Andrea Sixt Der transparente Mann

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der transparente Mann“ von Andrea Sixt

Die eigenwillige Johanna arbeitet erfolgreich als Installateurin auf einer Baustelle. Das verrät sie aber nicht, als sie den schöngeistigen Galeristen Konstantin kennen lernt: Weil sie das Gefühl hat, dass Konstantin mit dem Handwerkerszunft nicht allzu viel anzufangen weiß, gibt sie sich als Architekturstudentin aus. Als die Lüge auffliegt, stellt sich heraus, dass Johanna sich die Mühe umsonst gemacht hat, denn Konstantin hat absolut kein Problem mit ihrem Beruf. Sie kann ja auch nicht ahnen, dass Konstantin ebenfalls ein sorgfältig gehütetes Geheimnis mit sich herumträgt... Eine schwungvolle Beziehungskomödie mit frechen Sprüchen und viel Herz.

Stöbern in Romane

Die Geschichte des verlorenen Kindes

Das Ende der Freundschaft von Elena und Lila

buchernarr

Fräulein Hedy träumt vom Fliegen

Die Lebensgeschichte einer außergewöhnlichen Dame zwischen Freud und Leid - lesenswert!

Lovely90

Der Klügere lädt nach

Schnörkellose und Rabenschwarze Geschichte um einen intelligenten Sheriff, der Probleme auf seine ganz eigene Art und Weise regelt.

Ruffian

Die Farbe von Milch

Marys Geschichte wird mir noch ein paar Tage im Kopf rumschwirren. Sie war ein außergewöhnlicher Charakter, den man nicht so leicht vergisst

TraumTante

Wie die Stille unter Wasser

Emotional, fesselnd, zum Lächeln, zum Weinen, zum Lieben

SillyT

All die Jahre

Eine wundervolle Familiengeschichte über die wirklich wichtigen Momente im Leben. Ein leiser Roman, der auch zum Nachdenken anregt.

unfabulous

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der transparente Mann" von Andrea Sixt

    Der transparente Mann

    sandra1983

    12. October 2009 um 09:29

    Joe arbeitet in einem Männerberuf. Sie verliebt sich, bekommt raus, dass derjenige sich aber gleichzeitig mit mehreren Frauen vergnügt. Sie möchte ihn an den Prnager stellen bzw andere Frauen vor ihm warnen und erstellt die Internetpräsenz "Der transparente Mann". Und damit fangen die Probleme erst richtig an..... Das Buch ist insgesamt sehr schnelllebig geschrieben, es wird sich nicht großartig an einer Situation aufgehalten. Am Anfang fand ich es jedoch trotzdem sehr langweilig. Ab der Hälfte wird es aber dann interessanter uns spanndender! Dann macht das Lesen Spaß!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks