Neuer Beitrag

Linda_Budinger

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

An dieser Leserunde nehmen einige der Autorinnen teil:  Linda Budinger, Petra Hartmann, Christel Scheja, Andrea Tillmanns, Petra Vennekohl und Stefanie Pappon.

Bei "Mit Klinge und Feder" handelt es sich um eine Kurzgeschichtenanthologie, die in Buchform, sowie als E-Book erschienen ist. Verlost werden unter den Interessenten 10  Buchexemplare.

Die Geschichtensammlung aus dem Ulrich Burger-Verlag stellt die ganze Bandbreite des Schaffens einer kleinen Autorinnengruppe vor, die sich der Phantastik gewidmet hat.

Autor: Andrea Tillmanns
Buch: Mit Klinge und Feder

Mrs. Dalloway

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Kurzgeschichten finde ich klasse, daher bewerbe auch ich mich auf ein Printexemplar :)

Linda_Budinger

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beiträge danach
348 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

PetraHartmann

vor 2 Jahren

Eure Rezensionen
@Annealmighty

Oh ja, ein schöner dramatisch-bewegter Nachthimmel und eine durch Wind und Wetter irrende Person, das hat was.
Bisher sind, glaube ich, meine Bücher mit orangefarbenen Titelbildern am schlechtesten verkauft worden und die mit Blau-, Grau- oder Brauntönen am besten ...

Nayla

vor 2 Jahren

Greifenehre (Linda Budinger) S. 187 - 234
Beitrag einblenden

Wortteufel schreibt:
Mir erging es ähnlich. Das Turnier war sehr detailreich geschildert und ich fragte mich die ganze Zeit, worauf das denn nun hinausläuft - es ist schließlich nur eine Kurzgeschichte. Die eigentliche Geschichte kam dann erst, irgendwie und diese hat mir auch sehr gut gefallen. Gleich zwei weibliche Heldinnen auf Greifen - alles sehr spektakulär und spannend!

Ich kann mich da Wortteufel nur anschließen. ich dachte die ganze Zeit, worum es eigentlich geht? Aber trotzdem fand ich es schön zu lesen, Mittelaltergeschichten mag ich sowieso. Unter Greifen konnte ich mir erst gar nichts vorstellen und gut fand ich, dass es auch weibliche Ritter gab:-) Richtig in Fahrt kam die Geschichte ja erst in den letzten 10 Seiten und das Ende hat mich gefreut :-)

Linda_Budinger

vor 2 Jahren

Schön, dass dir die Geschichte am Ende doch gefallen hat, Nayla, obwohl das Thema nicht (wie zB. bei einem Thriller) eng umrissen war. So eine Geschichte ist eben wie eine klassische (Helden)reise. Keiner weiß genau, wohin es geht, aber es geht vorwärts!

Solengelen

vor 2 Jahren

@AndreaTillmanns

Sehr gerne, habe gerade schnell eine PN geschickt.

Nayla

vor 2 Jahren

Was lange im verborgenen ruht ... (Christel Scheja) 89 - 132
Beitrag einblenden

Mir hat die Geschichte gut gefallen, sie ist ruhig und tiefsinnig.
Ein geheimnisvoller weiser Mann.... ich dachte mir gleich, dass dieser noch ein paar Geheimnisse zum Aufdecken haben wird :-)
Und Trelan, der Begleiter, der sich durch diese Reise positiv verändern wird. All die Erfahrungen des alten Magiers, dem das Krieg führen so leid geworden ist, der keinerlei Veränderung oder Einsicht bei den Menschen sehen kann und der sein Wissen mit dem jungen Begleiter zu dessem Vorteil teilt, hat mich sehr berührt.

Nayla

vor 2 Jahren

Eure Rezensionen

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Hier nun meine Rezi, ich werde sie auch noch bei Amazon veröffentlichen.
http://www.lovelybooks.de/autor/Andrea-Tillmanns/Mit-Klinge-und-Feder-1156872826-w/rezension/1169850363/1169850441

AndreaTillmanns

vor 2 Jahren

Guten Abend zusammen,

nachdem Lovelybook mir gerade sagt, dass unsere Leserunde schon vor drei Monaten gestartet ist, will ich mal nachhören, wie weit ihr mit dem Buch gekommen seid. Bisher haben fünf von euch das Buch beendet und rezensiert - wie sieht es mit den anderen sechs Leser(inne)n aus? Zu viel Sommer / Urlaub / Hitze zu Lesen ;-) ? Oder schon längst fertig, und wir wissen nur noch nicht, wie es euch gefallen hat?

Viele Grüße
Andrea

Neuer Beitrag