Andrea Schorn

 4.1 Sterne bei 20 Bewertungen

Lebenslauf von Andrea Schorn

Andrea Schorn wurde 1980 in Püttlingen geboren. Die 35-jährige konnte es schon in der Grundschule kaum abwarten, endlich Lesen und Schreiben zu lernen. Von Kindesbeinen an verschlang sie jedes Buch, dass sie in die Finger bekommen konnte. Am liebsten las sie als Kind Gruselromane, wobei es derzeit noch nicht annähernd soviel Auswahl gab, wie es heute der Fall ist. Bei den ersten Aufsätzen entdeckte sie schnell, dass ihr das Schreiben gut lag und sie es liebte, kurze Geschichten zu erfinden. Mit den Jahren wurden die Geschichten immer länger und nun hat sie ihre ersten Bücher veröffentlicht. Ihr allererstes Buch - Der bitterböse Dosen-Augustin - hat sie für ihre Kinder geschrieben, die ebenfalls nicht genug von allem Gruseligen bekommen können. Privat lebt die Autorin glücklich mit ihren drei Kindern zusammen. Ihr Großer ist 14 Jahre alt, die Mittlere 8 Jahre und die Kleinste fast zwei Jahre. Auf ihre Kinder ist sie ganz verrückt und verbringt am liebsten jede freie Sekunde mit ihnen. Um die derzeitige Elternzeit sinnvoll auszufüllen, studiert die gelernte Krankenschwester neben dem "Schreiben" zwei verschiedene Kurse an einer Fernuni, um ihren großen Wissensdurst zu stillen. Auch heute noch ist sie eine richtige Leseratte.

Alle Bücher von Andrea Schorn

Andrea SchornSchweig stille, Herzenssöhnchen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schweig stille, Herzenssöhnchen
Schweig stille, Herzenssöhnchen
 (8)
Erschienen am 15.06.2016
Andrea SchornSo ruhe in Morpheus Armen, mein Kind...: Urban Fantasy Thriller
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
So ruhe in Morpheus Armen, mein Kind...: Urban Fantasy Thriller
Andrea SchornFürchte den Zigeunerfluch...: Horror-Thriller
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fürchte den Zigeunerfluch...: Horror-Thriller
Andrea SchornSo ruhe in Morpheus Armen, mein Kind...: Thriller mit Urban-Fantasy-Elementen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
So ruhe in Morpheus Armen, mein Kind...: Thriller mit Urban-Fantasy-Elementen
Andrea SchornDer bitterböse Dosen-Augustin
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der bitterböse Dosen-Augustin
Der bitterböse Dosen-Augustin
 (0)
Erschienen am 22.01.2016

Neue Rezensionen zu Andrea Schorn

Neu
Queenelyzas avatar

Rezension zu "Fürchte den Zigeunerfluch...: Horror-Thriller" von Andrea Schorn

Lustig ist das Zigeunerleben? Wenn ein Volkslied nicht recht hat...
Queenelyzavor einem Jahr

In einem kleinen finnischen Dorf geht alles ganz geruhsam seinen Gang. Man lebt mit- und nebeneinander, streitet und versöhnt sich wieder, bildet jedoch im Großen und Ganzen eine Gemeinschaft. Mit dem Frieden ist es jedoch vorbei, als eine Gruppe fahrendes Volk der Roma, abwertend gerne auch mit dem alten Begriff Zigeuner benannt, ins Dorf zieht und sich mit Kind und Kegel auf dem Festplatz niederlässt. Begeistert sind die Dorfbewohner davon wahrlich nicht, und in der so gemütlich-friedlichen Fassade bilden sich erste Risse. Es kommt zu Gewalt, Übergriffen, Mobbing – bis die Zigeuner genug haben und den Spieß herumdrehen…

Kein neues Szenario, aber auch die altbekannten Versatzstücke machen Spaß in diesem Roman der Hobbyautorin Andrea Schorn. Die Zigeuner, die keiner mag, die zarte, heimliche Liebe, die aufkeimt und die Gespenster der Vergangenheit, die es den Menschen schwer machen, sich von ihren Einstellungen und Handlungsweisen zu lösen. Dazu ein Fluch, der bereits im Titel angekündigt wird, der aber erst gegen Ende des Buches eine Rolle spielen wird – eigentlich passt hier alles ganz ordentlich zusammen. Der eine oder andere Schreibfehler ist vorhanden, aber da mag ich mit Nachwuchsautoren auch nicht immer so hart ins Gericht gehen. Das kann passieren und ist hier nicht übermäßig störend.

Ungeschickt fand ich eher die falsche Einordnung des Romans ins Genre Horror-Thriller, denn das Buch ist beileibe nichts von beidem. Definitiv kein Horror, und einen Thriller stelle ich mir auch deutlich anders vor. Das ist aber nicht der Autorin anzulasten. Was bleibt, ist eine kurzweilige Geschichte mit Lokalkolorit,  teilweise kauzigen lebendigen Charakteren, einer gut gezeichneten Atmosphäre und einem kleinen, verschmitzten Paukenschlag zum Schluss, der mich wirklich hat auflachen lassen. Einige Dinge waren mir zu ausführlich und pomadig erzählt, die hätte man straffen können. Aber sonst war das durchaus solide Unterhaltung, die man gut an einem Nachmittag wegschmökern kann. 

Kommentieren0
19
Teilen
nellsches avatar

Rezension zu "Fürchte den Zigeunerfluch...: Horror-Thriller" von Andrea Schorn

Fürchte den Zigeunerfluch
nellschevor einem Jahr

Das kleine finnische Dorf Kiiminki, in dem bisher alles ruhig und beschaulich zuging, wird auf den Kopf gestellt, als eine Roma-Familie mit ihren Wohnwagen auf dem Festplatz zieht. Sofort gibt es Unruhen unter den Bewohnern, die schnell in Anfeindungen gegenüber der Roma-Familie gipfeln. Alle Mitglieder, egal ob Kind oder Großmutter, sind Intrigen und Hass ausgesetzt. Es gibt nur wenige Bewohner, die offen auf die Roma-Familie zugehen. Der Pfarrer Rasmus Järvine unterstützt die Integration der neuen Gemeindemitglieder tatkräftig, denn er sorgte dafür, dass sie sich auf dem Festplatz niederlassen können. Doch er verfolgt dabei seinen ganz eigenen, düsteren Plan.

Mir hat dieser Roman prima gefallen. Dank des flüssigen Schreibstils konnte ich schnell in die Geschichte reinfinden.
Die Roma-Familie wird gut beschrieben. Sie haben gerade ihr Zuhause durch einen Brand verloren und möchten einfach in Frieden leben und arbeiten. Doch die Anfeindungen der Bewohner machen ihnen das Leben schwer.
Die Gedanken und Handlungen der Bewohner wurden real beschrieben. Die Angst vor fremden Kulturen und Menschen spielt ja auch im wahren Leben eine große Rolle. Die Intrigen waren dabei breit gefächert, von bloßem Tratschen bis zu tätlichen Übergriffen. Das wurde wirklich sehr gut dargestellt und war teils auch erschreckend.
Gefallen haben mir die Begegnungen zwischen einzelnen Roma und Bewohnern, woraus sich dann Freundschaft und auch Liebe entwickelt hat. Das zeigte, dass es sich lohnen kann, seine Scheu und Angst zu überwinden und dass man dann auch auf Sympathie stoßen kann.
Ich war von Beginn an neugierig, wo die Geschichte mich hinführen wird. Die Spannung fing dabei erst ganz gemächlich an und steigerte sich dann bis zum Ende. Etwas mehr Spannung hätte ich mir allerdings gewünscht.
Das Thema Fluch kam erst am Ende des Buches zum Tragen. Das hätte gerne schon früher in die Geschichte einfließen können.

Insgesamt ein gut geschriebener Roman mit einem sehr interessanten Thema und sehr gut ausgearbeiteten Charakteren. Ich vergebe vier Sterne.

Kommentieren0
31
Teilen
Alraunas avatar

Rezension zu "Fürchte den Zigeunerfluch...: Horror-Thriller" von Andrea Schorn

Ein bisschen Fluch muss sein
Alraunavor einem Jahr

Dies ist mein erstes Buch der Autorin. Vorweg muss ich sagen, dass ich das Buch nicht im Genre Horror-Thriller einordnen würde. Horror war da definitiv nicht dabei.

Dennoch hat mir die Geschichte gefallen. Sie beginnt etwas schwach mit wenig Spannung, diese baut sich dann aber im zweiten Teil langsam auf. Insgesamt hätte ich mir ein wenig mehr Spannung gewünscht. Im letzten Teil kommt es dann zum Fluch. Meines Erachtens hätte dieser Teil viel mehr Raum im gesamten Roman einnehmen sollen. Immerhin geht es ja, auch laut Titel des Buches, um den Fluch. Das fand ich ein bisschen schade. Die Schreibweise hat mir gut gefallen. Sie ist flüssig und gut lesbar. Nicht zu detailversessen, was ja schnell langatmig werden kann. Ich denke, eine Fortsetzung würde der Geschichte guttun. So sind doch die eine oder andere Frage offen geblieben. Einen zweiten Teil würde ich sehr sicher lesen.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
A

Hallo liebe Lovelybooks-Gemeinde,

hiermit möchte ich gerne eine neue Leserunde meines dritten Romans einleiten. Es handelt sich um einen Thriller mit Horror-Elementen. Wie auch meine letzten beiden Romane gibt es diesen hier derzeit leider (noch) ausschließlich als Ebook.

Trotzdem würde ich mich sehr über zahlreiche Bewerbungen freuen.

Zur Leserunde
A

Hallo liebe Lesefreunde!

Mein Name ist Andrea Schorn.

Ich bin hier noch ganz neu. Deshalb seid

in dieser Leserunde bitte noch ein wenig geduldig mit

mir - denn es ist meine erste!!!

Bei den verlosten Büchern handelt es sich ausschließlich

um eBooks. Meine Geschichte gibt es leider noch nicht in

gedruckter Form.

 

Über dieses Buch:

Maila ist eine junge, selbstbewusste Frau von 27 Jahren. Sie hat ihr Leben felsenfest im Griff. Beruflich läuft es super und sie hat viele Hobbies und Freunde. Nur mit der Liebe will es bei ihr einfach nicht so recht klappen. Eines Nachts träumt Maila von einem sehr geheimnisvollen, interessanten und äußerst attraktiven Mann. Der Traum gestaltet sich unglaublich real und der Mann, welcher sich als „Leander“ vorstellt, gefällt Maila auf Anhieb. Sie hofft inständig, noch einmal von ihm zu träumen. Dieser Wunsch soll ihr gewährt werden. Die Träume von Leander kehren immer wieder und gewinnen weiterhin an Intensität. In einer wundervoll romantischen Welt mit weißem Sandstrand und den unendlichen Weiten des Meeres verbringt Maila von nun an ihre Nächte, erfüllt sich viele Wünsche und verliebt sich in ihren Traummann. Sie sieht sich am Ziel all ihrer Träume und war noch niemals zuvor so glücklich gewesen. Doch Glück ist vergänglich… Nachdem Maila sich auf eine Affäre mit Leander einlässt, fällt es ihr zunehmend schwerer, zwischen Traumwelt und realer Welt zu unterscheiden. Leander wird immer besitzergreifender und versucht zusehends, auch Einfluss auf Mailas wirkliches Leben zu nehmen. Die junge Frau verzweifelt mehr und mehr. Sie fragt sich, ob Leander vielleicht doch real ist? Oder ist sie einfach nur dabei, allmählich verrückt zu werden…? Während Maila verzweifelt versucht, ihre Träume zu unterdrücken, nimmt Leanders Erscheinung immer bedrohlichere Züge an…

 

Ich hoffe sehr, dass Euch meine Geschichte gefällt.

Es würde mich auch total interessieren, ob Ihr schon einmal

etwas Ähnliches gelesen habt?

Ich bedanke mich schon im Voraus für Eure Mühe und Zeit und wünsche

uns allen einen tollen Lesesommer.

Ganz herzliche Grüße,

Andrea Schorn

 

 

 

Zur Leserunde
A

Hallo liebe Lesefreunde!

Mein Name ist Andrea Schorn.

Ich bin hier noch ganz neu. Deshalb seid

in dieser Leserunde bitte noch ein wenig geduldig mit

mir - denn es ist meine erste!!!

Bei den verlosten Büchern handelt es sich ausschließlich

um eBooks. Meine Geschichte gibt es leider noch nicht in

gedruckter Form.

Über dieses Buch:

 

Als Emma erwachte, stellte sie verwirrt fest, dass sie die Umgebung nicht erkannte. Jemand hatte sie an ein fremdes Bett gefesselt. Sie sollte ihre Peinigerin auch schon recht bald kennenlernen. Es handelte sich hierbei um die verschrobene Seniorin Margarete, die psychisch in höchstem Maße auffällig erschien. Als Helfer für ihre Tat hatte sie ihren dümmlichen Sohn Jo eingespannt, der vollkommen unter den Pantoffeln seiner Mutter stand. Emma musste in der kleinen, stinkenden Wohnung ein Martyrium nach dem anderen über sich ergehen lassen. Und ununterbrochen stellte sie sich dabei verzweifelt immer wieder die gleiche Frage: Warum? Wieso gerade sie? Emmas Familie war bettelarm, es gab also kein Lösegeld zu holen. Margarete wollte jedoch etwas ganz anderes von ihr…. Etwas, das Emma sich nicht mal in ihren kühnsten Träumen ausmalen konnte. Um ihren perfiden Plan in die Tat umzusetzen, ist die verrückte Alte sogar dazu bereit, über Leichen zu gehen…

 

 

Ich hoffe sehr, dass Euch meine Geschichte gefällt.

Es würde mich auch total interessieren, ob Ihr schon einmal

etwas Ähnliches gelesen habt?

Ich bedanke mich schon im Voraus für Eure Mühe und Zeit und wünsche

uns allen einen tollen Lesesommer.

Ganz herzliche Grüße,

Andrea Schorn

 

 

 

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks