Andreas Acker

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 47 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 7 Rezensionen
(5)
(6)
(3)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Castingshow

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Beschleunigung der Angst

Bei diesen Partnern bestellen:

Unrein

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zynismus erfolgloser Autoren

    Castingshow

    MartinFischer

    18. June 2017 um 12:28 Rezension zu "Castingshow" von Andreas Acker

    Arne, ein Autor mit einem Buch, der zwar weiterschreiben sollte, aber nicht kann, wird von seinem Agenten ohne sein Wissen bei einer Castingshow für Autoren angemeldet.Die Grundidee ist sehr spannend. Und eigentlich fängt es auch ganz interessant an, als Arne in dem abgelegenen Hotel ankommt.Aber: Mit dem Ich-Erzähler, der am Anfang allzu häufig, später immer noch zu viel, ständig Übertreibt, doofe Witze macht und sich wie der Trottel vom Dienst benimmt, konnte ich mich lange nicht anfreunden. Sein Zynismus erfolgloser Autoren ...

    Mehr
  • Tolles Konzept mit unlogischen Handlungen

    Castingshow

    Lina94

    26. December 2016 um 23:13 Rezension zu "Castingshow" von Andreas Acker

    Andreas Acker hatte bei seinem Buch „Castingshow“ eine tolle Idee. Die Umsetzung ist eher mittelmäßig gelungen. 10 Autoren nehmen an einer Castingshow mit vielversprechendem Gewinn teil. An strenge Regeln gebunden, müssen die Teilnehmer das Publikum mit ihren Buchabschnitten und mit ihrem allgemeinen Auftreten überzeugen. Das in Castingshows oft vieles so hingerückt wird, wie es am meisten Aufmerksamkeit erregt, ist auch hier zu sehen. Vor allem Hauptfigur Arne leidet darunter, dass er komplett anders dargestellt wird, als er ...

    Mehr
  • Ich wollte etwas Lesen, in dem Autoren vorkamen

    Castingshow

    MelanieN

    05. May 2016 um 18:07 Rezension zu "Castingshow" von Andreas Acker

    Da kam mir dieses Buch gerade recht - obwohl ich erst gezweifelt habe, ob ein Thriller etwas für mich ist. Aber da es eher ein "leichterer" Thriller ist, war es das perfekte Buch für mich! Ich fand die Idee von der Casting Show recht interessant, der Stil des Autors ist klar und definitiv unterhaltend. Und dieses Ende!!! Schon allein dafür muss man das Buch gelesen haben.

  • Spannend und fesselnd..e infac klasse

    Unrein

    Taya

    09. February 2015 um 10:30 Rezension zu "Unrein" von Andreas Acker

    Wir sind in einer Welt, die Andreas Acker frei erfunden hat. Mir hat die Vorstellung von dieser Stadt, die mich ein wenig ans Mittelalter erinnert, sehr positiv überrascht. Könige, Garde, Mörder, Vergewaltiger, andere Übeltäter, sogar Magier tauchen in dieser Geschichte von Andreas Acker auf. Brutal geht es in diesem Buch auch zu. Junge Frauen werden aufgefunden, ausgeweidet. Doch die Garde weiß nicht was sie machen soll. Sie kann einfach nicht gegen diese Täter an, weil sie komplett im Dunkeln tappen. Erst der Gerichtsmediziner ...

    Mehr
  • Mörderjagd der fantastischen, brutalen Art

    Unrein

    PMthinks

    17. January 2015 um 14:07 Rezension zu "Unrein" von Andreas Acker

    Inhalt: Kentosians ist ein Sumpf von Mördern und Vergewaltigern. Als die Schwester seiner Schwägerin als weiteres Opfer eines Irren aufgefunden wird, unterbricht der ehemalige Kommandant der Garde, Berzerk Momentum, sein Selbstmitleid wegen des von ihm ausgelösten Todes seines Bruders, und schart eine kleine Truppe um sich, um den Mörder zu schnappen.  Eine Jagd, die alle an den Rand des Erträglichen bringt ...  eBook Seitenanzahl Print: 487 Erscheinungsjahr: 2014 Sprache: deutsch   Meine Meinung: Endlich wieder ein Roman von ...

    Mehr
  • Zutreffender Titel - Packender Spannungsanstieg

    Die Beschleunigung der Angst

    MissSunshine168

    22. November 2013 um 19:11 Rezension zu "Die Beschleunigung der Angst" von Andreas Acker

    Andreas Acker hat einen passenden Titel für sein Buch gewählt. Die erste Hälfte des Buches fand ich etwas unspektakulär. Erst im  Laufe des Buches konnte  ich eine engere Bindung zu den Opfern aufbauen und das Buch gar nicht mehr weglegen.  Aber von vorne. Das Buch beginnt damit, dass Daniel und Thomas beobachten wie ein Fremder in seinem Auto sich einen runterholt und dabei ein vorbeilaufendes Mädchen beobachtet. Der Fremde fährt dem Mädchen hinterher und da beschließen die beiden ebenfalls dem Fahrer unauffällig zu folgen. Als ...

    Mehr
  • Spannendes Debüt – ich hoffe auf mehr!

    Die Beschleunigung der Angst

    PMthinks

    10. August 2013 um 13:41 Rezension zu "Die Beschleunigung der Angst" von Andreas Acker

    Inhalt: Thomas und Daniel hatten sich auf einen ruhigen Fußballabend gefreut, doch dann beobachten sie eine junge Frau – und deren Entführung. Um sie nicht aus den Augen zu verlieren, folgen sie ihr und dem Entführer in den Wald zu einer abgelegenen Villa. Um die Frau zu retten, setzen sie ihr eigenes Leben auf’s Spiel... eBook Seitenanzahl Print: 231 Sprache: deutsch Meine Meinung: In dieser Rezi muss ich mich kurz halten, denn eigentlich ist jedes Wort fast schon zuviel. Zu Beginn des Buches lernt man Daniel und Thomas vor, ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks