Andrea Weller-Essers

 4,7 Sterne bei 28 Bewertungen

Lebenslauf von Andrea Weller-Essers

Andrea Weller-Essers, 1977 geboren, studierte Deutsch und Philosophie auf Lehramt und arbeitete als Lektorin beim Bibliographischen Institut. Seit 2008 ist sie freie Redakteurin für Kinder- und Jugendmedien und schreibt Bücher für verschiedene Altersgruppen. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Berlin.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Sag mal, was ist eigentlich Sprache? (ISBN: 9783411740055)

Sag mal, was ist eigentlich Sprache?

Erscheint am 16.08.2021 als Hardcover bei Bibliographisches Institut.

Alle Bücher von Andrea Weller-Essers

Neue Rezensionen zu Andrea Weller-Essers

Cover des Buches WAS IST WAS Kindergarten, Band 7. Feuerwehr (ISBN: 9783788619268)pukapukas avatar

Rezension zu "WAS IST WAS Kindergarten, Band 7. Feuerwehr" von Andrea Weller-Essers

Kindgerechtes Wissen - anschaulich und interaktiv erklärt
pukapukavor 8 Monaten

Dieses wunderbare Was ist was?-Buch vermittelt Kindern ab 3 Jahren erstes Wissen zum Thema Feuerwehr kindgerecht. 

Dabei sind die kurzen Texte super leicht verständlich und vermitteln viele Informationen spielend. Besonders gelungen finde ich, dass die Kinder im Text angesprochen werden.
 Auch die toll gezeichneten Bilder mit den vielen Details unterstützen das Lernen ideal. Dabei sind auch die Gesichtsausdrücke der Figuren ideal getroffen und machen das Buch sehr authentisch Dazu sind die Klappen sehr interaktiv und animieren zum Mitmachen. Und genau dadurch haben Kinder auch beim mehrmaligen Lesen immer wieder etwas zu entdecken. 

Auch die enthaltenen Tipps zum Basteln und selbst ausprobieren kamen super an, da das Buch so noch interaktiver wird.

Uns hat das Buch überzeugt und es erhält 5 von 5 Sternen. Wir freuen uns auf weitere Bücher dieser Serie.  

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Hokuspokus Hamsterqualle - Dieses Klipp-Klapp-Buch verzaubert alle - Ab 4 Jahren (ISBN: 9783411710539)danielamariaursulas avatar

Rezension zu "Hokuspokus Hamsterqualle - Dieses Klipp-Klapp-Buch verzaubert alle - Ab 4 Jahren" von Andrea Weller-Essers

Großer Spaß für Kleine
danielamariaursulavor 9 Monaten

Endlich Ferien! Die Zauberschüler Julius und Julika sind glücklich über viel freie Zeit und erfüllt von jeder Menge Ideen, die sie umsetzen wollen. So schwingen sie begeistert ihre Zauberstäbe und probieren aus, was sie schon alles gelernt haben und können. Es wird wild probiert, experimentiert und gereimt. Dabei entstehen die lustigsten Tiere, Gerichte und jede Menge Durcheinander!


Dieses Bilderbuch richtet sich an Kinder ab 4 Jahren. Die Texte sind gereimt und fördern so den spielerischen Umgang mit Sprache, aber auch die sprachliche Entwicklung. Immerhin ist es in der deutschen Sprache ja möglich, alle erdenklichen Wörter miteinander zu kombinieren, so wie hier der wilde Mix aus den unterschiedlichsten Tieren wie Nashorn-Spatz oder sogar ein Kaktus-König  oder ein Gurken-Geist entstehen. Wenn da nicht die Fantasie Funken sprüht! Zwischen den einzelnen Teilen gibt es jeweils einen kurzen Zwischenpart mit Julius und Julika, die am Ende ihres Zauberabenteuers erschöpft mit ihren Zauberstäben ins Bett sinken und glücklich einschlafen! Somit eignet es sich auch sehr gut als Ritual für abends vor dem Schlafengehen, um zur Ruhe zu kommen oder anhand der witzigen Kombinationen noch mal über Erlebtes zu sprechen. 


Die Pappseiten sind sehr stabil, ebenso wie die Spiralbindung. Diese hakt nicht, sondern lässt das Umblättern exakt gleiten, so wie auch die Bildkombinationen exakt aufeinander passen. Wir hatten als Kinder auch ein solches Buch, allerdings, war die Bindung nicht so stabil und die Bilder dreigeteilt. Durch die Zweiteilung ist es gerade für jüngere Kindergartenkinder einfacher die Bild-Wort-Reimkombinationen zu begreifen und geistig zu verarbeiten. Immerhin erobern Julius und Julika verschiedene auch für kleine Kinder bekannte Orte, wie Küche und Zoo und einfach alles durcheinander, was die Kinderwelt so kennt!


Kinder lieben Klappen in Büchern und ich weiß, dass meine Schwester und ich, unser derartiges Buch geliebt haben und stundenlang darin versinken konnten. Meine Jüngste (11) findet die Hamsterqualle immer noch super und hat es immer wieder genommen, um neue witzige Kombinationen zu schaffen. Die Rahmengeschichte gefiel ihr, ebenso wie die kurzen Reimtexte. Die Bilder laden ein darin zu versinken, sie sind so herrlich bunt und fröhlich! Was sie aber schade fand war, dass sie es nicht behalten durfte, weil es an Patenkind Lasse ging. Lasse bekam es von Emma (9) vorgelesen. Diese suchte vergeblich nach einem tieferen Sinn, nach einer Botschaft, die sie nicht finden konnte. Hier liegt der Sinn in dem Spaß zu probieren und entdecken, am Kombinieren und der Freude am Reimen. Das ist für kleine Kinder auch schon Sinn genug! Es erstaunte mich, dass Emma sich nicht einfach in die Geschichte fallen lassen konnte, immerhin hat sie selbst einen kleinen Bruder. Sie staunte über den wenigen Text und die Kürze der Geschichte, aber genau diese Kriterien ermöglichen es Kindern schon besonders früh sich länger mit diesem Buch, notfalls auch mal alleine zu beschäftigen. Es ist aber vielleicht auch eine Frage der Fantasie des jeweiligen Kindes und über diese verfügt meine Jüngste tonnenweise, ebenso wie Lasses große Brüder, die nun die Vorleser sind... Durch die Kürze der Texte können auch schon Leseanfänger dieses Buch gemeinsam mit ihren jüngeren Geschwistern durchstöbern und ihnen Vorlesen und mit ihnen gemeinsam Lachen und Reimen. Das ist nicht nur gut für die elterlichen Nerven, sondern stärkt auch die Bindung unter den Geschwistern. 


Gerade weil die Seiten lediglich zweigeteilt sind und die Texte so kurz, ist dieses Buch auch für jüngere Kinder als 4 Jahre geeignet, sofern sie bucherprobt sind. Die Seiten halten einiges aus, sind auch begrenzt abwaschbar, sollte mal darauf gesabbert werden oder ähnliches und reißen auch an der Bindung nicht so schnell ein. Die Illustrationen sind plakativ genug, dass auch kleine Kinder zwar genug zu entdecken finden, sich aber nicht von der Fülle an Details „erschlagen“ fühlen. 


Ein sehr liebevoll gestaltetes Buch zum Spaß haben, Entdecken, Probieren und Lachen, an dem man lange mit seinem Kind bzw. seinen Kindern Freude haben kann!

Kommentieren0
4
Teilen
Cover des Buches Hokuspokus Hamsterqualle - Dieses Klipp-Klapp-Buch verzaubert alle - Ab 4 Jahren (ISBN: 9783411710539)MoMes avatar

Rezension zu "Hokuspokus Hamsterqualle - Dieses Klipp-Klapp-Buch verzaubert alle - Ab 4 Jahren" von Andrea Weller-Essers

Hier ist stundenlanger Spaß garantiert
MoMevor 10 Monaten

Hexen das ist fein, wir wollten so gern Zauberer sein.
So würden wir reimen, wenn wir Zauberschüler wären. Sind wir aber nicht und so haben wir uns voller Freude auf dieses Klipp-Klapp-Buch gestürzt. Schon beim Aufklappen bestach das Buch durch liebevolle Illustrationen und gab schon den ersten Vorgeschmack auf den Inhalt.

Zu Beginn gab es einen kleinen Einleitungstext, wo wir Julius und Julika, zwei Zauberschüler, trafen. Da die beiden endlich Ferien hatten, wollten sie gleich ein bisschen zaubern gehen. Und schon ging das lustig bunte Abenteuer für uns los, indem wir selber kombinieren, umblättern und vor allem viel Lachen durften.

Unterteilt wurde dieses Klipp-Klapp-Buch in drei Themen. Tiere, Essen und ein wildes Durcheinander von allem. Bei jedem neuen Themenbeginn gab es einen kleinen kurzen Text und einen witzigen Reim dazu. Das hatte uns natürlich gleich animiert selber zu reimen und wir hatten eine Menge Spaß beim Entdecken der vielen verschiedenen Kombinationen. Dabei überlegten wir uns manchmal kleine Geschichten zu einigen schrägen Zusammenstellungen und so kamen wir aus dem Lachen nicht mehr heraus.

Besonders toll waren die Zeichnungen. Sie waren exakt gearbeitet worden, sodass jedes obere Bild perfekt zu dem unteren Bild passte. Egal wie urkomisch manche Kombinationen auch waren, als Gesamtbild sahen sie stets wie aus einem Guss gegossen aus. Unserer Meinung nach machte dies das Buch zu etwas Besonderem.

Ermöglicht wurde diese riesige Gaudi aus wildem Kombinieren der unterschiedlichsten Bilder durch die Spiralbuchbindung. Die saubere Verarbeitung des Buches sorgte dafür, dass wir alles problemlos umblättern konnten.
Das Papier könnte für meinen Geschmack für jüngere Kinder gern etwas dicker sein, weil hier beim hastigen Blättern die Gefahr des Einreißens der Seiten bestehen könnte. Wenn die Erwachsenen aber mit den kleineren Kindern gemeinsam dieses Buch entdecken, sollte es aber keine Probleme geben.

Generell konnte das Buch alle von uns begeistern. Besondere Highlights wie der Gurkenkäfer oder ein leckerer Brokkoli-Lebkuchen blieben genauso hängen, wie der Popellutscher. Letzter sorgte für reichliche „Ihhs“ und „Ähhs“, aber manchmal eben auch für verschmitztes Schmunzeln.

Persönlich mochte ich an diesem Buch nicht nur den vordergründigen Spaß. Sondern, dass es dem Dudenverlag gemeinsam mit der Autorin Andrea Weller-Essers und der Illustratorin Merle Goll wie von Zauberhand gelang die Kreativität der Kinder, aber auch der Erwachsenen, massiv anzuregen und so alle empfänglich für neue Wortkreationen zu machen. Ich könnte mir hier auch sehr gut vorstellen, dass Sprachkompetenzen nicht nur gefördert, sondern auch gestärkt werden können.

Positiv erwähnen möchte ich auch noch, dass dieses Buch auch nach mehrmaligem Ansehen nicht langweilig wird. Bei über 400 verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten kann einfach keine Langweile aufkommen und so kann von Jung bis Alt jeder immer wieder etwas Neues entdecken.

Fazit:
Ein Buch für die ganze Familie. Hier ist stundenlanger Spaß garantiert und gleichzeitig wird spielerisch die Sprachkompetenz gefördert.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks