Andreas Albrecht Transalp Roadbook 11: Via Crux Albi

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Transalp Roadbook 11: Via Crux Albi“ von Andreas Albrecht

Via Crux Albi - frei übersetzt: der Kreuzweg von Albi. Das ist das Motto dieser Transalp von Andreas Albrecht, dessen Spitzname seit Kindertagen Albi ist. Manche sagen vielleicht, dass ein Kreuzweg auch ein Leidensweg sein könnte. Das mag durchaus zutreffen, denn leicht ist diese Transalp vom Brenner an den Gardasee nicht. Wenn man die Hauptroute komplett fahren will und kann, warten hammerharte Auffahrten auf die Mountainbiker, die sich auf den Kreuzweg begeben. Zur Belohnung warten Passübergänge und Trails in schöner, einsamer Gebirgslandschaft. Gleichzeitig gibt es genug leichtere Streckenvarianten, falls das Wetter und die Kondition nicht wie gewünscht mitspielt. Denn eins ist klar: befindet man sich auf dem Kreuzweg, will man auch das Ziel erreichen. Das Buch enthält Höhenprofile, Übersichtskarten und detaillierte Roadbooks in Tabellenform mit allen wichtigen Informationen zur Strecke,. Im Webshop von Transalp.info gibt es ergänzend GPS-Daten, Kartenscans etc. Damit wird die Wegfindung deutlich einfacher und die landschaftlichen Highlights lassen sich entspannt genießen. Auch erhältlich als eBook zum Beispiel im iBookstore von Apple und bei Amazon im Kindle-Shop. Zur Neuauflage 2017: Alle Informationen zur Strecke und den Unterkünften wurden nochmals verifiziert und ggf. aktualisiert. Natürlich wird es auf der langen Strecke einer Transalp immer irgendwelche Veränderungen geben. Weitere Änderungen nach Drucklegung werden fortlaufend vom Autor im Internet dokumentiert: www.transalp.info Jeder Hinweis wird dankbar aufgenommen. Bitte möglichst genau angeben, wo und was sich ggf. geändert hat. Ein originaler GPS-Track ist dabei immer hilfreich. Danke!
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen