WAS IST WAS Band 86 Elefanten. Die grauen Riesen

von Andrea Weller-Essers 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
WAS IST WAS Band 86 Elefanten. Die grauen Riesen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Barbara62s avatar

Ein rundum gelungenes Kinder- und Jugendsachbuch über Elefanten.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "WAS IST WAS Band 86 Elefanten. Die grauen Riesen"

Bis zu 3,70 Meter groß und rund sieben Tonnen schwer können Afrikanische Elefanten werden. Auch ihre Artverwandten, die Waldelefanten und die Asiatischen Elefanten, sind nicht viel kleiner. Trotz ihrer beträchtlichen Größe sind die grauen Dickhäuter friedliebende Zeitgenossen. Sie leben in der freien Natur in Herden, dienen Menschen als gutmütige Arbeitstiere und sind wegen ihrer wertvollen Stoßzähne aus Elfenbein vielerorts in Gefahr. Elefanten können sehr gut hören und haben ihre eigene Sprache. Der WAS IST WAS Band führt Leser ab 8 Jahren geradewegs in die Savanne. In Bild und Text folgen sie dem Leben in einer Elefantenherde, erleben Gemeinschaft und Familientreffen, Geburt und Trauer hautnah. Es werden Vorfahren und Verwandte der Elefanten vorgestellt. Ein Elefantenpfleger aus Heidelberg berichtet aus seiner spannenden Arbeit im Zoo.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783788621070
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Tessloff Verlag Ragnar Tessloff GmbH & Co. KG
Erscheinungsdatum:04.10.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Barbara62s avatar
    Barbara62vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein rundum gelungenes Kinder- und Jugendsachbuch über Elefanten.
    Alles über die grauen Riesen

    Band 86 „Elefanten“ aus der Kinder- und Jugendsachbuchreihe „Was ist was“ ist im Oktober 2017 in der inhaltlich und gestalterisch neu konzipierten Fassung erschienen. Die Autorin Andrea Weller-Essers hat Philosophie und Deutsch auf Lehramt studiert, ist also nicht wie früher bei der Reihe üblich „vom Fach“, sondern arbeitet als freiberufliche Redakteurin und Autorin für Kinder- und Schulbuchverlage. Verglichen mit den Bänden, die noch im Regal meiner inzwischen erwachsenen Töchter stehen, sind durch diesen Wechsel von Wissenschaftlern hin zu Pädagogen die Texte einfacher, verständlicher und kürzer geworden, der Zugang erfolgt mehr über die teils groß-, teils kleinformatigen, sehr gut ausgewählten Bilder. Außerdem ist die Typografie nun moderner, bunter, abwechslungsreicher, aber trotzdem weiterhin sehr übersichtlich und keinesfalls unruhig. Wurden die Bände der Reihe früher meiner Erfahrung nach viel zu jungen Leserinnen und Lesern in die Hand gedrückt, besteht die Altersangabe "ab acht" nun zu recht, denn die Kinder können anhand der Bilder selbst entscheiden, welche Texte sie lesen möchten.

     

    Der Band „Elefanten“ gliedert sich in vier am oberen Rand farblich abgesetzte Kapitel:

     

    ·       „Friedliche Riesen“ umfasst ein Interview mit dem Leiter des Elefantenreviers im Heidelberger Zoo, zeigt die Lebensräume der Tiere und die Steckbriefe der verschiedenen Elefantenarten, ihre anatomischen Besonderheiten und ihrer aktuellen und ausgestorbenen Verwandten.

    ·       In „Leben in der Herde“ geht es um die Verhaltensbiologie der Tiere.

    ·       „Elefanten und Menschen“ zeigt die Rolle der Elefanten in Asien und das Leben im Zoo.

    ·       Um die Themen Wilderei, Elfenbein, Nationalparks und Höhlenelefanten geht es in „Riesen in Not“.


    Rekordliebhaber kommen bei den Zahlen auf ihre Kosten, Abschnitte wie „Schon gewusst“, „Fanny Fact“ oder „Angeberwissen“ heben spannende Details extra hervor. Ein kurzes Glossar am Ende rundet den sehr gelungenen Band wie üblich nach 48 Seiten ab. Kinder, aber auch Jugendliche und Erwachsene sind nach der unterhaltsamen Lektüre garantiert schlauer!


    http://mit-büchern-um-die-welt.de/andrea-weller-essers-elefanten/

    Kommentieren0
    86
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks