Andrea Schomburg , Barbara Scholz Neu in der Familie: Chamäleon Ottilie

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Neu in der Familie: Chamäleon Ottilie“ von Andrea Schomburg

Eine hinreißende Bilderbuchgeschichte für alle, die Tiere lieben oder sich ein Haustier wünschen. Paul und Anna Sausebier hätten furchtbar gern ein Tier. Doch ihre Eltern sind dagegen. Was sie dabei alle nicht wissen: es versteckt sich längs bei ihnen ein Tier im Haus. Das Chamäleon Ottilie kann sich perfekt seiner Umgebung anpassen und wird daher erst bemerkt, als es plötzlich seine Farbe nicht mehr ändern kann. Es bleibt grünkariert. Schnell sucht Ottilie nach einem guten Versteck. Paul und Anna haben sie schnell gefunden und kümmern sich rührend um ihr Haustier. Sie besorgen leckere Fliegen aus der Zootierhandlung und kuscheln es in den Puppenwagen. Endlich haben sie ein Tier! Ein lustiger und gekonnt gereimter Text, liebevoll und mit viel Humor und Situationskomik illustriert. Ein Vorlesespaß für alle, die so furchtbar gern ein Haustier hätten oder schon längst eines haben.

Ein reizendes Vorlesebuch, welches sich reimt, ein Vorlesebuch, welches eine ganze Familie vereint! 5 getarnte Sterne zum Entdecken!

— Floh

Schön illustriert und charmant erzählt

— raven1711

Ein zuckersüßes Bilderbuch mit einer wunderschönen Geschichte, tollen farbigen Zeichnungen, das zum Immer-wieder –Anschauen einlädt

— Buchraettin

Stöbern in Kinderbücher

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Eine Fünf in Mathe, eine abgebissene Gummischlange...und ein ganz und gar zauberhaftes Kinderbuch!

kruemelmonster798

Der Weihnachtosaurus

Ein absolutes Must-Have. Überzeugt in allen Bereichen und sollte in jedem Kinderzimmer vorhanden sein.

lexana

FAYRA - Das Herz der Phönixtochter

Nina Blazon schafft es wieder einmal uns zu verzaubern.

Nora_ES

Die verkehrte Stadt. Die wahrscheinlich seltsamste Geschichte, die du je gelesen hast

Eine phantasievolle Geschichte die mir sehr gefallen hat

Nachtschwärmer

Die Geheimnisse von Ravenstorm Island - Der schlafende Drache

Spannung, Magie, fantasievolle Wesen, es fesselt mit seiner Geschichte, begeistert mit seinen Charakteren- ein wahres All-Age Kinderbuch

Buchraettin

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Es ist eine spannende Kriminalgeschichte, die zum Mitermitteln einlädt mit einem besonderen Flair durch das Kaufhaus

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446
  • Ein reizendes Vorlesebuch, welches sich reimt, ein Vorlesebuch, welches eine ganze Familie vereint!

    Neu in der Familie: Chamäleon Ottilie

    Floh

    23. September 2016 um 03:29

    Ein wirklich gelungenes und bezauberndes (Vor-) Lesebuch hat es sich in unserem Hause gemütlich gemacht. In "Neu in der Familie: Chamäleon Ottilie" von der ambitionierten Kinderbuchautorin Andrea Schomburg dürfen genau das erleben, was nahezu in jeder jungen Familie einmal zum Thema wird: Der Wunsch eines Haustieres… In wunderbarer Vers- und Reimform dürfen wir eine lustige und vermittelnde Geschichte über die sympathische Familie Sausebier mit den beiden Geschwistern Anna und Paul erleben und erfahren, wie sie zu ihrem besonderen Haustier gekommen sind. Ohne es zu wissen, war es schon ganz lange Mitglied dieser Familie: Das wandelbare Chamäleon Ottilie. Eine ideenreiche und bezaubernde Geschichte, die thematisiert, motiviert, animiert und wunderbar galant unterhält. Gemeinsam in einem gemütlichen Lesemoment kann man sich die Geschichte vornehmen und die wohl klingenden Reime passend zu den stimmigen Illustrationen von Grafikerin Barbara Scholz vortragen und das Buch erleben und bestaunen. Ein Buch zum Miterleben, Entdecken, Enthüllen, Suchen, Freuen und Erfahren. Eine Familie wächst und wird größer (wie das verstanden werden darf, entdeckt man am besten selbst...).Erschienen bei s. Fischer Verlage (http://www.fischerverlage.de/)Zum Inhalt:"Eine hinreißende Bilderbuchgeschichte für alle, die Tiere lieben oder sich ein Haustier wünschen.-Paul und Anna Sausebier hätten furchtbar gern ein Tier. Doch ihre Eltern sind dagegen. Was sie dabei alle nicht wissen: es versteckt sich längs bei ihnen ein Tier im Haus. Das Chamäleon Ottilie kann sich perfekt seiner Umgebung anpassen und wird daher erst bemerkt, als es plötzlich seine Farbe nicht mehr ändern kann. Es bleibt grünkariert. Schnell sucht Ottilie nach einem guten Versteck. Paul und Anna haben sie schnell gefunden und kümmern sich rührend um ihr Haustier. Sie besorgen leckere Fliegen aus der Zootierhandlung und kuscheln es in den Puppenwagen. Endlich haben sie ein Tier!Ein lustiger und gekonnt gereimter Text, liebevoll und mit viel Humor und Situationskomik illustriert. Ein Vorlesespaß für alle, die so furchtbar gern ein Haustier hätten oder schon längst eines haben."Eindrücke / Meinung:Die sympathische Kinderbuchautorin Andrea Schomburg hat in Zusammenarbeit mit der beherzten Illustratorin Barbara Scholz, ein Kinderbuch mit Wiedererkennungswert geschaffen. Ja, die Umsetzung ist wirklich mal etwas ganz anderes. Schon sehr lange habe ich kein Kinderbuch mehr entdeckt, welches mit reimenden Textpassagen trumpft und eine zusammenhängende Geschichte erzählt. Reimend, stimmig und komplett. Die Autorin und die Illustratorin haben einen rundum gelungenen Stil geschaffen, um ein Kinderbuch munter und lebhaft in Versform mit stimmigen und facettenreichen Reimen, abgestimmt auf die liebevollen Illustrationen, an die Vorleser und begeisterten Zuhörer zu bringen. Mir hat es richtig große Freude bereitet, diese wunderbaren und wohlklingenden kurzen Texte vorzutragen und voller Überzeugung zum Leben zu erwecken. Hier möchte ich mein großes Lob aussprechen. Leider findet man so toll und homogen geformte Reime in Kinderbüchern nur noch selten. Umso mehr Freude konnten wir neben der wunderbaren Geschichte mit den süßen Bildern und gestalterischen Ideen rund um Familie Sausebier und dem putzigen Chamäleon Ottilie erleben. Was braucht es mehr für ein perfektes Kinderbuch, was Vorlesern und Zuhörern gleichermaßen Vergnügen bringt und eine kleine spielerische Anregung dazu bietet, unerfüllte Kinderwünsche oder Herzensangelegenheiten zu thematisieren und zu behandeln? Die Gesamtumsetzung verdient von mir 5 Sterne +. Die Autorin Andrea Schomburg hat einen ganz besonderen Schachzug in der Umsetzung ihrer Kinderbuchidee getan, denn sie beginnt ihre Geschichte ohne Druck und mit einem fast alltäglichen, familiären Wunsch: Endlich ein Haustier zu haben! Hier wird wunderbar erklärt, warum sich Paul und Anna so gern ein Tier wünschen, ganz egal welches, Hauptsache ein Haustier. So wie es die anderen Kinder aus der Straße haben. Katze, Hund, Fisch und Co. Doch was die Geschwister Sausebier noch gar nicht wissen: ihr Haustier ist längst hier! Ottilie hat sich nur stets gut versteckt, in kariert, lila, getupft oder blattgrün. Doch eines Tages geschieht etwas ganz unerwartetes: Anna und Paul können Chamäleon Ottilie sehen! Hoppla, was dann passiert lest ihr am besten selbst… Durch die zuvor schon von mir gelobte Reimform und blockwiese Absetzung der einzelnen Dialoge und Verse und der schönen großen Schrift lässt sich dieses Buch sehr flüssig und angenehm vorlesen, gar vortragen. Die Autorin verzaubert ihre jungen Leser und auch Vorleser mit ihrer wunderbaren und fantasievollen Welt, die nebst harmonischen Illustrationen mit einer Tierwelt und einem munteren Familienleben begeistert. Dieses Kinderbuch ist mit Bedacht, Herzblut, Engagement, Ideenreichtum und Lernanreiz geschaffen um die kleinen Weltentdecker auf das Thema Haustiere oder unerfüllte Kinderwünsche vorzubereiten. Ganz spielerisch und ungezwungen. Vielleicht besitzt man ja selbst schon ein Haustier in der eigenen Familie und weiß es nur noch nicht? Vielleicht auch ein wandelbares Chamäleon, oder eine mutige Spinne in einer Zimmerecke, oder versteckte Wollmäuse unterm Bett? Wer weiß? Schaut schnell nach und entdeckt, wer neu in eurer Familie ist?!?Die Farbgestaltung ist mir gleich aufgefallen, sie wirkt dezent, pastellfarbig, ruhig, einladend, zwanglos und unaufdringlich. Unterschiedliche Musterungen werden benannt und lassen sich erlernen. Kariert, getupft, uni, gemustert, geblümt und farbig. Hier dient diese Schilderung gleich einem Lernzweck. Find ich gut. Ganz nebenbei und ungezwungen. Schön. Illustrationen mit einer ganz besonders feinen Note. Freude, Freundschaft, Selbstständigkeit, Feierlaune, Zuversicht, Fürsorge, respekt und Vertrauen. Buch / Cover:Das Buch befindet sich in einem handlichen, großformatigen und leichten Zustand. Das facettenreich gestaltete Hardcover sorgt für Stabilität und Haltbarkeit. Das Vorlesen in gemütlicher Haltung und Atmosphäre ist kein Problem. Das Buch kann auch wunderbar von den Kindern selbst gehalten werden. Das Vorsatzpapier lädt zu einem Suchspiel ein. Wie und wo versteckt sich Ottilie überall? Das Cover ist ein wunderbarer Blickfang ist zeigt worum es in dem Buch geht und wer die Familie Sausebier eigentlich ist. Das Schriftbild ist sehr locker, die Schrift sehr schön groß und die Reime lassen sich wunderbar flüssig vortragen. Die Illustrationen spiegeln Situationen aus dem Buch wider. Sehr abgestimmt und schön. Fast wie in einem Wimmelbuch lassen sich viele niedliche und interessante Details entdecken. Und da Ottilie sich gut verstecken kann, ist es gar nicht immer so leicht das niedliche Chamäleon auch zu finden. Die Autorin:"Andrea Schomburg wurde in Kairo geboren und ist im Rheinland aufgewachsen. Solange sie denken kann, schreibt sie Gedichte. Ein erster Lyrikband erschien 2007, weitere folgten. Ihre Gedichte, Chansons und Prosasketche performt sie in lyrischen Kabarettprogrammen. Seit 2012 hat sie einen Lehrauftrag für Lyrik und Theatertechniken an der Leuphana-Universität Lüneburg. Andrea Schomburg lebt in Hamburg."Die Illustrationen:Wunder wunderschön. Sehr liebevoll, niedlich und bezaubernd. Ein wahrer Genuss, dieses Buch zu lesen und anzuschauen. Besonders toll sind die groooooßen Augen des Chamäleons, welche uns Leser überall aus dem Buch heraus auffordernd anblicken. Goldig! Wir sind ganz entzückt vom tierischen Trubel mit Ottilie und den sympathischen Familienmitgliedern der Sausebiers und natürlich Anna und Paul. Bilder mit Herz und Persönlichkeit.Die Illustratorin:"Barbara Scholz, geboren 1969 in Herford, machte zunächst eine Ausbildung zur Druckvorlagenherstellerin. Im Anschluss studierte sie Graphik an der Fachhochschule Münster. Seit 1999 ist sie freiberuflich als Illustratorin für verschiedene Kinderbuchverlage tätig."Fazit:Ein Buch, welches ganz einfach und harmonisch mit dem Herzenswunsch eines Haustieres umgeht. Unerfüllte Kinderwünsche zum Thema gemacht und ganz herzlich und einladend ausschließlich reimend erzählt. Ich mag solche Kinderbücher, die endlich mal wieder ganz „Wilhelm Busch“ sich trauen gereimt eine ganze Geschichte zu erzählen. In modernem Ton und ganz ungezwungen. So lese ich Kinderbücher besonders gern meinen beiden Kindern und ihren Freunden vor! 5 getarnte und aufgedeckte Sterne dafür!

    Mehr
    • 6
  • Schön illustriert und charmant erzählt

    Neu in der Familie: Chamäleon Ottilie

    raven1711

    22. August 2016 um 21:04

    Klappentext:Paul und Anna Sausebier hätten furchtbar gern ein Tier. Doch ihre Eltern sind dagegen. Was sie dabei alle nicht wissen: es versteckt sich längs bei ihnen ein Tier im Haus. Das Chamäleon Ottilie kann sich perfekt seiner Umgebung anpassen und wird daher erst bemerkt, als es plötzlich seine Farbe nicht mehr ändern kann. Es bleibt grünkariert. Schnell sucht Ottilie nach einem guten Versteck. Paul und Anna haben sie schnell gefunden und kümmern sich rührend um ihr Haustier. Sie besorgen leckere Fliegen aus der Zootierhandlung und kuscheln es in den Puppenwagen. Endlich haben sie ein Tier!Meinung:Jedes Kind kommt irgendwann mal mit dem Wunsch nach einem Haustier oder etwas ähnlich ausgefallenem bzw. ungewöhnlichem. Als Eltern kann man da ein Lied von singen. Andrea Schomburg hat in diesem schön illustrierten Kinderbuch genau dieses Thema aufgegriffen. Denn Paul und Anna wünschen sich sehnlichst ein Haustier, doch die Eltern wiegeln immer ab. Dabei hat sich schon längst ein Tier bei der Familie eingerichtet: Das Chamäleon Ottilie. Dieses hat bisher aber noch niemand gesehen, denn als Chamäleon kann man sich ja an die Umgebung anpassen. Und so nimmt Ottilie die lustigsten Muster an, ist kariert, geblümt, gestreift und getüpfelt. Doch eines Morgens funktioniert das nicht mehr und Ottilie bleibt kariert. Wie soll sie sich denn jetzt vor der Familie verstecken, weiß sie doch, dass die Eltern kein Tier im Haus haben wollen?Ottilie ist wirklich charmant und die wunderschönen Bilder laden die Kinder zum Suchen und staunen ein. Denn Ottilie verbirgt sich anfangs an vielen Stellen im Buch. Die schönen Reime gehen direkt ins Ohr und die Geschichte eignet sich von der Länge her optimal als Gute-Nacht-Geschichte. Meine Kinder fragen öfters nach dem Buch und auch tagsüber wird eine Spielpause gerne genutzt, um sich die Geschichte vorlesen zu lassen.Zwar gibt es in unserem Haushalt Haustiere, unerfüllte Kinderwünsche lassen sich aber auch gut auf andere Bereiche umlegen und so ist es auch für meine Kinder kein Problem, sich mit Paul und Anna zu identifizieren und mit den beiden mitzufühlen.Fazit:Schön illustriert und toll gereimt ist dieses Kinderbuch eine schöne, kurzweilige Geschichte zum Vorlesen und Entdecken. Ottilie hat sehr viel Charme und Witz. Und passt immer wieder als kurze Gute-Nacht-Vorlesegeschichte.Von uns gibt es 4 von 5 Punkten.

    Mehr
    • 2
  • Ein zuckersüßes Bilderbuch mit einer wunderschönen Geschichte, tollen farbigen Zeichnungen

    Neu in der Familie: Chamäleon Ottilie

    Buchraettin

    02. August 2016 um 11:38

    Ich will… einen Hund, eine Katze, ein Meerschweinchen, ein Pferd. Eltern werden es kennen, die Haustierwünsche der Kinder. Auch Paul und Anna in diesem Bilderbuch versuchen ihre Eltern davon zu überzeugen, dass sie unbedingt ein Tier brauchen. Was aber die Mitglieder der Familie gar nicht wissen, sie haben schon ein Haustier. Ein kleines Tierchen, das sich wunderbar verstecken kann und das mit Namen „ Ottilie“ heißt. Habt ihr es schon entdeckt auf den ersten Seiten des Buches? Mir sind als erstes die wunderschönen Farben aufgefallen, kunterbunt aber nicht grell sondern eher wie ich finde ins pastellfarbene gehend, empfand ich die Farbgestaltung als besonders angenehm. Auf jeweils einer Doppelseite wird die Geschichte erzählt. Es gibt immer eine großflächige Zeichnung mit ein wenig Text. Der Text selbst wird in Reimform erzählt. Nun kommt das Besondere. Im Innenband des Bilderbuches sind kunterbunte Chamäleons abgebildet, mit verschiedenen Mustern. Dieses Bilderbuch kann man beim ersten Lesen erstmal ganz normal durchblättern und die Geschichte sich vorlesen lassen. Aber dann sollte jeder als Tipp nochmal von vorne anfangen und sich die Bilder ganz genau anschauen. Denn in diesen Zeichnungen hat sich die „Ottilie“ versteckt. Könnt ihr sie entdecken? Die Geschichte hat noch eine Überraschung für Ottilie und die Kinder erleben zusammen mit ihr ein kleines Abenteuer. Ein gelungenes Vorlese und Allein- Anschauen Bilderbuch. Ein zuckersüßes Bilderbuch mit einer wunderschönen Geschichte, tollen farbigen Zeichnungen, das zum Immer-wieder –Anschauen einlädt und durch das Chamäleon auch wie eine Art Wimmelbuch zum Entdecken der Zeichnungen einlädt. Es macht Spass und Freude dieses Bilderbuch und begeistert auch die schon etwas größeren Bilderbuchliebhaber.

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks