Andreas Adlon Still ruht die See

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Still ruht die See“ von Andreas Adlon

Einführungspreis zur Neuerscheinung - nur wenige Tage Eine Kreuzfahrt wird zum Albtraum Hauptkommissar Paul Schweigert gönnt sich zusammen mit seiner Familie eine Nordsee-Kreuzfahrt. Was zunächst wie ein traumhafter Urlaub beginnt, entwickelt sich zu einer Katastrophe, die selbst den hartgesottenen Ermittler an seine Grenzen führt. Ein furchtbarer Mord geschieht, und der Kapitän bittet Paul Schweigert, diskret zu ermitteln. Kann seine Kollegin Lisbeth Eicken ihn auf hoher See unterstützen? Der Mörder muss noch an Bord sein ... Paul Schweigert über den spannenden Kriminalfall: "Ich wollte das zuerst gar nicht machen, weil es mir an die Nieren ging. Das Drehbuch und der Autor haben mich dann doch überzeugt." Dieser Krimi ist in sich abgeschlossen und kann selbstständig gelesen werden. Es erhöht jedoch das Lesevergügen, wenn man die anderen drei Nordsee-Krimis schon kennt: Band 1: Tod im Netz Band 2: Wahre Lügen Band 3: Außer Kontrolle

Sehr spannender Krimi. Das Buch hat mich von Anfang bis zum Schluss gefesselt . Ich kann es nur weiterempfehlen. Sehr gut . .. ....

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Der Grundgedanke ist super! Leider wurde dieser etwas unspektakulär umgesetzt. Andreas es hätte ruhig etwas blutiger sein dürfen!

— PistchPatsch

Stöbern in Krimi & Thriller

Woman in Cabin 10

Spannend und tolle Atmosphäre. :)

diamondsarentforever

Ich töte dich

Nix für mich

brauneye29

Hangman - Das Spiel des Mörders

Wer sich durch die 1. Hälfte quält, wird mit einem Top-Thriller belohnt, denn das Ende ist noch besser als bei "Ragdoll".

SaintGermain

Ein MORDs-Team - Band 19: Der Preis der Macht

Zeit zum Durchatmen? Die gibt es bei dieser Reihe natürlich nicht!

Frank1

Tausend Teufel

Der tägliche Kampf ums Überleben nach dem Krieg... geht ans Herz und an die Nieren!

Caillean79

Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Die Gier nach Geld und Macht mobilisiert die Verbrecher - ein dichter, schlüssiger Krimi mit viel Hintergrund und plausiblen Handlungen.

jenvo82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 3 Sterne

    Still ruht die See

    PistchPatsch

    17. July 2017 um 21:45

    Ich fand das Buch von der Beschreibung her super interessant! Alleine die Idee auf hoher See auf einem Schiff mit einem Mörder. Ich musste es mir kaufen, weil wir nächste Woche mit der Mein Schiff 2 fahren, leider fehlt mir hier die Spannung, die Raffinesse und ja auch mehr Brutalität. Aber auch enttäuscht war ich als das Buch im Briefkasten war, es ist sehr sehr dünn und mit einer großen Schrift geschrieben auf 242 Seiten ..... Der Schreibstil und die Haupt Protagonisten sind sehr sympathisch, Andreas Adlon hat definitiv Potential!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks