, was euch gefällt und was nicht.

Liebe Grüsse aus der Schweiz

Andrea

Alle Bücher von Andrea Schneeberger

Cover des Buches Feuer, Blut und Licht (ISBN: 9781495939310)

Feuer, Blut und Licht

 (22)
Erschienen am 09.03.2014
Cover des Buches Zwischen Licht und Dunkelheit (ISBN: 9783033030619)

Zwischen Licht und Dunkelheit

 (21)
Erschienen am 01.10.2011
Cover des Buches Tallulah und der goldene Kolibri (ISBN: B01MXVCQVQ)

Tallulah und der goldene Kolibri

 (18)
Erschienen am 17.02.2017
Cover des Buches Herzlos (ISBN: 9783754332290)

Herzlos

 (11)
Erschienen am 10.02.2023
Cover des Buches Das Marmorhaus (ISBN: B012DZHI3Q)

Das Marmorhaus

 (12)
Erschienen am 22.07.2015
Cover des Buches Die Rosen Edens (ISBN: B0CCB3XRN8)

Die Rosen Edens

 (9)
Erschienen am 01.08.2023
Cover des Buches Lajos und der Weltenbaum (ISBN: 9783753471808)

Lajos und der Weltenbaum

 (7)
Erschienen am 01.07.2021

Neue Rezensionen zu Andrea Schneeberger

Cover des Buches Die Rosen Edens (ISBN: B0CCB3XRN8)
T

Rezension zu "Die Rosen Edens" von Andrea Schneeberger

Schöne Geschichte
Tintenblume94vor 3 Monaten

Das Cover hat mich direkt angesprochen, denn ich mag Rosen sehr gerne. Wer das Buch gelesen hat, weiß, dass sie eine wichtige Rolle im Buch spielen. Ich habe schon einmal ein Buch der Autorin gelesen und auch hier hat mich der Schreibstil überzeugt. Das Buch ließ sich flüssig lesen und ich konnte mir die Schauplätze im Buch sehr gut vorstellen. 

Ich fand die Geschichte spannend geschrieben, jedoch ist mir persönlich zu wenig Fantasy darin vorgekommen. Die Geschichte kommt mir eher wie ein etwas düstereres Märchen vor. 

Elin und Gideon mochte ich von Anfang an, obwohl mir Elin am Anfang ziemlich naiv erschien. Während des Buches reift ihr Charakter jedoch und entwickelt sich für mich gut und realistisch weiter. Ich finde die Beziehung zu Gideon schön dargestellt. Gideons Eltern jedoch könnten mir unsympathischer nicht sein, wer das Buch liest, weiß, was ich meine. Ich möchte hier nicht spoilern. 

Das Ende des Buches ließ mich ein wenig unzufrieden zurück, man sieht eben, dass nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen ist. Das Buch hat mich zum Nachdenken angeregt und ich ziehe auch Vergleiche mit unserer realen Welt. 

Ich gebe dem Buch 4 Sterne. 

Cover des Buches Die Rosen Edens (ISBN: B0CCB3XRN8)
Booksworld_lightdarks avatar

Rezension zu "Die Rosen Edens" von Andrea Schneeberger

Eine neue Adaption eines Märchens
Booksworld_lightdarkvor 3 Monaten

Der Klappentext:

Zwei Welten treffen aufeinander, als Elin und Gideon sich begegnen. Aufgewachsen mit Werten, die nicht unterschiedlicher sein könnten, fühlen sich die beiden dennoch zueinander hingezogen. Als Gideon mit seiner Familie in Eden strandet, ahnen die Bewohner der naturverbundenen Welt noch nicht, dass sie gekommen sind, um zu bleiben – und zu herrschen. Die fünfzehnjährige Elin ist von Gideon fasziniert. Er scheint anders als seine herzlosen Eltern zu sein. Die Ereignisse in Eden überstürzen sich, als eine seltsame Krankheit ausbricht, die selbst vor Elins Familie nicht Halt macht. In dieser schweren Zeit wird es Gideon nicht mehr erlaubt, Elin zu treffen. Die Welt um die beiden bricht ein. Hat ihre Liebe trotzdem eine Chance? Und was hat es mit der Krankheit auf sich? 

Meine Meinung: 

Das Cover ist richtig schön und ansprechend. Ich habe mir aufgrund des Klappentextes sowie des Covers auf ein wenig mehr Fantasyelemente gefasst gemacht, aber das war nicht schlimm. Der Schreibstil ist flüssig und ich konnte der Geschichte gut folgen. Es war spannend, die beiden Welten von Elin und Gideon aufeinandertreffen zu sehen. Ein wenig hat die Geschichte mich aufgrund der "verbotenen Liebe" an Romeo und Julia erinnert. Im Buch werden Fragen gestellt und man wird zum nachdenken angeregt, was ich wirklich spannend fand.

Cover des Buches Die Rosen Edens (ISBN: B0CCB3XRN8)
rewarenis avatar

Rezension zu "Die Rosen Edens" von Andrea Schneeberger

Die Macht der Liebe
rewarenivor 9 Monaten

In Eden herrscht bisher nur Frieden und Freude. Jeder ist einfach mit dem zufrieden was er hat und im Einklang mit der Natur zu leben steht dabei ein höchster Stelle. So wächst die 15 jährige Elin mit ihren königlichen Eltern unbeschwert und glücklich auf bis zu dem Tag, als aus einer fremden Welt plötzlich Menschen und Maschinen auftauchen, die so gar nichts mit ihnen gemeinsam haben. Doch der Junge Gideon fasziniert Elin von Beginn an. Er scheint auch anders zu sein als seine unfreundlichen Eltern. Schon bald wird den Menschen in Eden klar, dass die Fremden nicht wirklich in ihre friedliche Welt passen. Als auch noch eine seltsame Krankheit ausbricht scheint das Leben von Elin und ihrer Familie bedroht zu sein. Aber auch die beginnende Liebe zwischen Elin und Gideon wird auf eine harte Probe gestellt, der sich zwischen ihr und seiner Familie entscheiden muss.

In dem Roman ,, Die Rosen Edens“ bekommt man nicht nur eine märchenhafte Liebesgeschichte, sondern man taucht auch in eine Fantasy – Geschichte ein, wo man aber auch einen Hauch von Steampunk Elementen findet. Die Autorin Andrea Schneeberger lässt in ihrem Roman den Leser mit fiebern, mitleiden und zeigt dabei, dass man in einer erfundenen Geschichte durchaus Probleme der Gegenwart geschickt darin einbauen kann.

Zu Beginn wirkt die Rolle von Elin noch relativ naiv, wo ich ein wenig Zeit gebraucht habe, mit ihrem Charakter klar zu kommen. Ihr bisheriges Leben ist ohne Sorgen, Ängste und Probleme verlaufen, deshalb waren für sie die Erzählungen von Gideon, wie es in seiner Welt zu geht oftmals fremd. Dabei hat die Autorin immer wieder anklingen lassen, dass für manche Macht und Reichtum für viele wichtiger sind als Menschlichkeit oder Hilfsbereitschaft. Aber auch was passieren kann, wenn der Mensch denkt, dass er über die Natur herrschen kann und sie immer mehr vernichtet, bis sie eines Tages unbarmherzig zurückschlägt.

In der Geschichte kämpft immer wieder das Gute gegen das Böse, wo es nicht immer einen klaren Sieger oder Verlierer gibt. Es ist ein angenehm zu lesender Roman, wo die vielfältige Genre Mischung einen besonderen Reiz aus macht.

Die Spannung steigert sich im Laufe des Romans und es gibt dabei auch immer wieder sehr emotionale Momente. Das Ende hat mich doch ein wenig überrascht und auch etwas unzufrieden zurück gelassen, aber wer weiß, vielleicht gibt es ja noch eine Fortsetzung und man erfährt, wie es mit Elin und Gideon weiter geht.

Gespräche aus der Community

Es freut mich dich zur Leserunde meines 10. Romanes einladen zu können :-)

Ein Roman der besonderen Art. Ein Roman, der ein Märchen ist, aber auch eine Fantasy-Geschichte mit einem Hauch Steampunk. 

Irgendwie könnte die Geschichte aber  auch unter SiFi laufen oder  unter Liebesroman ...

Puh, ja was ist es den nun? Lass dich einfach überraschen ;-)

Es werden 6 Ebooks und 7 Taschenbücher verlost.

223 BeiträgeVerlosung beendet
rewarenis avatar
Letzter Beitrag von  rewarenivor 9 Monaten

. aber gerade hat mich ein Thriller in seinen Bann gezogen, an dem ich arbeite.

Thriller ist immer gut 🤭

Gerne lade ich zu einer Hörrunde zu "Tallulah und der goldene Kolibri" ein. Ich freue mich jetzt schon auf den Austausch :-)

169 BeiträgeVerlosung beendet
MissMcQueens avatar
Letzter Beitrag von  MissMcQueenvor einem Jahr

Ach, vielleicht habe ich da auch nur was nicht richtig mitbekommen… Kann ja auch eine plausible Erklärung sein 🫣

In einer kleinen aber feinen Leserunde sprechen wir über meinen neuen Roman und ich werde euch selbstverständlich auch gerne eure Fragen beantworten. Ich freue mich auf eure Bewerbung :-)

143 BeiträgeVerlosung beendet
Argents avatar
Letzter Beitrag von  Argentvor 3 Jahren

Herzlichen Dank für deine wertvollen Beiträge und deine aktive Teilnahme :-)

Ich verstehe was du meinst betreffend visueller Ausführung zu Ungarn. Wer weiss, vielleicht schreibe ich eine Fortsetzung in Ungarn, um voll und ganz einzutauchen.

Zusätzliche Informationen

Andrea Schneeberger im Netz:

Community-Statistik

in 167 Bibliotheken

auf 27 Merkzettel

von 3 Leser*innen aktuell gelesen

von 9 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks