Andrea Tillmanns Julia Jäger und die Macht der Magie

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(1)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Julia Jäger und die Macht der Magie“ von Andrea Tillmanns

Julia Jäger besitzt die Fähigkeit der Telekinese. Sie versetzt Julia in die Lage, Gegenstände wie von Geisterhand zu bewegen. Mit ihrer Begabung rettet sie nicht nur dem Elftklässler Tim das Leben und zieht die Aufmerksamkeit des gutaussehenden Neuen in ihrer Klasse auf sich, sondern verstrickt sich auch noch in ein gefährliches Abenteuer. Tim ist im Besitz einer seltsamen Münze, die einen geheimnisvollen Mann auf den Plan ruft. Bände der Julia-Jäger-Reihe: Band 1: Julia Jäger und die Macht der Magie Band 2: Julia Jäger und die Legende des Lichts Band 3: erscheint 2017

Gut für zwischendurch. Zum Ende spannender. Manchmal überschlägt sich die Handlung etwas.

— Keri
Keri

sehr sympathischer Hauptcharakter in spannender Geschichte... am Ende wird es abenteuerlicher

— annlu
annlu

Guter erste Teil, der aber sehr kurz ist. Die Handlung wird recht abgehackt und schnelllebig erzählt. War aber interessant.

— Fuchskind
Fuchskind

Ein toller Auftakt der jedoch manchmal weit ausholt, dennoch spannend und gut umgesetzt und an einem Abend zu lesen.

— Seelensplitter
Seelensplitter

Ein toller Serien-Auftakt

— anke3006
anke3006

Stöbern in Jugendbücher

No. 9677 oder Wie mein Vater an fünf Kinder von sechs Frauen kam

Warmherzige Familiengeschichte um das Tabuthema „Samenspenderkinder“. Es hat mein Herz erwärmt & mir Lachfältchen ins Gesicht gezaubert! <3

Tini_S

The Sun is also a Star.

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt hat mir um einen Tick besser gefallen. Warum, erfährt ihr in meiner ausführlichen Rezension!

BeautyBooks

Was andere Menschen Liebe nennen

Konnte mich leider nicht begeistern, fand es richtig langweillig. Schade

Evebi

Aquila

Ein psychologisch spannender Krimi, der zum Miträtseln einlädt und mich von der ersten bis zur letzten Seite fesseln konnte!

Smilla507

Verlorene Welt

Der finale Band hat mir richtig richtig gut gefallen!

Shellan

Myriad High - Was Hannah nicht weiß Band 1

Futuristes Teenie-Schul-Spektakel, das man lesen muss!

diebuchrezension

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Die Bücherflüsterin" von Anjali Banerjee

    Die Bücherflüsterin
    leucoryx

    leucoryx

    Leucoryx SuB-Abbau-Challenge 2017 Ich möchte gerne mit euch zusammen daran arbeiten unsere SuBs kleiner werden so lassen oder zumindestens nicht entarten zu lassen. Ich habe mir dafür ein paar Regeln ausgedacht, an die ihr halten könnt, wenn ihr wollt. Der Einstieg ist jederzeit möglich. ------------------------------------------------------------------------------- Die Regeln:1. Schreibt einen Sammelbeitrag (den ich verlinken werde):     - Anzahl der Bücher auf eurem SuB zu Beginn     - aktuelle Anzahl der Bücher     - je Monat: Höhe eures SuBs am letzten Monatstag     - Auflistung der gelesenen Bücher + Geldbeträge2. Es zählen die Bücher zum SuB, die sich bei euch Zuhause ungelesen befinden. Geliehene Bücher (z.B. Bibliotheksbücher, Wanderbücher) müssen nicht gezählt werden.3. Geldbeträge werden in einem extra Sparschwein gesammelt. Bitte legt für euch fest, ob ihr an diesen Geldbetrag erst nach Ablauf der Challenge rangehen wollt oder ob es euer (ausschließliches) Geldreservoir für neue Bücher ist.4. Geldbeträge:         1€ je gelesenes (/gehörtes) SuB-Buch ODER         2€ falls das Buch dem Monatsthema entspricht         Ende des Monats: + 3€, falls SuB <= SuB Ende des letzten Monats;   - 3€, falls SuB > SuB Ende des letzten Monats 5. Ich werde jeden Monat ein Auswahlkriterium benennen. Das soll als Hilfestellung dienen, falls ihr nicht wisst was ihr als nächstes lesen wollt.-------------------------------------------------------------------------------Teilnehmer: (Aktualisiert am 16.08.2017)Name                      |  Aktueller SuB   |  Original-SuB  |  Erspartesleucoryx                                  11                          22                      64,00€PollyMaundrell                     15                           60                     47,00€Kirschbluetensommer     182                         181                    39,00€ annlu                                        59                         100                   196,00€Nelebooks                            773                        703                   79,10€ulrikeu                                      81                          50                    19,00€Oanniki                                    27                          38                      23,00€dia78                                   1.204                     1.249                    37,00€ChattysBuecherblog             0                          20                     75,10€ Kurousagi                             328                        251                     -5,00€Julie209                                    72                          76                      16,00€StefanReschke                      69                          68                     -3,00€darkshadowroses              569                        554                     1,00€

    Mehr
    • 241
  • Julia entdeckt ihre Gabe

    Julia Jäger und die Macht der Magie
    annlu

    annlu

    06. February 2017 um 19:03

    Irgendwie wurde sie das Gefühl nicht los, dass ihr Leben kein bisschen besser geworden war durch diese neu entdeckte Gabe – nur viel, viel komplizierter. Julia Jäger Band 1 Die sechzehnjährige Julia kann durch ihre Gedanken Gegenstände bewegen. Seit sie diese Gabe entdeckt hat, grübelt sie darüber, wie sie sie sinnvoll einsetzen kann. Der Zufall hilft ihr bei ihren Überlegungen, als der Elftklässler Tim im Klettergarten vom Baum stürzt und sie ihn rettet. Doch immer mehr glaubt sie daran, dass es kein Zufall war – aber warum sollten die Klassenrüpel es auf ihn abgesehen haben? Und was hat der Neue damit zu tun? Gleich von Beginn an war die Geschichte in einem lockeren Erzählstil gehalten. Julia präsentiert sich als eine Jugendliche, die sich bisher immer in allem als Mittelmaß sah. Ihre Reaktionen auf die Entdeckung ihrer Gabe haben sie gleich sympathisch gemacht: Erst einmal denkt sie an eine optische Täuschung, dann an einen Sehfehler oder eine psychische Erkrankung. Auch was sie mit der Telekinese anstellen soll, bringt sie zum Nachdenken. Neben einigen heroischen Taten fällt ihr auch so einiges weniger Gutes ein. Aber gerade die Tatsache, dass sie sich die Dinge gut überlegt, hat sie in meinen Augen reif erscheinen lassen. Ich war froh, mit Julia einer ruhigen Jugendlichen zu begegnen, die sich selbst recht gut einschätzen kann, sich weder als Kind noch als Erwachsene sieht, aber keine Rebellionen anzetteln muss und sich auch bei ihrer Schwärmerei für ihren Klassenkameraden nicht der Launenhaftigkeit einer Jugendliebe ergibt. So fand ich sie reifer als erwartet und konnte ihre Geschichte genießen. Die Telekinese als „Magie“ gefiel mir gut, da sie zwar eine besondere Gabe darstellte, dabei aber unerwartet unspektakulär dargestellt wurde, sodass ich sie gar nicht mehr als Magie einstufen konnte. Erst gegen Ende taucht mehr Fantastisches auf – und ich war schon fast ein wenig enttäuscht darüber, dass nun doch noch „echte“ Magie mit ins Spiel kam. Die Tatsache, dass Julia trotz all der Neuheiten in ihrem Leben in erster Linie immer noch Schülerin ist und sie damit auch die meiste Zeit in der Schule verbringt, war hier realistisch dargestellt. Schließlich hat Julia trotz neuer Gabe immer noch einen Alltag zu bewältigen und die Telekinese bringt ihr keinen Superheldinnenstatus ein (wenn sie auch kurz davon träumt). Wieder war es das Ende, das sich hier anders präsentierte, da es dort abenteuerlich wird. Fazit: Julia war sehr sympathisch, zeigte keine Teenieallüren und war angenehm reif. Die Handlung um Tim, seine „Feinde“ und um Alex – den geheimnisvollen Neuen – fand ich spannend. So war die Erzählung zwar eher kurz, aber in sich rund. Nette Unterhaltung!

    Mehr
  • Spannend und macht neugierig auf das weitere Abenteuer

    Julia Jäger und die Macht der Magie
    Seelensplitter

    Seelensplitter

    26. November 2016 um 11:09

    Meine Meinung zum Jugendbuch: Julia Jägerund die Macht der MagieAufmerksamkeit und Erwartung:Diesen Punkt findet ihr auf meinem Blog. Inhalt in meinen Worten:Julia entdeckt eine mysteriöse Gabe an sich, weswegen sie diese aber hat, wird sie erst viel später erfahren. Als dann auch noch Tim und Alexander in ihr Leben treten, drei echt nicht ganz hinter den Ohren saubere Klassenkameraden in Schwierigkeiten geraden und Julia sich mit einer Münze beschäftigen muss, wird Julia eines klar: Sie ist etwas besonderes.Wie fand ich das Buch?Ich finde das Buch sehr gelungen. Natürlich gibt es ein paar kleinere Stolpersteine, über die ich aber doch recht gut hinwegsehen kann. Nachdem das Ebook auch recht kurz ist, schafft man das Buch an einem Abend zu lesen, was mich auch begeistern konnte.Geschichte:Die Geschichte kam gerade am Ende zu ihrem Höhepunkt. Das sich dabei ein bisschen die Ereignisse überschlagen werden überraschte mich dann doch etwas. Lieber ein bisschen Spannung im Mittelteil, wobei das ja gegeben war, als nur am Ende.Julia selbst ist ein bisschen eine Mauerblume,jammerte am Anfang etwas zu sehr über sich und ihr Leben und ich konnte mir sehr gut eine 16 jährige vorstellen. Ihr schlimmstes Schulfach ist Mathe. Und gerade da entdeckt sie diese besondere Gabe. Hier stellt sie schnell den Bezug zu einer Verwandten ein, die selbst verrückt war, zumindest laut ihrer Mutter. Dieser Faden wurde aber nicht weiter betrachtet. An sich nicht tragisch, ich könnte mir aber vorstellen, dass das noch einmal wichtig werden könnte.Als dann auch noch Tim beim gemeinsamen Klettern beim Kletterwald in Schwierigkeiten gerät und sie ihn dadurch näher kennen lernen darf und zugleich einen guten Freund in ihm finden darf, lässt Julias Herz höher schlagen. Gerade weil er auch eine wichtige Schlüsselfigur in diesem Buch ist. Alexander der dann neu in die Klasse von Julia kam, und irgendwie auch eine wichtige Rolle einnahm, war mir jedoch zu blass und nicht greifbar, er tauchte zwar auf, spielte aber nicht die große Rolle, obwohl er am Ende zeigt, dass er eine Schlüsselrolle ist. Vielleicht treffe ich auf ihn ja noch einmal.Spannung: Sprach ich ja schon ein klein bisschen an. Die Spannung baute sich langsam auf. Auf den ersten 30 Seiten durfte ich erst einmal Mauerblümchen Julia kennen lernen, dann ging das Abenteuer mit ihr ihr ganz langsam weiter und am Ende überschlug sich die Spannung etwas.Charaktere:Auch wenn ich Julia anfangs nicht sehr sympatisch fand, aufgrund ihrer leichten Naivität und ihrem gleichzeitigen Drang etwas besonderes zu sein, so war sie mir doch recht ähnlich und ich konnte mich in Julia gut hinein finden, und gerade deswegen war es auch spannend zu erfahren wie es mit ihr weiter gehen wird.Alexander blieb mir zu blass und Tim war einfach ein toller Freund im Buch. So einen besten Freund wünsche ich jedem.Empfehlung?Dieses Buch kann bedenkenlos jeder ab 12 Jahren lesen. Egal ob nun Erwachsen oder nicht :).Kleiner Fehler im Buch:Für mich war die Rollenbeschreibung von Julia anfangs etwas zu lang. Manche Fäden sind noch nicht bis zum Ende verknüpft worden, doch gerade deswegen bin ich auch auf Band 2 der ja zum Glück schon erschienen ist, sowie auf Band 3 der 2017 erscheint sehr gespannt.Fazit:Ein wirklich tolles und spannendes Jugendbuch. Was gerade weil es doch kürzer ist, dennoch viel Aufmerksamkeit verdient.Es kommt auch nicht zu grausam daher und hat dennoch ganz viel Liebe, Charme und Magie in sich.Sterne:Dem Buch gebe ich 4 Bambis, die aber schon nahe an den 5 Sterne ist.

    Mehr
  • Julias erster Kontakt mit Magie

    Julia Jäger und die Macht der Magie
    anke3006

    anke3006

    21. November 2016 um 21:39

    Julia Jäger besitzt die Fähigkeit der Telekinese. Sie versetzt Julia in die Lage, Gegenstände wie von Geisterhand zu bewegen. Mit ihrer Begabung rettet sie nicht nur dem Elftklässler Tim das Leben und zieht die Aufmerksamkeit des gutaussehenden Neuen in ihrer Klasse auf sich, sondern verstrickt sich auch noch in ein gefährliches Abenteuer. Tim ist im Besitz einer seltsamen Münze, die einen geheimnisvollen Mann auf den Plan ruft. Dies ist der erste Teil der Julia-Jäger-Reihe. Andrea Tillmanns hat hier einen tollen Auftakt zu einer spannenden und mystischen Jugendreihe geschrieben. Meine 11jährige Tochter mag die sympathische Hauptfigur Julia und ihre Freunde sehr. Wir werden der Julia-Jäger-Reihe treu bleiben.

    Mehr
  • solider, kurzweiler Roman mit einem Hauch Magie

    Julia Jäger und die Macht der Magie
    MrsJana13

    MrsJana13

    11. November 2016 um 21:15

    InhaltJulia Jäger führt ein recht durchschnittliches Leben. Sie lebt mit ihren Eltern zusammen, besucht die Schule und überlegt ob sie eine Ausbildung oder doch noch das Abitur samt Studium durchziehen soll. Doch so normal wie das klingt bleibt es nicht, denn Julia stellt fest, dass sie die Telekinese beherrscht. Wobei beherrschen das falsche Wort ist, denn sie benötigt noch Übung. Als würde das nicht schon genug Aufmerksamkeit erfordern, wird einer ihrer Mitschüler, Tim von den Schulrowdys drangsaliert. Julia mischt sich ein und erfährt das es eine Münze geben soll, mit der man die Welt beherrschen kann. Diese Münze bringt einen gefährlichen Mann auf den Plan. Kann Julia ihre Gabe für sich nutzen und den Mann aufhalten?Meine MeinungDas Cover ist ansprechend und auch passend zum Inhalt. Das Mädchen darauf könnte durchaus Julia darstellen. In meinen Augen spricht es eher eine jüngere Zielgruppe an als die, der ich angehöre.Der Schreibstil ist flüssig und sehr gut lesbar. Ich kam ohne Probleme in die Geschichte rein und konnte eine Verbindung zu Julia aufbauen. Wie Julia, war auch ich gespannt wie sich ihre Gabe ggf. entwickelt was Gegenstände und Gewichte angeht, die sie damit "stemmen" kann. Zudem gefiel es mir gut, dass die Geschichte sehr realitätsnah geschrieben worden ist. Mal von der Telekinese abgesehen, schien alles herrlich real. So mancher von uns hatte bestimmt schon mal den Wunsch nach einer Gabe wie Telekinese oder Hellsehen. Tim mochte ich ganz gerne auch wenn er fast schon zu nett ist. Alexander wird bestimmt im zweiten Teil noch für Aufregung sorgen. Ich kann ihn jedenfalls noch nicht einschätzen. Die Geschichte ist in sich abgeschlossen und kann somit für sich alleine gelesen werden. Mich hat das Buch gut unterhalten. Da es wohl eher für einen jüngeren Leser geschrieben worden ist, ist es sehr leicht zu lesen und immer verständlich. Mir persönlich fehlte es ein wenig an Tiefgang und teilweise war es mir zu vorhersehbar. Zusammenfassend empfehle ich das Buch gerne weiter aber einem jüngeren Leser als mir. Das Buch hat Potenzial welches in Band 2 hoffentlich entsprechend genutzt wird.

    Mehr
  • Leserunde zu "Julia Jäger und die Legende des Lichts" von Andrea Tillmanns

    Julia Jäger und die Legende des Lichts
    OConnell_Verlag

    OConnell_Verlag

    Liebe Jugendbuchfans und Freunde der Magie, wir laden euch zusammen mit unserer Autorin Andrea Tillmanns herzlich zur Leserunde des Romans „Julia Jäger und die Legende des Lichts“ ein. Es handelt sich hierbei um den zweiten Band einer mehrteiligen Reihe rund um Julia und ihre telekinetischen Fähigkeiten. Wir verlosen 12 eBooks (MOBI- oder EPUB-Format) & 3 Printbücher für diese Leserunde. Ihr könnt euch bis zum 29. Oktober bewerben (bitte gebt hierbei an, wenn für euch nur Print oder nur eBook in Frage kommen sollte; am besten ist natürlich, wenn man in beide Lostöpfe hüpfen kann).Da sich Julia in diesem Band auf Klassenfahrt in Irland befindet, lautet unsere Frage an euch: "Was mögt ihr an Irland bzw. was verbindet ihr mit diesem Land?" Wir sind gespannt auf eure Antworten und werden die Gewinner am 30. Oktober auslosen und abends hier bekanntgeben. Autorin Andrea Tillmanns wird an der Leserunde teilnehmen.Voraussetzung für eine Bewerbung ist, dass man nach Erhalt des Buches bzw. eBooks auch wirklich an der Leserunde teilnimmt sowie abschließend eine Rezension schreibt.  Klappentext:Eigentlich wollte sich Julia nach ihrem Erlebnis mit der magischen Münze in keine weiteren Abenteuer mehr stürzen. Doch eine Klassenfahrt nach Irland macht ihr einen Strich durch die Rechnung. Schneller als ihr lieb ist, erfährt sie, was der finstere Museumsleiter mit seiner Warnung rund um den einflügeligen Engel und die Legende des Lichts gemeint hat. Ob ihre telekinetischen Fähigkeiten sie vor den lauernden Gefahren schützen können? Immerhin sind auch Tim und Alexander mit von der Partie und sorgen für manch spannende Wendung.(Jeder einzelne Band der Reihe "Julia Jäger" bietet einen in sich abgeschlossenen Haupthandlungsstrang - hier die Erlebnisse von Julia und ihren Freunden auf der Irlandfahrt). Eine Leseprobe findet man beispielsweise hier bei Amazon.Und nun freuen wir uns auf eure Bewerbungen unter Beantwortung der oben genannten Frage :)

    Mehr
    • 190
  • Jugendbuch- Challenge bei LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Buchraettin

    Lest ihr gerne Jugendbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Jugendbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Jugendbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich!Hier geht es zu Challenge 2017https://www.lovelybooks.de/thema/Jugendbuchchallenge-2017-1358395874/ Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den unten folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1. bis 31.12.2016. Es zählen all jene Rezensionen, die ab dem 1.1.2016 geschrieben worden sind. (hier bei LB) Da dies eine Challenge ist, soll sie selbstverständlich eine kleine oder auch größere ;-) Herausforderung sein und dazu anregen, vielleicht auch Bücher aus einem Genre zu lesen, das ihr so sonst eher nicht gelesen und dann auch nicht entdeckt hättet. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht. Für die Jugendbuch-Challenge zählen alle Bücher, die für ein Lesealter ab ca. 13 Jahren bis ca. 18 Jahren empfohlen sind. Das Alter der Hauptfiguren im Buch sollte in diesem Rahmen liegen. Das hier ist ein Beispiel für einen Sammelbeitrag: Jeweils 2 Bücher pro Unterpunkt - insgesamt 12 Bücher sollen gelesen werden. Fantasy, Science Fiction, Dystopie (Erscheinungsdatum 2016) Gesellschaftsliteratur, aktuelle Jugendthemen, historische Jugendbücher (Erscheinungsdatum 2016) Liebesromane, Romantic Fantasy (Erscheinungsdatum 2016) Krimis und Thriller aus dem Jugendbuchbereich (Erscheinungsdatum 2016) Alte Schätze, Jugendbuchreihen, Sachbuch, Hörbuch und 2 dürfen frei ausgewählt werden! ( auch in Bezug auf das Erscheinungsdatum, gilt auch für Punkt 5 und hier dürfen auch englische Bücher einsortiert werden)   Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Jugendbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Die aktuellen Verlosungen, Leserunden usw. verlinke ich nachfolgenden Beitrag. ( Es gibt keine Garantie für Vollständigkeit, ich mache das hier alles in meiner Freizeit:) Thema Halloween Halloween in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Thema Lesemuffel Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:) Liste für Neuerscheinungen im Jugendbuchbereich 2016    Challenge Beendet Mira20 MiraxD danielamariaursula Marbuerle Mrs_Nancy_Ogg Connychaos lenicool11 Floh Seelensplitter cytelniczka73 Enys Books annlu ank3006 Lotta22, Icelegs Teilnehmer 62.61.60.59. EnysBooks challenge beendet58. JamieRose57. anjazwerg56. icelegs Challenge beendet55. Peachl54. Lea-Krambeck53. Mira12352. czarnybalerinja51. ShellyBooklove50. Lotta22 Challenge beendet49. saskiaundso48. yunasmoondragon747. BeaSurbeck46. freakygirli45. Mira20  Challenge beendet44. Buchgeborene43. Curin42. ChubbChubb41. Getready40. Gwendolina39. annlu Challenge beendet38. Danni8937. Kuhni7736. ch3yenne35. Paulamybooksandme abgemeldet 22.134. Solara30033. Schluesselblume32. Kylie131.littleowl 30. MiraxD  Challenge beendet 29. DieBerta 28. danielamariaursula   Challenge beendet 27. Mabuerle Challenge beendet 26. Delphyna 25. Mrs_Nanny_Ogg Challenge Beendet 24. Connychaos   Challenge beendet 23. christaria 22. ban-aislingeach 21. marinasworld 20. lenicool11 Challenge beendet 19.Bambi-Nini 18.JuliB abgemeldet 17.Cithiel 16.Buchgespenst15.cytelniczka73  Challenge beendet 14.Bookfantasyxy 13.Vielleser18 12.xxslxa 11.buchfeemelanie 10.Claddy 9.Foreverbooks02 8.Floh Challenge beendet 7.Lesezirkel 6.Alchemilla 5.Seelensplitter Challenge beendet 4.Xallaye 3.anke3006 challenge beendet  2.Katja78 1.Buchraettin

    Mehr
    • 1098