Andrea Weller-Essers

 4.6 Sterne bei 24 Bewertungen

Lebenslauf von Andrea Weller-Essers

Andrea Weller-Essers, 1977 geboren, studierte Deutsch und Philosophie auf Lehramt und arbeitete als Lektorin beim Bibliographischen Institut. Seit 2008 ist sie freie Redakteurin für Kinder- und Jugendmedien und schreibt Bücher für verschiedene Altersgruppen. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Berlin.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

klein & clever: Erste Zahlenrätsel

Neu erschienen am 27.05.2020 als Taschenbuch bei FISCHER Duden Kinderbuch.

Hokuspokus Hamsterqualle - Dieses Klipp-Klapp-Buch verzaubert alle - Ab 4 Jahren

Erscheint am 15.06.2020 als Hardcover bei Bibliographisches Institut.

Duden Minis (Band 36) – Mein kleines Weltraumlexikon / VE 3

Neu erschienen am 16.03.2020 als Taschenbuch bei Bibliographisches Institut.

Duden Minis (Band 36) – Mein kleines Weltraumlexikon

Neu erschienen am 16.03.2020 als Taschenbuch bei Bibliographisches Institut.

Alle Bücher von Andrea Weller-Essers

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu Andrea Weller-Essers

Neu

Rezension zu "WAS IST WAS Kindergarten Band 15. Baustelle" von Andrea Weller-Essers

Erstes Wissen über Baustellen und Baustellenfahrzeuge
Zwillingsmama2015vor 7 Monaten

Ihr wisst, dass ich spielendes lernen liebe und als Kind habe ich selbst auch schon die Was ist was? -Reihe gelesen - natürlich gab es damals leider noch nicht diese Vielfalt wie heute. Heute möchte ich euch einen Band aus der "Was ist was - Reihe" für Kindergartenkinder vorstellen.

Meine Jungs lieben schweres gerät, Raupen, Bagger etc. somit ist für uns das Thema Baustelle immer ganz nah. Nicht zuletzt, da es bei uns im Dorf demnächst auch eine Großbaustelle geben wird.

Das Buch ist ein stabiles Pappbilderbuch mit viele Klappen, hinter denen es spannende Details zum Thema Baustelle, Hausbau, Bauarbeiter und Baufahrzeugen gibt. So sehen wir zum Beispiel, wie die Rohrleitungen unter der Bodenplatte verlaufen oder wie ein Kipper Sand ablädt.
Die Themen sind sehr weitläufig von "Ein Haus entsteht" über "Starke Helfer" bis hin zu "Eine Straße entsteht" ist alles mit dabei.
Es gibt kleine Experimente zum Thema oder Bastelaufgaben, zudem gibt es auch noch Suchaufgaben und spannende Informationen.

Mir und meinen Kindern gefällt das Buch "Was ist Was? Kindergarten - Baustelle" sehr gut. Der Text ist kindgerecht und die Illustrationen bunt und detailliert - wenn doch noch Fragen offen sind, können Mama und Papa diese dann bestimmt beantworten.

Eine wirklich tolle Reihe für kleine wissbegierige Leser und Forscher!

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "WAS IST WAS Unser Körper" von Andrea Weller-Essers

Dieses Buch ist echt top! Definitiv auch für die Mittelschule geeignet, um die Grundlagen des menschlichen Körpers zu verstehen.
nickypaulavor 8 Monaten

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Um was geht es? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

Wie der Titel bereits verrät, geht es in diesem Buch um unseren Körper, die Funktionen, der Aufbaue und alles, was dazu gehört :)

Das Buch hat eine Altersempfehlung von 8 - 10 Jahren.
 Ob ich dieses Alter jedoch ebenfalls empfehlen kann oder nicht, erfahrt ihr gleich in meiner Meinung (und der meines Sohnes) zum Buch.


~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meine Meinung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

Von Ader bis Zwerchfell ist tatsächlich alles vertreten :)

Und das Buch ist sogar in alphabetischer Reihenfolge aufgebaut, was ich bei der Themenvielfalt bewundernswert finde.

Wir beginnen auf den ersten 30 Seiten jedoch erst einmal mit allgemeinen Sachen zu unserem Körper, um zu verstehen, wie er aufgebaut ist und lernen zudem interessante Fakten, die sicherlich nicht jeder weiß - zum Beispiel, dass die menschliche Haut eines Erwachsenen bis zu 7 Kilo auf die Waage bringen kann!
 Doch das ist nur ein Fakt von vielen, der uns im allgemeinen Gebiet erwartet :)


Nachdem wir Haut, Muskulatur, das Skelett und die verschiedenen Kreisläufe und Systeme durchgegangen sind, beginnen wir tatsächlich gleich bei A - der Ader. Wir arbeiten uns über Bakterien, Chromosomen, die Därme bis hin zu den Enzymen vor, bevor es zu den anderen wichtigen Teilen in unserem Körper weitergeht, wie das Gehirn, das Herz, die Knochen und die Lunge. 

Stück für Stück erfahren wir so alles Wissenswerte über die einzelnen Dinge, die uns zu einem Menschen machen und begreifen, dass jedes einzelne Teil zum Überleben wichtig ist - bis auf den Wurmfortsatz, der bei vielen sicher nicht mehr vorhanden ist ;)


Neben den zahlreichen Passagen über die einzelnen Regionen und Organe können wir durch Bilder uns gut vorstellen, wie es im Menschen aussieht und verschiedene Sachen sogar testen, wie der Lungen-Luftballon-Test.

Die Bilder sind farblich, die Schrift wirklich angenehm groß - nicht zu groß und nicht zu klein, also eigentlich perfekt dafür, dass Kinder nicht zu schnell das Interesse an dem Buch verlieren, weil sie aus lauter Text und Lesen die Luft verlieren könnten.

Die Informationen sind auch kindgerecht verpackt, so dass viele Fragen sich innerhalb des Textes ganz von allein beantworten und man als Erwachsener auch guten Gewissens das Kind mit dem Buch alleine arbeiten lassen kann, ohne das Gefühl zu haben, es würde den Inhalt nicht verstehen können.


Alles in allem also wirklich ein fabelhaftes Buch über unseren Körper, mit allem Wichtigen, was es braucht, vielen Bildern und schönen Texten.


Das Einzige, was ich so nicht ganz unterstützen kann, ist die Altersempfehlung des Buches. Ja, mein Sohn ist 9 Jahre und er "frisst" den Inhalt, heißt, er liest solche Bücher einfach wahnsinnig gern, weil er ständig neues "Futter für den Kopf" braucht.

Doch wenn ich die anderen Kinder so in seinem Alter betrachte, bezweifel ich, dass da ein Neunjähriger länger als 5 Minuten überhaupt mit dem Buch sitzen bleiben würde. Nicht, weil das Buch nicht gut ist - das ist es ganz ohne Frage - sondern weil die wenigsten in dem Alter einen "langen Atem" haben. 


Das Buch ist jedoch zweifelsfrei ab 8 Jahren geeignet, wobei ich den Eltern empfehlen würde, das Buch in dem Alter gemeinsam mit ihrem Kind anzusehen, außer es ist ein Vielleser wie mein Sohn und ebenso wissbegierig auf neue Sachen :)

Ich persönlich würde das Buch jedoch ansonsten eher für ein Alter von 10 - 12 Jahren empfehlen. Mit Beginn der 5. Klasse bekommen Kinder das erste Mal ein Verständnis für Biologie in der Schule vermittelt und das Buch wäre eine fabelhafte Ergänzung um Unterricht in meinen Augen :)


Es hat einfach alles, was man in den ersten Jahren braucht und punktet definitiv mit Zusatzwissen.


Mein Sohn ist jedenfalls sehr begeistert und hat mir schon unzählige Dinge aus dem Buch erzählt und sich auch weiterführende Gedanken zu den einzelnen Themen gemacht. Ich kann es daher also auch nur jedem ans Herz legen, der mit seinem Kind ein wenig Bio daheim machen möchte, um ein allgemeines Verständnis für den menschlichen Körper zu erreichen :)


~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

Dieses Buch ist echt top! Definitiv auch für die Mittelschule geeignet, um die Grundlagen des menschlichen Körpers zu verstehen. 


 4,5 von 5 Sternen


Nicky von >Die Librellis< 

ehemals Nickypaulas Bücherwelt

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "WAS IST WAS Unser Körper" von Andrea Weller-Essers

Einfach wissenswert!
Tine_1980vor 8 Monaten

Der menschliche Körper vollbringt jeden Tag Höchstleistungen. Das Herz pumpt täglich etwa 10.000 Blut durch die Gefäße, der Bewegungs- und Stützapparat trägt uns jeden Tag wieder durchs Leben und unser Gehirn ist eine riesige Schaltzentrale, die für den Ablauf aller lebenswichtigen Vorgänge im Körper zuständig ist. Von A wie Adern bis Z wie Zwerchfell findet man hier alles, was man zum Körper wissen möchte.


Ich mag die dicken Sonderbände und auch dieser beinhaltet auf seinen fast 200 Seiten sehr viele Informationen. 

Man findet zu Beginn zuerst allgemeine Erklärungen zum menschlichen Körper: Haut, Muskulatur, Skelett bis hin zu den verschiedenen Systemen, die im Körper ablaufen. Danach gibt es immer eine Doppelseite von A wie Adern bis Z wie Zwerchfell zu den unterschiedlichen Körperbauteilen. Diese werden immer mal durch Sonderseiten zu Themen wie die Entwicklung des Menschen, der Frage, was der Körper braucht, die Sinnesorgane, die Geschichte der Medizin und wie man im Notfall reagieren sollte, unterbrochen. 

Am Ende gibt es ein Glossar mit den wichtigsten Begriffen, die nochmals kurz erklärt werden.

Wir finden das Buch spitze, denn es lädt immer wieder zum Nachschlagen ein. Auf den Doppelseiten wird das wichtigste, für Kinder verständlich, erklärt und es gibt einen guten Überblick über das jeweilige Thema. Es ist auch gut zu verwenden, wenn eines der Kinder in der Schule eine Aufgabe zum Körper erhält.

Die Aufmachung kann sich sehen lassen, denn es gibt sehr viele Illustrationen und Fotografien. Ebenso bekommt man einen Steckbrief, unglaubliche Fakten, Vergleiche, Angeberwissen oder die Lage im Körper geboten. 

Ich finde das Buch ab der ersten Klasse gut geeignet, dann muss man es zwar noch mit dem Kind anschauen, aber vielleicht erfährt man auch noch etwas. Spätestens ab der 2. Klasse können es die Kinder auch selbst in die Hand nehmen und stöbern.


Alles in Allem können wir das Buch nur empfehlen, da es einen tollen Überblick zu den unterschiedlichsten Abläufen und Körperteilen gibt. Es macht Spaß es Durchzublättern, eignet sich aber auch perfekt zum Nachschlagen. Einfach Tessloff!

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks