Andrea Walberg

 4.8 Sterne bei 4 Bewertungen
Autor von Der Hauch des Sommers, Korallenträume und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Andrea Walberg

Der Hauch des Sommers

Der Hauch des Sommers

 (2)
Erschienen am 30.09.2014
Der Schimmer des Frühlings

Der Schimmer des Frühlings

 (1)
Erschienen am 09.02.2015
Korallenträume

Korallenträume

 (1)
Erschienen am 09.11.2016
Im Schatten des Goldes

Im Schatten des Goldes

 (0)
Erschienen am 16.03.2017

Neue Rezensionen zu Andrea Walberg

Neu
C

Rezension zu "Der Hauch des Sommers" von Andrea Walberg

Inseltraeume....
connie_stanzevor 3 Jahren

Andrea Walberg schafft es immer wieder, mich mit ihren Buechern zu entfuehren. Ihre Liebe zum Detail, ihre schoenen und empathischen Personenbeschreibungen und die Irrungen und Wirrungen der Liebesbeziehungen sind immer wieder toll zu lesen und man fiebertbis zum Ende mit. 

Kommentieren0
2
Teilen
C

Rezension zu "Der Schimmer des Frühlings" von Andrea Walberg

Traum-Kopfreise-Buch
connie_stanzevor 3 Jahren

Ich habe diesen tollen Roman bei meinem Sommerurlaub in Deutschland entdeckt und habe mich so gefreut, endlich mal wieder eine deutsche Autorin zu finden, die meine von mir so geliebte Bergwelt als Hintergrund fuer ihren wunderschoen geschriebenen Roman nutzt. Mit ihren detailgenauen Beschreibungen und liebevollen Persoenlichkeiten hat sie mich direkt entfuehrt. Danke fuer wunderschoene Stunden, die ich beim Lesen verbringen durfte!

Kommentieren0
3
Teilen
EmilyLorenzs avatar

Rezension zu "Der Hauch des Sommers" von Andrea Walberg

Die perfekte Urlaubslektüre!
EmilyLorenzvor 3 Jahren

Mel ist schon seit Jahren in Arno verliebt. Vergeblich kämpft sie gegen ihre Gefühle, denn die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Als sie endlich Arnos Gefühle gewonnen zu haben glaubt, zerplatzt ihr Traum jedoch jäh. Sie flieht nach Amrum, um einen klaren Kopf zu bekommen. Doch anstatt sich zurückzuziehen, ist sie entschlossen, ihrem Leben eine neue Wendung zu geben und Arno zu vergessen. Als sie dann zufällig die Bekanntschaft zweier völlig unterschiedlicher Männer macht, ist der Leser genauso verwirrt wie Mel selbst. Wer am Anfang des Buches dachte, die Geschichte sei völlig klar, muss nun feststellen, dass nichts klar ist. Als Leser ist man zudem an einigen Stellen versucht, den Figuren zuzurufen, dass sie die Situation missverstehen und das Leben so viel einfacher sein könnte, wenn sie nur richtig miteinander reden...
Ein wunderbarer Roman zum Träumen, der in keinem Koffer fehlen sollte!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks