Neuer Beitrag

AndreasAltmann

vor 6 Jahren

Bewerbung

Habt ihr Lust auf eine Reise mit mir um die Welt? Wir fliegen, fahren oder laufen jetzt nicht gemeinsam los, sondern ich dachte da eher an mein neues Buch "Gebrauchsanweisung für die Welt", das ihr gemeinsam in einer Leserunde lesen und mir dazu Fragen stellen könnt. Das Buch ist im September bei Piper erschienen.

Hier noch ein paar mehr Infos:
Die Einsamkeit ägyptischer Provinzhotels. Überlandfahrten im stinkenden Bus. Moderne Raubritter in Kolumbien. Gefrorenes Zahnputzwasser in Sibirien. Gepökelter Schafskopf zum Frühstück. Materialmüde Hängebrücken. Hitze. Durchfall. Fieber. Angst. Aber auch: die Zartheit eines Abends in Kabul. Verständigung mit Händen und Füßen. Staunen im Tempel. Freude beim Überlisten eines Grenzbeamten. Der Herzschlag des Zugfahrens. Die Großzügigkeit von Fremden. Mit Shakespeare und Eric Clapton in Nowosibirsk. Eine Liebelei in der Wüste. Das Spätnachmittagslicht über dem Berg Sinai. Kaum jemand hat sich dem Zauber und den Härten fremder Länder so ausgeliefert wie Andreas Altmann, und seine Anweisung ist nichts weniger als eine wilde Liebeserklärung an das Reisen.

--> Leseprobe zum Buch

Bis einschließlich 03. Oktober habt ihr jetzt Zeit, euch für diese Leserunde und eines der 25 Freiexemplare zu bewerben, die ich zusammen mit meinem Verlag gern vergeben möchte. Die Gewinner nehmen dann automatisch an der Leserunde teil und schreiben eine Rezensionen zum Buch. Natürlich ist auch jeder herzlich in der Leserunde willkommen, der sich das Buch anderweitig besorgt oder schon kennt.

Wenn ihr also dabei sein und "Gebrauchsanweisung für die Welt" für die Leserunde gewinnen möchtet, dann beantwortet folgende Frage im Unterthema "Bewerbung":

Wohin wolltet ihr schon immer mal reisen und was hat euch bisher davon abgehalten?

Ich wünsche uns viel Freude bei der Leserunde!

Autor: Andreas Altmann
Buch: Gebrauchsanweisung für die Welt

IraWira

vor 6 Jahren

Bewerbung

Am Liebsten würde ich einmal mit einem Truck über die Route 51 fahren, Island per Pferd oder Unimog erkunden, alternativ wäre auch eine Fahrt mit der Transsib noch mal was Schönes. Letztere war schon mal geplant, da wollte ich mit meiner Tante zusammen fahren, die dann aber leider an Krebs erkrankte und starb. Für die beiden anderen Reisen fehlten bisher leider immer Zeit und Geld, ansonsten wäre ich schon lange los. Ach ja, außerdem würde ich gerne einmal das Polarleuchten sehen und natürlich über die Chinesische Mauer marschieren!

mango

vor 6 Jahren

Bewerbung
@AndreasAltmann

Das hört sich nach einem spannenden Buch an und ich möchte mich gern bewerben!
Aus der Reihe "Gebrauchsanweisung für..." habe ich schon ein paar gelesen. Aber gleich für die ganze Welt? Wow.

Zur Frage: Ich möchte gerne mal nach Grönland, am besten mit längerem Zwischenstopp in Island. Was mich bisher davon abgehalten hat? Hmmm... mein kleiner Sohn. Aber das ist ein schöner Grund. ;) Und er wird ja auch älter... bis dahin wird das Fernweh mit Büchern gestillt... ;)

Beiträge danach
315 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Nymphe

vor 6 Jahren

Teil 3: bis zum Ende
Beitrag einblenden

So, nun habe ich das Buch auch "geschafft".
Tatsächlich wird Andreas Altmann zum Ende hin versöhnlicher. Er hackt kaum noch auf jemandem rum.
Als Fazit bleibt mir zu sagen, dass das Buch in Summe betrachtet auch viele gute Stellen hat. Er schreibt ein Plädoyer dafür mit offenen Augen durch die Welt zu gehen. Das ist ja soweit nicht schlecht. Meine Kritik habe ich in den anderen Teilen schon geäußert, deswegen muss ich hier nichts wiederholen. :)
Ich setze mich jetzt mal an die Rezi.

Nymphe

vor 6 Jahren

Rezensionen zum Buch

Hier nun auch meine Rezension:
Auf lovelybooks: http://www.lovelybooks.de/autor/Andreas-Altmann/Gebrauchsanweisung-f%C3%BCr-die-Welt-984860305-w/rezension-996935588/
Auf Amazon: https://www.amazon.de/gp/cdp/member-reviews/AK466L3YXVF5Z/ref=ya__15?ie=UTF8&sort_by=MostRecentReview
Und in meinem Blog: http://nympfe.blog.de/

glorana

vor 6 Jahren

Teil 3: bis zum Ende
Beitrag einblenden

Ich bin mit dem Buch fertig und muss sagen. es ist ein Buch, was die Leser in 2 Gruppen teilt. Andreas Altmann rüttelt auf und oft recht mit erhobenem Zeigefinder. Trotzdem muss ich sagen gab es viele Stellen ,die mir gefallen haben und die schonungslose Wahrheit ist ja nicht immer schlecht.
Man muss das Buch annehmen und einen Schritt weiterdenken.
Rezi folgt... ;-)

Literatur

vor 6 Jahren

Teil 2: bis einschließlich 'Essen'
Beitrag einblenden

Ich muss gestehen, dass ich nur Stück für Stück im Roman vorankomme, da ich den provokanten Schreibstil nur in Maßen ertrage und ich dann einige Punkte auch okay, berechtigt oder sogar gelungen finde, zu viel davon wühlt mich jedoch zu stark auf ... . Äußerst kritisch finde ich auch, wie hier bereits diskutiert, die Rolle von Drogen im Roman, da die äußerst gefährliche Komponente mir persönlich definitiv zu kurz kommt. Des Weiteren finde ich, dass dieser Band von "Gebrauchsanweisung" ziemlich aus der Reihe tanzt. Ich lese sehr gerne Bände dieser Reihe, da ich viel über Menschen, Kulturen und Länder lerne, hier erfahre ich kaum Informatives, sondern der Autor präsentiert kurze Erinnerungsfetzen seines Lebens, die zufällig in der ganzen Welt stattfinden. Manches berührt mich sehr, wie z.B. die Begegnung mit der Familie in Afghanistan, vieles hinterlässt jedoch viele Fragezeichen in mir.

Literatur

vor 6 Jahren

Teil 3: bis zum Ende

Ich habe sehr lange für das Buch gebraucht, sodass ich dabei ganz vergessen habe, mich wieder zu melden. Sorry. Insgesamt hat mich der Roman auch im dritten Teil zwiegespalten, dennoch schätze ich den Roman mit etwas Abstand als interessant ein. Ich habe sogar einen anderen Roman von Altmann zu Weihnachten verschenkt, die Lesegeschmäcker sind eben doch ganz verschieden - ich habe zwar noch keine Rückmeldung erhalten, wie der Beschenkte den Roman fand, aber ich bin schon gespannt.

Literatur

vor 6 Jahren

Rezensionen zum Buch

Entschuldigung, dass ich die Rezension erst so verspätet einstelle. Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte.

Wer die Gebrauchsanweisung-Reihe kennt und liebt, wird zunächst sehr neugierig sein, wie eine Gebrauchsanweisung für die Welt aussehen könnte, wird jedoch bereits nach Lektüre der ersten Seiten irritiert sein und spüren: Dieser Band von Andreas Altmann tanzt deutlich aus der Reihe. Ich lese sehr gerne Bände dieser Reihe, da ich viel über Menschen, Kulturen und Länder lerne, über "die Welt" erfahre ich kaum Informatives, sondern der Autor präsentiert kurze Erinnerungsfetzen seines Lebens, die zufällig in der ganzen Welt stattfinden. Nach erster Enttäuschung, dass der Roman doch ganz anders als erwartet ist, und Skepsis, was mich wohl stattdessen erwarten wird, muss ich jedoch durchaus sagen, dass mich der Roman dennoch sehr gut unterhalten hat.
Ich habe den Eindruck, dass der Autor mit seiner provokanten Art mit dem Leser spielen, ihn aus der Reserve locken möchte. Da er an wenigen Stellen auch sich selbst und seinen Roman sarkastisch beäugt, kann ich mit seinen Äußerungen zu seinen Mitmenschen größtenteils umgehen, nur wenige Stellen überschreiten meines Erachtens die Grenze des "guten Geschmacks" bzw. der Legalität. Den sprachlichen Stil finde ich wortwitzig und ideenreich. Der Informationsgehalt über die verschiedenen Länder und Kontinente ist - wie bereits angedeutet - erschreckend gering, die Beschreibung der persönlichen Reiseerlebnisse und Ansichten wiegt das jedoch für mich auf.

NoaJael

vor 6 Jahren

Rezensionen zum Buch

Hier nun endlich auch meine Rezension. Ich möchte mich auch wirklich bei allen Beteiligten entschuldigen, aber mein schwer kranker Bruder hatte in den letzten Monaten einfach Vorrang. Ich hoffe dies stößt auf Verständnis
http://www.lovelybooks.de/autor/Andreas-Altmann/Gebrauchsanweisung-f%C3%BCr-die-Welt-984860305-w/rezension-1025237595/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.