Neuer Beitrag

AndreaVolk

vor 5 Jahren

Bewerbung

Liebe LeserInnen mit Spaß an Real-Satire! Wer gerne beim Lesen in der Straßenbahn irritierte Blicke wegen Lachanfällen riskiert und neugierig einen Blick hinter die Kulissen der buntesten Bühne des Medienzirkus wirft, dem oder der möchte ich mein Buch ans Herz legen. Ich habe sechs Jahre beim Teleshopping gearbeitet und dort die verrücktesten Dinge erlebt...Reinlesen unter diesem Link:

Live-Lesung und Live-Comedy unter www.andreavolk.de

WDR Inteview

ZDF Talk

Rezension Choices

Worum geht's:
Wenn Wahnsinn Methode hat:
ein amüsant-entlarvender Blick hinter die Kulissen
des Verblödungsbetriebs Teleshopping

Explodierende Entsafter, Weihnachtspräsentationen im Hochsommer, zugeschaltete Anrufe scheinbar grenzdebiler Zuschauer – was beim Teleshopping passiert, ist oft kurios. Andrea Volk, Verkäuferin bei einem Teleshoppingsender, verrät, wie skurril es dort tatsächlich zu-geht: Putz-Experten, die vor der Kamera WC-Reiniger mit Aktivsauerstoff trinken, um dessen Unschädlichkeit zu beweisen, Kolleginnen, die Rekorde im Wettkampf um die meisten Schönheits-OPs aufstellen, grüßende Solarzellen-Gartenzwerge, die zu Höchstpreisen an den Mann gebracht werden. Unglaublich – aber wahr!

Ob bei Putzmittel, Faltencremes oder Polyester-Fummel: Teleshopping boomt
Die Menschen zu Hause an ihren Bildschirmen sehen nur eins: dauerlächelnde Moderatoren und hoch motivierte Schokoladen-/Schmuck-/Gartenzwerg-‚Experten‘. Sie sind das Ende einer langen Kette, die zu einem nicht geringen Teil in China ihren Anfang nimmt. Das interessiert aber keinen, auch nicht, wer eigentlich in der Teleshopping-Branche das große Geld verdient. Allein in Deutschland hat der Branchenführer QVC etwa sechs Millionen treuen Stammkunden. 2012 erzielte ein einzelnes ‚Tagesangebot‘ 3.315.000 Euro Umsatz – und das ist keineswegs ein Ausreißer nach oben.

Haarsträubende Insider-Geschichten aus dem Teleshopping-Universum
Die Ereignisse und Personen in diesem Buch sind fiktiv, ebenso der Name des Senders HCS – Happy Comfort Shopping. Aber die Geschichten gründen auf den realen Erfahrungen der Autorin, die sechs Jahre im Teleshopping-Universum gearbeitet und die amüsantesten und unheimlichsten Begebenheiten heimlich notiert hat.

Eine Einladung zu einem vergnüglichen Blick auf die Parallelwelt des Teleshopping, zu einer Reise hinter die Kulissen des Verkaufsfernsehens, wo die Produktpräsentatoren vor der Kamera fröhlich den allein selig machenden Konsum predigen und sich hinter der Kamera gegenseitig feste in den Allerwertesten treten.

 

Autor: Andrea Volk
Buch: Wenn Sie jetzt anrufen, bekommen Sie den Moderator gratis dazu!
2 Fotos

justitia

vor 5 Jahren

@AndreaVolk

Ich musste schon lachen, als ich nur den Titel gelesen habe.... ;-)) Real-Satire kenne ich dagegen gar nicht, kann daher auch nicht sagen, ob ich Spaß daran hätte. Würde auf jeden Fall gern mal ins Buch reinlesen. ;-) Klingt irgendwie schon allein wegen des witzigen Titels total verlockend...

LeseJulia

vor 5 Jahren

Bewerbung

Das klingt nach bauchmuskelTraining. und worüber kann man besser lachen als über den irrsinn der Medien und das leben.
Ich würde das Buch auch gern lesen und mal wieder durch laute Lacher in der Straßenbahn auffallen... ;)

Achja, und meine mama ist auch ein teleshopping-Fan...der würde ich das Buch dann auch in die hand drücken...
Und mit meinem Mann habe ich vor einigen jahren mal erlebt, dass ein Moderator einen rollenden weihnachtsbaumständer anpries und damit fast umfiel, weil er wegrollte...hihi....

Beiträge danach
116 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

ChattysBuecherblog

vor 5 Jahren

Leseabschnitt 1 (S. 7 - S. 66)
Beitrag einblenden

Hui, ich hinke leider ganz schön hinterher. Sorry!
Hm...soll ich mal ganz ehrlich sein??? Ich habe mir das Buch etwas witziger vorgestellt. Keine Ahnung warum, aber irgendwie hatte es den Anschein, dass es total witzig sein sollte. Aber irgendwie bleibt mir das Lachen im Hals stecken. Na ja, vielleicht wird es ja noch.

LeseJulia

vor 5 Jahren

Leseabschnitt 2 (S. 67 - S. 139)
Beitrag einblenden

Ich muss sagen die Abschnitte direkt über die Pannen in den verkaufsshows sind am spaßigsten, das meiste hinter der Bühne zwischen den Experten/Moderatoren eher weniger...
Aber die letzten 2 Kapitelchen haben es hier nochmal sehr heiter gemacht ;)

ChattysBuecherblog

vor 5 Jahren

Leseabschnitt 2 (S. 67 - S. 139)
Beitrag einblenden

Über die kleinen "Missgeschicke" musste ich dann doch lachen. Ähnlich wie bei Pleiten, Pech und Pannen. Sorry, aber ich kann mich über solche Pannen echt schlapp lachen.

Und das Mitarbeiter jederzeit austauschbar sind, na ja, das wissen wir ja wohl nicht erst seit gestern. Ich kann aber feststellen, dass sich so langsam wieder ein Wandel auf dem Arbeitsmarkt zeigt.

ChattysBuecherblog

vor 5 Jahren

Leseabschnitt 3 (S. 143 - S. 219)
Beitrag einblenden

Wow, bei der beschriebenen Pyjamaparty wäre ich echt gerne Mäuschen gewesen.

Wenn ich das Buch nun so lese, fällt mir auf, dass wirklich mal diese Teleshopping Channels anschalten müsste. Da scheint mir ja echt eine Menge witziges, kurioses zu entgehen.

ChattysBuecherblog

vor 5 Jahren

Leseabschnitt 4 (S. 219 - S. 272)
Beitrag einblenden

Huch, die anderen lesen wohl alle noch. Und ich dachte schon, dass ich hinterher hinke. Dabei bin ich die 4. die hier postet.

Ich muss schon wieder sagen, dass ich stellenweise sehr gelacht habe.
Insgesamt gefällt mir das Buch sehr gut. Es eröffnet Einblicke in die Medienwelt. Aber mal ganz ehrlich, ich bin froh, dass ich einen anderen Job habe.

LeseJulia

vor 5 Jahren

Leseabschnitt 4 (S. 219 - S. 272)
Beitrag einblenden
@ina_kzeptabel

ich auch...schon echt menschenverachtend, was dort zum Teil hinter den Kulissen getrieben wird...
Sicherlich interessant und ulkig für den Zuschauer, wenn Experten sich blamieren, aber ätzend, wenn der Moderator schuld ist...

Ich habe das Buch gestern fertig gelesen.
Eine interessante Mischung aus schockierenden Hintergrundinfos und lustigen Begebenheiten...

LeseJulia

vor 5 Jahren

Fazit / Rezension

So, eine knappe Rezi, weil ich denke viel mehr würde zuviel verraten (und das mag ich selbst nicht bei rezis)
http://www.lovelybooks.de/autor/Andrea-Volk/Wenn-Sie-jetzt-anrufen-bekommen-Sie-den-Moderator-gratis-dazu-952349310-w/rezension/1036747753/
Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte ;)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks