Neuer Beitrag

LaDragonia

vor 5 Jahren

(13)

Zum Inhalt:

Seitdem ihr Mann sich, wegen einer Jüngeren, hat von ihr scheiden lassen, hält Sirka Ehrenpreis sich mit ihrem Job als selbstständige Privatdetektivin über Wasser. Spezialisiert hat sie sich auf entlaufene Hunde, Katzen und Vögel.

Doch dann klingelt eines Abends ihre Nachbarin an ihrer Tür. Sie hat beim abendlichen Spaziergang mit ihrem Hund einen Toten im Aachener Geldbrunnen entdeckt. Die schleunigst hinzugerufene Polizei, glaubt zunächst an einen Unfall, doch unter anderem auch dank Sirkas eigenwilligen Ermittlungsmethoden stellt sich bald heraus, dass es doch Mord war. Gut das Kommissar Klausen nichts dagegen hat, das Sirka privat ein wenig mit ermittelt, denn sonst hätte er den Fall alleine bestimmt nicht so schnell gelöst.

 

Meine Meinung:

Ein wunderbar kurzer Regionalkrimi, aus Aachen, der Autorin Andrea Tillmanns. Mit einigen kauzigen wie ebenso liebenswerten Charakteren. Vor allem da dieser mit knapp unter 200 Seiten, doch sehr kurze Roman, in einem sehr flotten und spannenden Schreib und Erzählstil geschrieben ist. Ein ideales Buch für zwischen durch, oder aber auch, ein perfektes Buch für den Urlaub. Ich hoffe man wird noch in einigen weiteren Fällen von Sirka Ehrenpreis und ihren etwas anderen Ermittlungsmethoden hören bzw. lesen.

Autor: Andrea Tillmanns
Buch: Tod im Wasser
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks