Andrea Wölk

 4,2 Sterne bei 72 Bewertungen
Autorin von Infinitas, Infinitas, Licht der Finsternis und weiteren Büchern.
Autorenbild von Andrea Wölk (©)

Lebenslauf von Andrea Wölk

geb. 1964 in Essen Wohnort: im Westmünsterland Werdegang: Ausbildung zur Steuerfachangestellten seit 2008 selbständige Fotografin ab 2010 Autorin Lieblingsmusik: Filmusiken von Hans Zimmer und Alexandre Desplat, Boyce Avenue, Silbermond, Fleetwood Mac, Texas, Nickelback, Mando Diao, Sade, Tommy Reeve Lieblingszitate: Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten -Oscar Wilde- Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird -Winston Churchill- Die Freunde, die man um vier Uhr morgens anrufen kann, die zählen -Marlene Dietrich- Was mich antreibt: Der Hunger meiner sechs Kinder! Ich möchte mit meinen Büchern unterhalten und denke, wenn man nach der letzten Seite das Buch schließt und denkt „Schade, dass es zu Ende ist“, habe ich einen guten Job getan.

Alle Bücher von Andrea Wölk

Cover des Buches Infinitas (ISBN: 9783981426700)

Infinitas

 (22)
Erschienen am 20.01.2012
Cover des Buches Der den Regen schenkt (ISBN: 9783981426724)

Der den Regen schenkt

 (10)
Erschienen am 20.01.2012
Cover des Buches Greta und das Schneckenhaus (ISBN: 9783746732510)

Greta und das Schneckenhaus

 (9)
Erschienen am 13.06.2018
Cover des Buches Ein Strauß angespitzter Bleistifte (ISBN: 9783943697087)

Ein Strauß angespitzter Bleistifte

 (5)
Erschienen am 02.05.2012
Cover des Buches Infinitas - Krieger des Glaubens (ISBN: B00558R7LM)

Infinitas - Krieger des Glaubens

 (6)
Erschienen am 08.06.2011
Cover des Buches Infinitas (ISBN: 9783943697322)

Infinitas

 (4)
Erschienen am 26.08.2013
Cover des Buches Der die Nacht erhellt (Seattle Story) (ISBN: 9783981426748)

Der die Nacht erhellt (Seattle Story)

 (2)
Erschienen am 16.07.2013
Cover des Buches Infinitas 2 - Licht der Finsternis (ISBN: 9783943697247)

Infinitas 2 - Licht der Finsternis

 (2)
Erschienen am 14.12.2013

Neue Rezensionen zu Andrea Wölk

Cover des Buches Greta und das Schneckenhaus (ISBN: 9783746732510)isabellepfs avatar

Rezension zu "Greta und das Schneckenhaus" von Andrea Wölk

Schön und sanfte Geschichte
isabellepfvor einem Jahr

"Greta und das Schneckenhaus" von Andrea Wölk, ist eine sanft spannend und schöne Geschichte über die Thematik zu Hause ankommen ist da wo man Freunde hat, liebevoll illustriert.

Als Greta mit ihrer Familie aufs Land zieht, beginnt sie ihre Freunde und ihr altes Zuhause zu vermissen. Von Leander ihrem besten Freund, erhält sie zum Abschied einen Wunschstein mit drei Wünschen geschenkt. Doch schon ihr erster Wunsch ist ein ganz besonderer.

Andrea Wölk hat mit Greta und den vielen tierischen Charakteren eine einfühlsam und schöne Geschichte geschrieben. Von Anfang an kann man Gretas empfinden und den Wunsch zurück zu ihren Freunden zu kommen sehr gut nachempfinden. Ihr handeln ist kindgerecht, nachvollziehbar und auch sonst ist sie ein sehr liebenswert gezeichneter Charakter, den man schnell liebgewinnt. Die Handlung ist insgesamt sanft, baut sich angenehm spannend ohne Knalleffekte auf, die man meiner Meinung nach aber auch nicht braucht. Vielmehr ist es eine Geschichte die sich mit der Thema, zuhause und ankommen ist da wo man Freunde hat, beschäftigt das harmonisch und gut verständlich in die Handlung mit einfliesst. Noch besser gefallen hätte uns die Geschichte jedoch, wenn sie von den Wünschen und der Atmosphäre intensive. Auch die Tiere sind fast ein bisschen zu kurz ausgeführt. 

Der Wortlaut hingegen ist leicht und verständlich, die Sätze sind dem Alter entsprechend kurz und gut zu lesen. 


Aufgelockert und unterstrichen wird das Abenteuer durch vereinzelt, wunderhübsch und farbenfroh gezeichnete Illustrationen.

Eine kingerecht, sanft und schöne Geschichte mit liebevoll gezeichneten Illustrationen.

Kommentieren0
4
Teilen
Cover des Buches Greta und das Schneckenhaus (ISBN: 9783746732510)

Rezension zu "Greta und das Schneckenhaus" von Andrea Wölk

Leider hat es mich nicht ganz von sich überzeugen können
Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr


Informationen:

| Autor: Andrea und Marie Wölk  | Verlag: arsEdition | Format: Fester Einband | Seiten: 32 | Erscheinungsdatum: 13.06.2018   | Alter. Ab 5 Jahren | ISBN: 9783746732510 |


Greta zieht mit ihrer Familie aufs Land. Hier beginnt sie, ihr altes Zuhause zu vermissen. Von ihrem besten Freund Leander hält sie einen Wunschstein und ihr erster ist ein ganz besonderer Wunsch ...

Lerne Tiere kennen, die in Gretas Garten wohnen, darunter Gundula die Schnecke ...

Ein Buch über die Frage: Was macht ein Zuhause aus?


Meinung:

Ich möchte mich beim arsEdition Verlag und bei NetGalley für dieses Rezensionsexemplar bedanken. In diesem Kinderbuch geht es um Greta, welche zusammen mit ihrer Familie umgezogen ist und sich seitdem einsam fühlt. Sie sehnt sich nach Freunden und wird auch fündig. Jedoch nicht die Art von Freunden die man sich im ersten Augenblick vielleicht vorstellt. Greta ist im Besitz eines Wunschstein, welcher es ihr ermöglicht mit Tieren sprechen zu können. Leider muss ich gestehen, dass die Thematik nicht ganz zu mir durchgedrungen ist. Was macht  ein Zuhause ... mag zwar schön durchdacht gewesen sein, jedoch haben mich die Illustrationen bei diesem Buch mehr gepackt, als die Textpassagen.


Kommentare: 3
7
Teilen
Cover des Buches Greta und das Schneckenhaus (ISBN: 9783746732510)MsChilis avatar

Rezension zu "Greta und das Schneckenhaus" von Andrea Wölk

Ganz nett
MsChilivor einem Jahr

Greta zieht mit ihren Eltern in ein neues Haus, weg von ihrem Freund Leander, denn ihre Mutter bekommt noch ein Kind. Doch Greta vermisst ihr Zuhause. Doch dann lernt sie tolle neue Freunde kennen, andere als erwartet.
Dieses Buch ist mir schon durch das Cover ins Auge gestochen. Mir gefällt der Zeichenstil total gut und das Cover ist äußerst liebevoll und detailreich gestaltet. Im Buch selbst gibt es auch die ein oder andere Zeichnung, aber hier hätten es gut und gerne noch ein paar mehr sein dürfen. Vom neuen Zuhause, etc. Ohne die Zeichnungen hätte das Buch definitiv eine schlechtere Bewertung erhalten. Der Text ist recht einfach, aber meinem Empfinden nach nicht unbedingt für Erstleser geeignet. Zum Vorlesen passt es jedoch gut. Für mich klangen die Sätze teilweise unrund und ein wenig holprig, man erfährt so wenig über Greta, ihre Familie oder ihr Zuhause, so kam die Geschichte für mich abgehackt an. Ansonsten mag ich aber die Idee mit den Freunden, wobei mir da auch der Punkt fehlt, dass Familie ja Zuhause ist.

Hat definitiv Potenzial, was jedoch nicht voll ausgeschöpft wurde. Dennoch ein schönes Kinderbuch zum Vorlesen mit zauberhaften Illustrationen.
3,5 Sterne

Kommentare: 2
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Andrea Wölk wurde am 01. Dezember 1964 in Essen (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 64 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks